Regeln für den Gebrauch von Mysql mit Kodi

  • Hallöchen...


    ich habe mal ein wenig mit Kodi und Mysql rumgespielt. kann mir wer sagen welche regeln beachtet werden müssen wenn über MYSQL die Datenbank synchronisiert wird?

    Auf Gerät A habe ich alles am laufen Serien und Filme lassen sich abspielen. Auf Gerät B wird zwar alles richtig dargestellt, aber abgespielt werden kann nichts. es wird gesagt nicht in der Datenbank, wobei ich aber zu der Datei navigieren kann.

    Müssen auf jeden Gerät die "Pfade" identisch sein (entweder DYNDNS oder IPV4) oder was gibt es noch alles zu beachten?


    MFG

  • Ich habe eine MYSQL Datenbank lokal aktiv (Raspberry PI) und versorge damit 3 Kodis (2x Windows, 1x Android).

    Beachten solltest du auf jeden Fall, das alle Kodis die selbe Version haben bzw. die selbe Hauptversion.

    Wenn die Kodis verschiedene Versionen haben z.B. ein Gerät Kodi 19, das andere Kodi 20 und das nächste schon die 21 RC, dann passt es nicht, da jede neue Kodi Hauptversion andere Datenbankstrukturen hat.

  • 1. Gleiche Hauptversion auf allen Geräten.

    2. Willst Du eine Datenbank nutzen müssen überall die gleichen Pfade zum erreichen der Medien benutzt werden. Das erreicht man am besten mit Netzwerkfreigaben (NFS oder SMB), das geht per IP oder Netbios Name.

    3. Updatest du alle Clienten ausschalten. Dann einen updaten, diesen starten wobei die Datenbankversion hochgezogen wird. Dann alle anderen Clienten updaten.

    4. die empfohlene MYSQL oder MariaDB Version benutzen aus dem Kodi-Wiki

    5. Die MYSQL Idee verwerfen und lieber eine Backendsoftware wie Plex oder Emby Media Server / Jellyfin benutzen. Diese hat nicht den Nachteil von 1, 2,3,4. Ciao :D Steinigt mich.

    --------------
    Guides nicht mehr verfügbar wegen Youtube unvermögen guten von schlechten Kodi Videos zu unterscheiden.

  • Asatru

    Verschiedene Wege führen da nach Rom. Ich würde dir Option 1 empfehlen.

    Option 1:

    Bei dieser Option gibt es einen "Master" und alle anderen sind die "Reader". Der "Master" hat in den Kodi Settings die Quelle. Die "Reader" nicht. Somit können neue Filme nur über den "Master" in die Datenbank aufgenommen werden. Die "Reader" brauchen die Angabe der Quelle nicht um die Filme abspielen zu können. Der Pfad zur Datei kommt aus den Infos in der Datenbank.

    Gerät A:

    • advancedsettings.xml wie im genannten Wiki beschrieben konfigurieren
    • Quelle angeben (also den Pfad oder die Netzwerkquelle in der deine Filme liegen)
    • Kodi scrapen lassen

    Gerät B:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi danach neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein

    Gerät C:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi danach neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein

    Gerät Z:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi danach neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein

    Option 2:

    Bei dieser Option bekommt JEDER Kodi Client die Quelle und somit kann jeder Client auch neue Filme in die Datenbank einpflegen.

    Gerät A:

    • advancedsettings.xml wie im genannten Wiki beschrieben konfigurieren
    • Quelle angeben (also den Pfad oder die Netzwerkquelle in der deine Filme liegen)
    • Kodi scrapen lassen

    Gerät B:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein
    • Quelle angeben (also den Pfad oder die Netzwerkquelle in der deine Filme liegen)

    Gerät C:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein
    • Quelle angeben (also den Pfad oder die Netzwerkquelle in der deine Filme liegen)

    Gerät Z:

    • advancedsettings.xml wie auf Gerät A identisch konfigurieren
    • Kodi neu starten
      • danach sollte die Datenbank mit den gleichen Filmen wie auf Gerät A gefüllt sein
    • Quelle angeben (also den Pfad oder die Netzwerkquelle in der deine Filme liegen)

    Troubleshooting:

    Sollte irgendwas nicht funktioneren, dann bitte ein debuglog von allen Geräten bereitstellen. Ursachen können sein:

    • Gerät A hat nichts in die MySQL geschrieben
    • Gerät B hat keien Zugriff auf die DB
    • andere Netzwerkprobleme, die eventuell im debuglog ersichtlich sein können.

