Docker Container unter Hostname nicht erreichbar

  • Ich habe mir Dokuwiki aufgesetzt, eigentlich ganz wiitzig finde ich.
    Wenn ich das Teil ansprechen will, dann geht das aber leider nicht unter "hostname.local" mit dem Docker. Der gibst als Hostnamen eine kryptische ID raus, die nicht erreichbar ist. Wenn ich nun das Wiki aber an Frau und später Kinder weitergeben will, dann kann ich da nicht mit IP-Adressen kommen.
    Wie macht ihr das? Einen eigenen DNS aufsetzen? Oder was habt ihr da für Lösungen?

    Kein Backup - kein Mitleid!

  • Haben Docker Container nicht eine eigene "virtuelle" Netzwerkinfrastruktur, die man erst nach außen routen muss?
    Also sprich sowas wie (Beispiel nginx Server): docker run --name mynginx -d -p 8080:80 nginx

    Das macht nginx nach außen (localhost) auf Port 8080 erreichbar.

    Das IP Thema könnte man ja ggf. mit angepassten hosts Dateien auf den Clients lösen.

    Oder denke ich gerade total am Thema vorbei? :)

  • Passt schon vom Gedanken.
    Meine docker laufen in der Regel im bridgemodus, sind also normal im jeweiligen Netzwerk erreichbar.
    Mit der hosts Datei geht es natürlich, wird nur bei den mobilen Endgeräten schwierig, oder?

    Kein Backup - kein Mitleid!

  • Ehm ... Wer macht denn DNS? An nem PC einfach mal ein nslookup machen und prüfen was als antwort rauskommt. Daran könnte es schon liegen ... einen Separaten DNS Server brauchst eig nicht aufsetzen, dein Unifi kann das ;)

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

  • Ehm ... Wer macht denn DNS? An nem PC einfach mal ein nslookup machen und prüfen was als antwort rauskommt. Daran könnte es schon liegen ... einen Separaten DNS Server brauchst eig nicht aufsetzen, dein Unifi kann das

    Mein Unifi macht das DNS, ja. Allerdings wüsste ich nicht, wo ich einer IP einen Namen zuweisen kann.

    Kein Backup - kein Mitleid!

  • Ich würde erstmals simple anfangen, wie hast du den Port/die Ports gemappt? Bei nem Wiki gehe ich frech mal von Port 80 und 443 aus.
    Kannst du das Wiki normal via http(s)://hostip erreichen?

    Ja, das geht einwandfrei.

    @BigChris wenn du eine FritzBox hast, kann man den namen unter der das gerät per xxx.fritz.box erreichbar ist in der FritzBox auch bearbeiten.

    Ne, das Routing macht mein SecurityGateway

    Kein Backup - kein Mitleid!

  • Du müsstest die DNS Einträge zu jedem Gerät editieren können im dem Gerät welches dein DNS stellt.

    TC

    Ausfallsicherheit ist keine Datensicherheit, Datensicherheit ist keine Datensicherung.




    Media-Server: Emby 4.x.x.x
    Clients:
    3x Matrix auf RaspBerry Pi 3 - LE
    1x NUC W10 Kodi 19.x
    1x FireRV Stick 4K
    diverse Android Geräte mit Emby-App

    NAS: unRaid 6.x.x diverse Docker/VMs
    TV-Server: TVH mit Kathrein EXIP414/E

  • Falls du noch Hilfe brauchst, ich nutze Dokuwiki.
    Zu mprasil/dokuwiki migriert, da die anderen veraltet waren.
    Läuft bei mir über Letsencrypt, mit eigener Domäne und einem DDClient
    Über Bridge und einem Port, der über den Letsencrypt Container erreichbar ist.
    Wenn das Wiki nur vom internen Netzwerk erreichbar sein soll, musst du es an deiner Unity einstellen. Wenn das nicht geht, brauchst du ein anderes Gerät oder anderen Dienst der den DNS in deinem Netzwerk macht. Alternativ an jedem Endgerät in der etc/Hosts Datei manuell eintragen.

    Meine Konfig

    Display Spoiler

    Server:

    • Intel Pentium G4560 2x 3.50GHz
    • Gigabyte GA-B250M-DS3H Intel B250
    • 16 GB RAM DDR4
    • SSD Cache
    • HDDs
    • unRAID mit der aktuellsten Stable-Version


    Kodi:

    • Nvidia Shield TV (2017)
    • KODi immer mit der aktuellsten Stable-Version
  • Mein Unifi macht das DNS, ja. Allerdings wüsste ich nicht, wo ich einer IP einen Namen zuweisen kann.

    Grüße, späte Antwort, aber hoffe es hilft noch: Per SSH / Terminal auf der USG:
    set system static-host-mapping host-name pc1 inet 192.168.1.100
    commit
    save

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!