[Release] Amazon Prime Instant Video

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Release] Amazon Prime Instant Video

    Hier werden zwei Addons angeboten, welche die Wiedergabe von Amazon Instant Video Inhalten ermöglichen.

    Variante eins mit lokaler Datenbank der Videos (Amazon)

    Dieses Addon basiert auf BlueCorp + Romans Addon, bei welchen eine lokale Datenbank von den Filmen und Serien angelegt wird.
    Diese muss von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um aktuell zu bleiben. Dazu entweder die Automatische Aktualisierung in den Einstellungen
    aktivieren oder im Hauptmenü bei das Kontextmenü aufrufen und Datenbank aktualisieren/erstellen auswählen.
    Unter Ansicht > Datenbank Aktualisierung im Hauptmenü anzeigen, kann eine Eintrag zur Aktualisierung im Hauptmenü eingeblendet werden.

    Standardmäßig wird eine SQLite Datenbank mit dem script.module.amazon.database Addon (Datenbestand vom 8.9.16) installiert und verwendet.
    Alternativ kann die Datenbank auch auf einen MySQL/MariaDB Server ausgelagert werden. Dazu müssen die Verbindungsdaten in den Einstellungen > Datenbank
    eingegeben werden. Hierbei werden zwei Datenbanken amazon_tv und amazon_movies erzeugt. Dafür muss dem entsprechender DB-Benutzer, wenn nicht
    bereits geschehen, die erforderlichen Rechte zugewiesen werden.


    Variante zwei (Amazon VOD)

    Im Gegensatz zum ersten Addon wird hier keine Datenbank der Videos benötigt.
    Die Filme- und Serien Untermenüs werden hierbei komplett von Amazon bereitgestellt.
    In diesem Addon ist zusatzlich die Unterstützung von ausländischen Konten (UK/US/JP) implementiert.


    Funktionsumfang der beiden Addons

    Poster werden bei den Filmen nur über Amazon bezogen. Das gleiche gilt auch für Trailer.
    Zusätzlich können Film -und Serienfanarts über TMDb bzw. TheTVDB bezogen werden.

    Der Export von Filmen oder Serien erfolgt Standardmäßig in den Addon_Data Ordner des Plugins (kann in den Einstellungen geändert werden).
    Bei erstmaliger Verwendung werden die Exportordner zu den Video Quellen hinzugefügt. Nach Neustart des Kodi's müssen für diese noch der
    Inhalt festgelegt werden, um bei der Datenbank Aktualisierung erkannt zu werden.
    Nach dem Export von Filmen/Serien sollte die Datenbank aktualisiert werden, dies kann im Plugin mittels Kontextmenü -> 'Bibliothek aktualisieren' oder
    direkt im Kodi erfolgen.

    Die Zugangsdaten werden in den Addon Einstellungen > Verbindung > Anmelden eingeben.
    Hier kann auch festgelegt werden, ob der Login mittels eines gespeicherten Cookies erfolgt oder die Zugangsdaten verschlüsselt gespeichert werden sollen.
    Bei aktivierter 2-Faktor Authentifizierung steht nur der Cookie zur Verfügung.

    In den Addon Einstellungen, kann als Wiedergabemethode Browser, Skript, Android oder Inputstream ausgewählt werden.

    Browser:

    Der Ausgewählte Web-Browser wird zur Wiedergabe der Videos verwendet.
    Sollte sich der Browser nicht im Standard Installationsort befinden, kann dies unter "Benutzerdefinierter Browser/-pfad" angepasst werden.
    Weiterhin kann der Browser im Kiosk Modus (maximiert, ohne Titelleiste) und mit einem separaten Profil gestartet werden.
    Außerdem kann nach einer vorgegeben Zeit automatisch in den Vollbild Modus gewechselt und der PIN für FSK 18 Videos eingeben werden.
    Realisiert wird das durch externe Tools: [Win] userinput.exe (Quellcode), [Linux] xdotool, [Mac] cliclick. Das Windows Tool befindet sich bereits Tools Ordner,
    die anderen sind im jeweiligen Paketmanager bzw. Internet erhältlich.
    Zugangsdaten zu Amazon müssen hier zusätzlich im Browser eingegeben werden.

    Script/Batch:

    Hier wird das unter Skriptpfad angegebene Skript bzw. Programm ausgeführt. Auch hier kann automatisch in den Vollbildmodus gewechselt und
    der FSK 18 PIN eingegeben werden. Zusätzlich kann die Framerate des Videos ermittelt und als Parameter an das Skript
    übergeben werden. Bei den Parametern steht hierbei {f} für die ermittelte Framerate und {u} für die Video-URL. Wobei es egal ist,
    in welcher Reihenfolge diese mit anderen bzw. mit sich selbst kombiniert werden.

    Skriptbeispiele:
    Spoiler anzeigen

    Für die Framerate Änderung werden in diesen Beispielen der DisplayChanger (Windows) und xrandr (Linux) verwendet.