    Stellst du uns kein debuglog zur Verfügung können wir dir nur sehr sehr schlecht helfen und der Support dauert nur unnötig länger.

    Gruß

    Wertschätzung kostet nichts, aber sie ist von unschätzbarem Wert.

  • Hi.

    Wenn man neben der advancedsettings.xml auch die sources.xml und die mediasources.xml identisch hält (z.B. vom ersten Kodi System, das man eingerichtet hat auf alle anderen kopieren), dann gibt es keine Probleme und die Medien sind sofort auf allen Geräten verfügbar. Diese XML Dateien sind alle im "Userdata" Ordner von Kodi zu finden. Einzige Bedingung, die Pfade müssen als Netzwerkpfade eingerichtet sein. Denn "D:\" wäre auf jedem System eine andere Quelle, was nicht funktioniert. Verwendet man stattdessen \\Servername oder IP\D\ (in den XML steht dann smb://user:pass@IP/D drin) dann klappt es sofort und völlig problemlos. Und natürlich müssen die Kodi Haupt- Versionen (19, 20, 21) überall gleich sein, da sonst jeweils eine andere Datenbank verwendet wird. In der Übergangszeit ist aber auch das kein Problem, denn die Datenbanken existieren problemlos nebeneinander. Es geht nur um die Änderungen, die währenddessen an der "alten" DB vorgenommen werden (neue Medien, andere "Gesehen-Zustände"). Die werden dann ab dem Zeitpunkt, an dem der erste Klient sein Upgrade erhält, nicht mehr in die "Neue" DB übernommen. Man sollte also in der Zeit möglichst keine neuen Medien in die Sammlung einfügen bzw. das nur am "modernsten" Kodi machen. Sobald alle Klienten umgestellt sind, haben auch wieder alle den gleichen Datenbank- Stand. Wie gesagt, das betrifft nur den Umstieg von einer Hauptversion auf eine andere (20.5 auf 21 RC2), nicht aber beim Umstieg von z.B. 20.4 auf 20.5

    Ich richte mein Kodi immer am Desktop ein, mit Maus und Tastatur. Das Aktualisieren der Bibliotheken beim Start ist auch nur hier aktiviert. Zur Not kann ich aber auch mal ein manuelles Aktualisieren auf einem der anderen Systeme anstoßen. Kommt aber nur sehr selten vor.

    Die drei genannten Dateien kopiere ich dann auf die anderen Systeme und die Medienbibliothek ist fertig. Das klappt problemlos auch bei verschiedenen OS (Windows, Android, CoreElec bei mir), außer bei "modernen" Android TV Versionen, weil man da keine Schreibrechte hat und teilweise extrem kompliziert fummeln muss oder es gar nicht hin bekommt, die Dateien an Ort und Stelle zu kopieren. Das liegt aber an dem Scheiß, den Google mit AndroidTV verzapft, nicht an Kodi. Und da bekommt man die Advancedsettings.xml auch nicht oder nur extrem schwer an die richtige Stelle. Bekommt man die as.xml da hin, geht das genau so auch mit den beiden anderen Dateien.

    Danach noch die Skin Settings mit dem "Skinhelper Service Skinbackup Addon) von einem System "backuppen" und auf den anderen Systemen "restoren", dann ist ohne Mühe auch die Oberfläche auf allen Geräten identisch, sofern man das überhaupt will...

    Auf meinem 24/7 System habe ich einen Ordner "Kodi-Data" und einen Ordner "Kodi-Files" angelegt. In "Kodi-Data" sind z.B. die Artist Information und Movieset Information Ordner untergebracht. Außerdem liegen dort die Senderlogos und die Hintergründe für den Skin. In "Kodi-Files" sind die drei erwähnten XML Dateien, aber auch die Skin bzw. System Backups unter gebracht, aber auch die WatchedList Datenbank und die Zip Dateien für die Repos (z.B. die Kodinerds Repo) und manche Addons, die ich nicht aus Repos installieren kann oder mag (weil zu groß). So muss ich nur dort nach den benötigten Dateien suchen.

    -------------------------------------
    Danke fürs lesen, Claus

  • Mal ein Update von mir ja auf die Idee kam ich auch schon die Source und Co überall rüber zu kopieren damit alles einheitlich da steht funktioniert alles wunderbar jetzt ohne Wenn und Aber ich danke vielmals

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!