Dune HD / Homatics Box R 4k Plus / Nokia 8010 / RockTek G2

  • Da es doch eine ganze Reihe von Leuten gibt, die sich einen neuen Mediaplayer zum Streamen und Wiedergabe von Medien zulegen wollen, werde ich mal einen neuen Thread eröffnen!

    Hier soll es im wesentlichen um die Google Widevine L1 zertifizierte Android-Box von Homatics Box R 4k Plus / Dune HD / RockTek G2 / Nokia 8010 / RockTek G2 gehen.

    Die Box kann man ganz normal mit dem vorhandenen Android 11 betreiben, bei dem man alle wichtigen Streamingdienste Netflix, Prime Video, Disney usw. in voller Schönheit mit bis zu 4K Auflösung inkl. Dolby Vision anschauen kann.

    Aktuell gibt es wohl noch ein paar Probleme unter Android mit der Wiedergabe von DTS-HD MA!

    Aber auch dafür gibt es bereits eine Lösung, denn man kann ein CoreElec, was ein Minimalsystem mit Linux und KODI ist, auf einem USB/SSD installieren und sozusagen ein Dual-Boot-System erstellen.

    Mit CoreElec kann man alle Medien mit allen Auflösungen bis 4K und allen HDR-Systemen bis Dolby Vision anschauen.

    Auch beim Ton gibt es keinerlei Einschränkungen, denn es ist alles möglich von DD bis Tru HD und auch DTS bis DTS HD MA.

    Bei CoreElec gibt es eigentlich nur einen Nachteil:

    Es hat keine Google-Zertifizierung, d.h. alle Streaminganbieter welche eine Widevine L1 Zertifizierun voraussetzen können nur in SD und nicht in HD bzw. 4K angeschaut werden.


    Hier mal noch zur Einführung etwas Lesestoff, allerdings alles in English!

    Aber auch dafür kann man ja ein ein Addon "Yandex Webseiten in Echtzeit" für Firefox einsetzen, was einem alles direkt auf Deutsch übersetzt!

    Alles Allgemeine zur Homatics Box R 4K Plus / Dune HD / Nokia 8010:

    Homatics Box R 4k Plus / RockTek G2 / Nokia 8010 / Dune...
    Homatics Box R 4k Plus / Dune HD / Nokia 8010 / RockTek G2 / SEI804HM - Owners Thread (Note there is another thread specifically for the Dune HD software on…
    www.avsforum.com


    Hier noch was spezielleres zur Dune HD:

    Dune HD Homatics Box R 4K Plus Streaming/Home Media player
    @HD-Master posted about this player in the Shield thread: https://www.avsforum.com/threads/nvidia-shield-tv-2019.3096760/post-62360608 And I figured it could…
    www.avsforum.com


    Und dann noch der Thread aus dem CoreElec-Forum zur Homatics Box R 4K Plus:

    Homatics Box R 4K Plus
    Hi, there is any chance to install Coreelec to this device, or forget it, because the L1 certificate… thanks
    discourse.coreelec.org


    NACHTRAG 09.02.2024:

    Da inzwischen doch einige User aus dem Forum sich eine der o.g. Android-Boxen gekauft haben, gibt es nun auch einige Erfahrungberichte.

    Deshalb möchte ich hier auf den Beitrag #511 von @DayOne "Installation von CoreELEC und weitere Tipps" in diesem Thread verweisen.

    Hier ist dann ziemlich ausführlich beschrieben, wie man auf diese Boxen CoreELEC installiert, die Fernbedienung einrichtet

    und es gibt hier auch noch weitere Tipps zu Modifikationen.

    KODI unter Android:

    Hier sollte man das Mavens-Build aus dem Kodi-Nerds-Repo nehmen, das läuft sehr gut. ;)

    Linux-VDR auf Basis Ubuntu-22.04 mit yaVDR-0.7-ansible und KODI-20.x
    CoreElec + VDR auf Odroid-N2_4GB zum Testen von FullHD/UHD mit HDR-HLG und Streamingdiensten

    Android + CoreElec auf Dune HD Homatics BR4K+ zur Wiedergabe von Streamingdiensten und DV-Videos
    Denon AVC-X4800H ... SONY XR-75-X95L ... vorher Philips-TV 65PUS7601

    Edited 6 times, last by Paust55: NACHTRAG vom 09.02.2024 zugefügt (February 9, 2024 at 10:02 AM).