    Windows

    im ersten Beispiel soll nur die Framerate angepasst, der Browser (IE im Kiosk Modus) gestartet und nach dessen Beendigung, die vorherige Framerate wieder hergestellt werden.
    Diese Funktion kann der Displaychanger ohne Skript mit einem einzigen Befehl ausführen.

    Die Einstellungen im Addon:
    Script: (Pfad zum Displaychanger)\dc.exe
    Parameter: -refresh={f} "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe" -k "{u}"


    Im zweiten Bespiel soll vor und nach dem Start des Browser noch diverse Befehle ausgeführt werden.
    Dies wird über eine Batch realisiert.

    Einstellungen im Addon:
    Script: (Pfad zum Batch)\meinscript.bat
    Parameter: {f} "{u}"

    Batch:

    Quellcode: meinscript.bat

    1. @echo off
    2. (Befehle)
    3. .
    4. .
    5. "C:\Program Files\dc64.exe" -refresh=%1 "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe" %2
    6. (Befehle)
    7. .
    8. .


    Linux

    Hier wird per Skript die Framerate geändert, Chrome im Kiosk Modus gestartet und nach Beendigung, die Framerate wieder zurückgesetzt.
    Auch hier können zusätzliche Befehle eingefügt werden.

    Einstellungen im Addon:
    Script: (Pfad zum Skript)/meinscript.sh
    Parameter: {f} "{u}"
    Skript:


    Shell-Script: meinscript.sh

    1. #!/bin/sh
    2. (Befehle)
    3. .
    4. .
    5. /usr/bin/xrandr -r $1
    6. /usr/bin/google-chrome --kiosk $2
    7. /usr/bin/xrandr -r 60 # Sofern 60Hz die vorhergehende Framerate war
    8. (Befehle)
    9. .
    10. .



    Zur Einbindung eines Browsers unter OpenElec/Libreelec x86 (nicht RPi) ist diese Anleitung zu empfehlen:
    Chromium (HTML5): Guide for Netflix / Amazon Prime

    oder in aktualisierter Form hier, Thx @debutanker:
    Fallback-Funktion auf x86-Systemen mit Chromium Browser einrichten


    Android:

    Wird im Normalfall automatisch erkannt, geschieht dies nicht kann dieser Menüpunkt ausgewählt werden.
    Zur Wiedergabe wird die Amazon Video App verwendet.
    Bei Amazon Geräten ist zusätzlich noch der AmazonVideo Wrapper (V1.2) zu installieren.
    Diese ZIP beinhaltet eine APK Datei, die auf dem Gerät installiert werden muss. Es handelt sich hierbei nicht um ein Addon.

    Inputstream:

    Das Inputstream Interface ist ausschließlich ab Kodi 18 / LibreELEC 9 vorhanden und nur damit lauffähig.
    Hierbei wird das Video mittels des Inputstream Addons und eines Decrypters direkt an den Kodi weitergeleitet.
    Es werden keinerlei externe Browser oder Apps benötigt.

    In den Einstellungen kann ein alternativer Stream Hoster gewählt werden, sollte aber im Normalfall nicht nötig sein,
    da Amazon den bestmöglichen Server auswählt.
    Des weiteren kann hier auch eine Altersüberprüfung mittels Passwort aktiviert werden. Das Passwort kann beliebig lang und alle Zeichen enthalten.
    Zur Deaktivierung des Passwort-Feld leeren.

    Die Fallback Einstellung ermöglicht die Auswahl einer alternativen Wiedergabemethode, sollte die Wiedergabe mittels Inputstream nicht möglich sein.
    Dazu vorher die Wiedergabemethode konfigurieren und danach unter Inputstream - Fallback auswählen.
    Beim RasPi ist kein Fallback möglich.

    Das Inputstream Adaptive Addon und der Decrypter (ssd_wv.dll/.so/.dylib) sind bereits in den aktuellen Kodi 18 Alpha Versionen enthalten und müssen nicht separat installiert werden.
    Einzig die Widevine Bibliothek (widevinecdm.dll/.so/.dylib) muss aus lizenzrechtlichen Gründen manuell installiert/kopiert werden.

    Installationsanleitungen:



    Hinweise:

