MediaElch - MediaManager for Mac/Linux/Win

  • Liebe macOS Nutzer,

    es scheint, als hat die neueste Qt Version 6.6.1 einige schwerwiegende Bugs. Die letzten 3 gemeldeten Bugs konnte ich auf Fehler in Qt zurückführen.

    Ich habe auf https://mediaelch-downloads.ameyering.de/snapshots/macOS_11_or_later/ eine Version mit Qt 6.4.3 bereitgestellt, die die Fehler behebt.

    Danke an alle, die Probleme gemeldet haben.


    Grüße

    Andre

  • servus bugwelle

    ich hätte da 'ne ganz dumme frage, falls dir grade seeehr langweilig ist *g*:

    meinst, man könnte in deinen mediaelch einen kleinen knopf einbauen, der mir z.b. alle filmtitel in ein textfile speichert oder das dann ausdruckt?

    es gibt zwar z.b. tools wie dirPrintOK ( https://www.softwareok.de/?seite=Freeware/DirPrintOK ) , da kriegs aber zumindest ich nicht hin, mehrere platten zusammenzufassen, und die auch noch nach z.b. alphabet zu sortieren.

  • Hallo bugwelle , ich hätte da einen Feature-Request:

    Beim Aufruf des Programms per Parameter den Ort (eines alternativen) config-files mitgeben. (Also z.B. unter Linux nicht "~/.config/kvibes/MediaElch.conf" - sondern ein Verzeichnis meiner Wahl.)

    Ich nutze: 2x Odroid C2 + 2x Aml-S912-Box (CoreELEC); Skin: Estuary Mod v2 - vielen Dank an: PvD! :thumbup:
    Info: Ich habe eine Emby-Resistenz, daher keine Infektion möglich. [bm]

  • Hallo bugwelle , ich hätte da einen Feature-Request:

    Beim Aufruf des Programms per Parameter den Ort (eines alternativen) config-files mitgeben. (Also z.B. unter Linux nicht "~/.config/kvibes/MediaElch.conf" - sondern ein Verzeichnis meiner Wahl.)

    Hi,

    also unter Linux kannst du zumindest den generischen Config-Ordner bestimmen: Mittels XDG_CONFIG_HOME.

    MediaElch (bzw. Qt) nutzt https://wiki.archlinux.org/title/XDG_Base_Directory

    Einstellungs Import und Export kann MediaElch nicht.

    Aber wenn du per CLI den Ort wechseln willst, sollte das mit XDG_CONFIG_HOME=/mein/pfad MediaElch gehen.

    Grüße
    Andre

  • grüß euch!

    ich hab wieder dumme fragen *g*
    hatte ja schon mal das problem, dass ich für filmreihen keine grafiken bekommen habe und stelle eben fest, dass dies in teilen weiterhin nicht der fall ist.

    lustig daran: ich hab zwar mein filmreihen-verzeichnis voll mit ordner und darin graifken, aber mach’ ich den elch auf, ist in den zusmamnstellungen alles leer, obwohl der ja eigentlich das alles gefüllt hat irgendwann mal.

    einstellungen:

    das verzeichnis passt auch und in diesem verzeichnis befinden sich dann unterverzeichnisse mit dem filmnamen und darin die passenden grafiken.

    wie schauts aus?
    1) ich sehe, dass "mittelalte" filmreihen (also jene, die nach meinen ersten dummen fragen deswegen vorhanden sind. allerdings hat kodie die scheints nie übernommen und/oder in meiner datenbank abglegt.
    2)viel filmreihen sind weder als ordner noch als sonst was vorhanden.

    fazit: woran könnts liegen? was mach’ ich falsch?
    und ja: gibts eventuell eine möglichkeit, die filmreihen nochmal neu durchzuscannen, ohne den ganzen rest an infos und grafiken neu einzulesen?

    nachtrag: ich merke grade, dass auch händisch abgespeicherte poster/fanarts in den fimreihen nach einem neustart vom esel nicht mehr da sind. es sind dann zwar weiterhin die passenden filme da, aber poster/fanart werden leer dargestellt.
    irgendwie sehr verwirren - die händisch angelegten poster für meine "test-fimreihe" sind auch nicht im verzeichnis. da sind alte, richtige, die ich gar nicht zu sehen kriege - weder im esel, noch im kodi, obwohl der kodi andere richtig darstellt.

    nachtrag2: ich hab langsam den verdacht, der esel hat nie irgendwas in die filmreihen geschrieben - das könnten alles noch altlasten von einem kodi sein, bei dem ich mal vergessen hatte, alles auf "local information only" zu stellen.

  • Oh. Das sollte natürlich nicht passieren. :-/

    Das "Collections" / "Movie Set" feature hat leider wenig liebe von mir bekommen. Nutze es selbst nicht und an der Implementierung vom Original-MediaElch-Autor habe ich nie groß was geändert (aber womöglich Fehler eingebaut). Es steht auf der Roadmap, aber ich werde voraussichtlich nicht so schnell dazu kommen (ich habe in letzter Zeit immer weniger Zeit für MediaElch...)

    Grüße

    Andre

    Hi di ho,

    Feiertag und ich dachte beschäftige mich mit dem Thema Zusammenstellungen, Filmreihen, Sets wie auch immer.

    Hab so ziemlich das gleiche problem wie the ratman

    Hab mich noch mal im Kodi Wiki (https://kodi.wiki/view/Movie_set_information_folder) belesen. Laut denen soll man ein "Movie set information folder" (heisst bei mir "Filme-set Art") Ordner anlegen, wo dann einzelne Ordner drin sind mit den Namen der Zusammenstellungen, dort dann einzelne "poster" und "fanart" .jpg für die Zusammenstellungen abgespeichert werden.

    Also gleiches Setup wie ratman in seinem angefügten Bild im Elch mit anderen Ordnernamen.

    Bei mir werden auf fanart.tv und TMDB Images (bei themoviedb.org findet man unter "Media" auf den Collection seiten die entsprechenden Bilder) überhaupt nichts gefunden (erstes Problem) also zum test Manuell "Lokales Bild ausgewählt". Nun würde ich vermuten das der Elch einen eigenen Ordner für die Zusammenstellung erstellt und dort, wie eingestellt, eine poster und fanart .jpg ablegt stattdessen werden sie im Hauptverzeichnis "Filme-set Art" gespeichert (zweites Problem).

    In Kodi unter System->Medien->Videos->Artwork->Artworkstufe "Maximal" eingestellt. Zusammenstellungen werden ohne Poster in Kodi dargestellt, was ziemlich nervt, und um das manuell zu meistern sinds zuviele bei mir.

    Die Zusammenstellungen liegen bei mir mittlerweile in eigenen Verzeichnissen "<set name> Filmreihe". poster und fanart in diesen Ordnern werden nicht erkannt von Kodi. also leider keine lösung.

    Wäre für Hilfe dankbar.

    Edit:

    Wenn man in Kodi ein Datenbank export (Einstellungen->Medien->Bibliothek->Bibliothek exportieren, evtl. ohne alte dateien überschreiben) macht werden wenigstens die Ordner für die Zusammenstellungen im entsprechenden Ordner erstellt. Hilft mir, und vielleicht auch the ratman schon etwas weiter.

    Die Behandlung von gelöschten Zusammenstellungen sollte vielleicht in den Optionen im Elch änderbar sein. Sprich automatisches speichern der dazugehörigen Infos der Filme.

    Edited 2 times, last by Vassilij (March 31, 2024 at 8:05 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!