  • Der sogenannte Nachteil lässt mich noch im Zwiespalt.

    Nutze meistens Amazon Prime als Streaming Dienst, sonst nur Kodi und dann über meinen Plex Server.

    Wenn ich jetzt Kodi via Sideload lade, zb dad Mavenbuild wurde ja im anderen Thread von mir gesagt es sei "nur" die 32bit Version.

    Was wäre der Nachteil gegenüber der 64bit Version?

    Dolby Vision wäre ein Nice to have aber mir reicht oft schon HDR.

    Erkenne tatsächlich nur eine unterschied wenn beide parralel laufen würden.

    Plex Server@64TB + Kodi ( Xbox Series X )

  • Für die Streamingdienste in 4K usw. kannst Du ja auf jeden Fall immer die "originalen" Apps von Android auf der DuneHD/Homatics Box nutzen.

    Das mit dem "Mavens Kodi Build for Android" werde ich auch auf jeden Fall probieren!

    Ich finde die Bedienung unter KODI besser als mit den "originalen" Streaming-Apps!

    Ob die 32bit Version von einem Programm einen negativen Einfluss hat, glaube ich nicht, denn das ist ja bei sehr vielen Android-Boxen so.

    Linux-VDR auf Basis Ubuntu-22.04 mit yaVDR-0.7-ansible und KODI-20.x
    CoreElec + VDR auf Odroid-N2_4GB zum Testen von FullHD/UHD mit HDR-HLG und Streamingdiensten

    Android + CoreElec auf Dune HD Homatics BR4K+ zur Wiedergabe von Streamingdiensten und DV-Videos
    Denon AVC-X4800H ... SONY XR-75-X95L ... vorher Philips-TV 65PUS7601

  • "Aktuell gibt es wohl noch ein paar Probleme unter Android mit der Wiedergabe von DTS-HD MA!"

    Ich will ja kein Spielverderber sein, aber unter "Android" wird für diese Box, wie für die meisten anderen Boxen unter "Android" auch, keine DTS-HD MA als Bitstream-Ausgabe angeboten, siehe Produktinformationen, ->"mit Dolby Vision und Dolby Atmos Lizenzen"

    Dolby- und DTS-Formate:Es können Tonspuren in den folgenden Dolby- und DTS-Formaten wiedergegeben werden: Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Digital Plus mit Atmos, Dolby TrueHD, Dolby TrueHD mit Atmos, DTS, DTS HD HRA, DTS HD MA, DTS X. Alle Formate können vom Mediaplayer dekodiert und als unkomprimiertes Stereo-PCM (48KHz) an HDMI ausgegeben werden.

    Hätte diese Box eine Lizens für DTS-HD MA Bitstream-Ausgabe unter Android, dann wäre das jetzt schon möglich, denn die Hardware kann das ja, wie z.B. unter CoreElec.

    Mit meiner Shield ist DTS-HD MA unter Android mit Kodi oder Emby kein Problem.

  • Also ich kann noch ergänzen das unter coreELEC Disney+ in 720p und Netflix in 1080p läuft. Amazon leider nur in 540p .

    YouTube aber mit allem was geht.


    Zu erwähnen wäre auch noch das ihr eine Tastatur braucht für die Einrichtung. Die FB geht nicht out of the box unter coreELEC. Und coreELEC läuft nur von SD/Stick ... Es kann wegen dem lizenzierten Android nicht auf den internen Speicher geflashed werden.

    Und vielleicht noch im ersten Post ergänzen das man kein Firmware Update auf 5310 machen sollte. Damit wird CE kaputt gemacht in manchen Sachen . Wer kein CE will der kann das natürlich machen.

    Es gibt auch eine Telegramm Gruppe die sich "Everything About Homatics" nennt. Ist auch manchmal interessant...

    Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt eben nur halb so lang.
    greetz, FoLeY ...

    Edited 2 times, last by FoLeY (June 26, 2023 at 10:44 PM).

