Posts by TylerDurden_BS

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wer Amyl and the Sniffers mag, finde die sicher nicht schlecht

    Moin,


    also ich würde auch n neue ausreichende Zuleitung (10qmm und passende Sicherung) verlegen, neue UV in der Werkstatt, hier RCBO (FI und Sicherung in einem) pro Schaltkreis,
    Selektivität beachtet alles gut.


    Zu den sicher richtigen Spannungsfällen und Leitungslängen - wenn du unter den 17m bleibst bis zur Steckdose ist ja n 3x1,5 völlig in Ordnung,oder ?


    Wobei ich mir da die Frage stelle inwieweit gerade auch im Profisektor diese 15/17m Beachtung finden ?
    Wer hat ob im Altbau, Renovierung oder gar im Neubau schon jemals n 2,5qmm an einer Steckdose vorgefunden ?
    Wenn ich mir (Mietswohnung) das anno 2012 neue Zimmer ansehe welches uns unser Vermieter gegönnt hat, die Steckdosen betrachte
    und grob übern Daumen da die Meter abschätze, selbst wenn sie quer über die Decke (Dachboden) verlegt hätten (haben sie nicht) wird das schon eng.
    Und das war ein Handwerksbetrieb seinerzeit.
    Was ich damit meine - inwieweit finde diese Regel auch bei Profis ihre Anwendung und welche Gefahr schlummert da unerkannt ?


    Gruß Tyler

    @Lehmden1


    Feine Sache.
    9€ Ticket sollte gleich mit Frau nach Hause kommen, die Apps hier in BS kriegen
    das irgendwie noch nicht auf die Reihe.
    Dann eben als 'Hardware' und Ende Juni gleich den Stresstest - ab damit am Fr-nachmittag
    von BS nach B..Stresstest sicher eher für mich und natürlich auch für die Bahn.
    Bin sehr gespannt. Wenn das klappt, könnte ich mir vorstellen, soweit es die Zeit und Urlaub
    zu lassen weitere Fahrten zu machen.
    Im Job noch weites gehend im HO und ansonsten eh nur 2km per Fahrrad, umweltfreundlicher geht es nicht.


    Ich bin wirklich sehr gespannt wie die Anbieter diese Nummer wuppen werden

    Also ich kann nur sagen, und ich hatte das seinerzeit beim Anlegen meines
    DMS wie gesagt noch nicht - Doppelseiten mit Umdrehen einscannen ist
    wie Mutter und Vater erschlagen...


    Und beim Kauf neuer Drucker habe ich genau darauf geachtet - ADF und Duplex.


    So geil, einlegen, Scannen drücken und ab dafür.
    Ok wenn die übliche Post zu lange geknickt da liegt dann wird es ab und an
    wegen der Knickfalte doof - aber seitdem packe ich immer aus, entfalte, lasse die
    in der Eingangsbox 'Zu Scannen' ein paar Tage liegen, Bingo.

    Moin,


    Respekt mehr als Respekt.


    Meine Geschichte: Meine Vater, Raucher seit XX Jahren (Ernte23 und selbst gedrehte) hat von einem Tag auf den Anderen auf gehört.
    War n dürrer Hering, nix dran, kein Arzt hat angeblich was gefunden, naja das er COPD hatte hatte er der Familie einige Jahre verschwiegen.
    Bericht in der Zeitung was mit Lungenventilen - hat er alles einfach weg geschmissen, einfach so. Vielleicht waren es auch die 2 'frischen' Enkel
    die er noch etwas erleben wollte ? Nun denn es kam wie es kommen musste, August 2017 war sein Licht aus.
    An diesem Morgen habe ich meine (bisher) letzte geraucht (kein Starkraucher aber dennoch) - denn auch ich möchte meinen Sohn noch länger
    erleben.
    Pfeife und mit Abstrichen Zigarre rieche ich dennoch immer noch gerne, aber meine Pfeifen und Humidor habe ich verschenkt bzw vergammeln.


    Gruß und Respekt Tyler


    P.S wenn es auch immer mit Tränen bei mir endet - Broilers - Ihr da oben !

    Moin Omadaner,


    die Fritte 7590 soll/muss/würde bis auf weiteres bleiben.
    Warum ich das mache ? Ist seit Jahren so gewachsen. Ungefähr so wie in diesem
    Router Kaskade ich finde etwas mehr Sicherheit, aber jeder wie er mag.


    WLAN in der Fritte würde wenn natürlich ausgeschaltet.
    Ständig laufenden Win/Linux Server habe ich nicht, bräuchte man wahrscheinlich auch nicht ?
    Ich denke nachdem die Geräte ihre Config haben laufen sie auch ohne Controller wie gewünscht ?


    Derzeit liegt das Projekt (wenn überhaupt) auf Eis, habe meine Smart Home Geräte ausgetauscht, Budget ist
    sozusagen weg.