  • Es geht nur v7a , weil Android TV mit 32bit installiert ist. Das heißt nicht nur Kodi , sondern alle Apps müssen im 32bit v7a zur Verfügung stehen. Manche Emulatoren wie dolphin oder retroarch stressen da schon bisserl ab . Zumal für dolphin keine 32bit APK existiert. Davon abgesen hat die Kiste dafür auch zu wenig Power ...

    Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt eben nur halb so lang.
    greetz, FoLeY ...

  • So, Kiste ist heute morgen angekommen.

    Verarbeitung ist schonmal gut. Fernbedienung gefällt mir.

    Angeschlossen und erste Hürde, Firmware bzw Android Version schon auf dem aktuellsten Stand.....

    Hab dann erstmal CoreElec verworfen und dachte mir checke das mal weiter.

    Kodi Maven von hier installiert, PlexKodiConnect Repo installiert. Lief soweit alles.

    Dann ist mir aufgefallen das man in Kodi selbst die Auflösung des Menüs in 1080p hat. Ändern geht nicht.

    Hab dann einfach mal was in 4K gestartet und laut der TV Info meines LG Fernsehers ist es 4K,HDR oder je nach Content Dolby Vision.

    Kann es sein das Kodi da was falsch anzeigt?

    Hab unter Android noch bei den Bildeinstellungen HDR,Dolby Vision und HDR Auto aktiviert.

    Sehe nun auch beim starten von Content durch den TV das es auch dann erst aktiviert wird .

    Ohne die HDR Auto Funktion war HDR permanent an.

    Bis jetzt läuft es alles sehr fluffig. Positiv überrascht war ich das Content meiner Kodi Datenbank auch im Android TV Frontend angezeigt wird.

    Plex Server@64TB + Kodi ( Xbox Series X )

  • welche Box hast du jetzt genau?

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

  • Dann ist mir aufgefallen das man in Kodi selbst die Auflösung des Menüs in 1080p hat. Ändern geht nicht.

    Hab dann einfach mal was in 4K gestartet und laut der TV Info meines LG Fernsehers ist es 4K,HDR oder je nach Content Dolby Vision.

    Kann es sein das Kodi da was falsch anzeigt?

    Ist genau so gedacht. GUI in 1080p und Medien, so fern in 4k vorhanden, Passthrough an den TV.

  • Welche Firmware war jetzt drauf ? 5310?

    Ja genau.

    Aber nicht weiter schlimm, läuft alles so wie ich es brauche und wollte.

    Kleiner Tipp, ich hatte die ganze Zeit das Gefühl die Kiste ist leiser eingestellt. Man muss definitiv zuerst die Systemlautstärke anpassen bevor man der Fernbedienung dann über die Einstellungen sagt sie soll den Ton des TVs steuern.

    Plex Server@64TB + Kodi ( Xbox Series X )

    Edited once, last by DarkMasterCh1ef (June 27, 2023 at 5:02 PM).

  • Druckst du für mich mal auf lange Power taste ... Kommt da ein Menü ? Oder startet sie einfach neu ?

    Das sollte vereinfachtes wechseln zwischen CE und Android sein .

    Da ich noch auf 4674 bin kann ich das ja nicht testen.

    Welche Version von Kodi maven hast du jetzt drauf ? Omega ? Aktuellste?

    Ich habe die letzten maven Versuche ja Ende April gemacht. Vielleicht läuft das ja mittlerweile auch geschmeidig...

    Das mit der Lautstärke habe ich auch durchlebt... Hehe

    Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt eben nur halb so lang.
    greetz, FoLeY ...

  • Bei langem drücken kommt ein einfacher Reboot.

    Hab von hier die Matrix Version genommen.

    Welche Probleme hattest du damit?

    Mache gerade nen Stresstest indem ich Dune 4K gucke. Hab von meiner UHD ein Remux auf dem Server. Läuft sehr gut und muss nichts von Plex transcodiert werden.

    Plex Server@64TB + Kodi ( Xbox Series X )

  • Also das mit Android nicht updaten hat sich dann auch erledigt. Am 29.6 ist CE für 5310 am Start. Dann geht auch wieder DV und h.265 zeugs ... Quasi alles wie gewohnt.

    Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt eben nur halb so lang.
    greetz, FoLeY ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!