    Gruß Tyler

    Ja so habe ich das bisher auch raus gelesen mit der Telefonie.
    Da die Räumlichkeiten hier nicht so weit auseinander liegen reicht es mir wie bisher wenn ich das für diese Fälle
    dann n kurzer Schwenk an einem LAN Kabel mache, oder (wäre dann ja aus schnell per WLAN auf die 7590).
    Mal sehen, ist dann doch n Ecke Geld...


    Dank euch.

    Thanx an euch beide:


    Geplant habe ich eben nebenbei:


    Fritte 7590 LAN4 - TP Link ER605 (dort OC200+EAP) von dort weiterhin an SG2008P und weiter verteilen.
    DSL Modem habe ich keines und das würde dann auch den Rahmen (welchen ich mir stecke) auch sprengen.
    Also bin ich sozusagen auf die Fritte angewiesen und würde den ER605 als Ersatz für die 7490 sehen plus dahinter
    dann per VLAN etc arbeiten zu können.
    Wäre also im Moment der OC200, ER605, EAP245 und SG2008P um den Daumen 300€
    Und dann müsste ich noch wenn es alles Zentral verwaltet werden soll 2 weitere 8er Switche auf TP Link umrüsten
    also noch einmal 180-200€.


    Soweit ich bisher gelesen habe, sofern man die Fritte nur zum Modem umdröselt die Telefoniefunktion weg ist, aber ich
    finde das nicht mehr wieder...bzw im Handbuch der Fritte finde ich da nix zu.


    Die derzeitige 2te Fritte 7490 läuft ja wunderfein am LAN-4 der ersten im sogenannten Gastmodus als IP-Client.


    Alles in allem dann doch wieder n Menge Moos, damit ich etwas umstelle was derzeit läuft, auf etwas umstellen was anderes läuft,
    aber nur ich davon was habe...hm...

    @noob_at_pc


    mir war nur nicht klar (oder ist es) ob der TP Link VPN Router damit
    klar kommt.


    @Xav


    genau die Verwaltung liegt in einer Hand.
    Zusätzlich würde ich dann auf der Fritte 7590 das WLAN abschalten und alles per Access Point EAP245
    (oder vielleicht EAP620HD) WLAN technisch versorgen lassen.
    Das ganze Konstrukt sollte ja auch div WLAN VLAN's zulassen ?
    Der AP sollte unter der Decke doch besseres WLAN als die der Fritten aufziehen ?


    Gruß Tyler

    Guten Morgen,


    eine Frage zu den Omada Produkten habe ich, vielleicht könnt ihr mir auf die Sprünge helfen.
    Derzeit ist wie folgt verkabelt, alles funzt, alles gut, aber die zentrale Verwaltung interessiert mich
    schon irgendwie, und sei es nur wegen haben wollen. Es handelt sich um eine Mietswohnung, die Infra-
    struktur hängt im Wohnzimmer.
    Derzeit:


    ISP - Fritte 7590 für DECT Telefon (muss bleiben), Smart Home (LAN+WLAN), Home Office PC
    Fritte 7490 hängt am Gast LAN 4 der 7590, macht den Rest per LAN+WLAN
    vorhanden sind zusätzlich von Zyxel 2 x 8er und 1x 5er Switch (Man. + VLAN).
    Die Fritten und sämtliches Gedöns habe ich in einem kleinen Schrank versteckt.


    Tausch wäre also den Omada Controller hinter die 7590 und da geht es schon los, wie gesagt DECT würde ich
    gern beibehalten, ich finde im Netz nicht wirklich was wie die Fritte eingerichtet werden müsste. Würde
    also derzeit den Omada einfach anstelle der 7490 rein hängen ?
    Den TP Link Access Point würde ich dann gerne möglichst zentral über PoE an die Decke krachen, also den 5er
    Zyxel auf jeden Fall tauschen. 2 sep LAN Kabel gehen ins Arbeitszimmer (fest in der Wand verlegt) also wäre
    per VLAN auch den Home Office PC sep zu halten (läuft derzeit schon so) kein Problem.
    Im Wohnzimmer wird per LAN der ganze Medien Kram versorgt, Kinderzimmer ebenfalls.
    Ob ich im ersten Anlauf auch die beiden 8er Switche tauschen würde weiß ich noch nicht.


    Was meint ihr, wer hat Erfahrungen bezüglich DECT, oder welche anderen Möglichkeiten gibt es ?
    Habe ich überhaupt außer der zentralen Verwaltung einen Mehrwert ?


    Vielen Dank für eure Antworten.


    Gruß Tyler

    @dlueth


    Ich geh einfach davon aus das das Projekt wirklich startet und das es die Harmony im Bezug auf den WAF / das Kind zumindest
    irgendwie ersetzen kann.
    Wenn da dann auch noch Anbindung OpenHab (oder was anderes) bei abspringt, wenn vor allem all meine derzeitigen und
    zukünftigen Geräte unterstützt werden - Bingo.
    Und der aktuelle Preis mehr als iO, also Raus die Kohle (nun gut hoffentlich irgendwann)