    Allgemein:
    • sollte im Addon die Watchlist nicht angezeigt werden, so muss diese einmalig am PC-Browser geöffnet und die Abfrage bestätigt werden
    • startet das Addon erst gar nicht und Log ist folgende Fehlermeldung zu finden, kann in den Einstellungen die SSL Zertifikatprüfung deaktiviert werden
      Error reason: <urlopen error [SSL: CERTIFICATE_VERIFY_FAILED] certificate verify failed (_ssl.c:590)
      Diese Einstellung sollte aber nicht leichtfertig aktiviert werden, da sie ein erhöhtes Sicherheitsrisiko darstellt.
    • erhaltet ihr nach einem Fehlgeschlagenen Login eine Email von Amazon mit einem Verification Code als Inhalt, muss auf der Amazon Website unter
      Mein Konto -> Anmeldung und Sicherheit -> Erweiterte Sicherheitseinstellungen die Zwei Faktor Authentifizierung entweder abgeschalten oder eingerichtet werden
    • das Addon bzw. die darin enthaltene userinput.exe wird fälschlicherweise von manchen Virenscannern als Virus eingestuft. Diese Datei wird zum autom. PIN-Eingabe
      und Vollbild-Umschaltung unter Windows verwendet. Es handelt sich hierbei um ein AutoIt Skript, der Quelltext kann hier eingesehen werden.
    Inputstream:
    • da Amazon als Mehrkanalton ausschließlich Dolby Digital Plus verwendet, sollte, sofern dies der Receiver nicht unterstützt, das Passthrough in den Kodi Audioeinstellung deaktiviert werden
    • da für den Raspberry Pi 1 keine passende Widevine Bibliothek existiert, wird dieser nicht unterstützt
    • sollte die Videowiedergabe nicht starten und im Log eine Zeile ähnlich der Folgenden auftauchen, sollte unter Einstellungen -> Verbindungen der Host gewechselt werden
      CCurlFile::Open failed with code 403 for http://d1l0nb3g075aoz.cloudfront.net/dm/1
    • wegen DRM-Anpassungen seitens Amazon, können unter Kodi 17 / LibreELEC 8 viele Videos momentan nicht wiedergegeben werden - es erscheint eine Fehlermeldung.
      Wenn möglich auf Kodi 18 / LibreELEC 9 aktualisieren oder eine alternative Wiedergabemethode unter Fallback konfigurieren.
      Siehe oben Abschnitt Inputstream.
    • startet die Videowiedergabe auf Englisch, kann im Kodi unter Einstellungen->Player->Sprache die Bevorzugte Audiosprache ausgewählt werden
    • erscheint die Fehlermeldung No Inputstream Addon found or activated muss im Addon Browser->Videoplayer Inputstream Addons das Inputstream Addon aktiviert werden




    Download: über meine Repo oder die kodinerds Repo

    Changelog Amazon / Amazon VOD

    1.9.4 / 0.5.2
    - Unterstützung des Bestätigungscodes beim Anmelden
    - Sprache der Untertitel wird korrekt erkannt
    - Endlose Ladeschleife bei Wiedergabe ohne Cookie gefixt
    - Anmeldefehler (Unicode Error) gefixt

    1.9.3 / 0.5.1
    - Login Fehler gefixt - erneute Anmeldung erforderlich
    - schnellerer Videostart
    - primevideo.com Unterstützung
    - diverse Fehlerkorrekturen

    1.9.1 / 0.4.8
    - Inputstream.Helper Addon integriert

    1.9.0 / 0.4.7
    - Mehrbenutzer Unterstützung
    - Anpassung an Amazon Änderungen
    - Framerate Erkennung gefixt

    Komplettes Changelog gibt es auf Github


    Wie immer gilt, bei Fehlern Log Datei mit anhängen.

    Wer was Kühles Spenden möchte:

    Dieser Beitrag wurde bereits 88 mal editiert, zuletzt von Sandmann () aus folgendem Grund: Update

  • Dazu musst du, momentan noch, den Cookie von Hand löschen. Den findest du in deinem userdata Ordner (kodi.wiki/view/Userdata)
    unter addon_data/plugin.video.amazon/cookies.lwp.

    @magic.dave: ein automatisches Update beim Start vom Kodi mit einstellbaren Intervall wird es in der nächsten Version geben.

    Ein kurzer Überblick über die nächste Version:
    - autom. Updates der Datenbank (wie bereits oben geschrieben)
    - fehlende Fanart über TMDB beziehen
    - Zugangsdaten können wieder gespeichert bzw. auch gelöscht werden
  • Ohne dieses Addon hätte ich mir kein Prime zugelegt :) Wirklich Klasse Lösung

    Habe nur das Problem, dass meine Ansicht-Einstellungen bei den Serien nicht gespeichert wird. Bei den Filmen funktioniert das einwandfrei. Ich nutze die Schaukasten-Ansicht mit dem Aeon Nox-Skin und Kodi 14.1.

    Sobald ich den Reiter "Alle Serien" anklicke, wird wieder auf die Listenansicht gewechselt.

    Vielleicht kennt jmd das Problem?

    Ansonsten ein Super Addon, vielen Dank dafür.
  • Sandmann schrieb:


    Neues Update mit der Funktion online.


    Thx für das Update!
    Allerdings ist irgendwas buggy bei der database.
    Bei der Serie "24" fehlen zB Staffel 1-3. Auch ein manueller database wipe und neu-indixierung hat nichts gebracht.

    Und:
    TMBD Fanarts wären wesentlich schöner als die von Amazon. Eine Option um die Fanartsource auszuwählen wäre der Wahnsinn.

    Edit:
    Da muss mehr fehlen. Die DB von der vorherigen Version (hatte noch nen Backup wo), ist gute 5mb größer bei Serien.
    "I don't caretaker"

    SKIN: Embuary - Donate: HIER de Hoibe bestellen, merci :thumbup:

    HTPC: i3 Skylake NUC NAS: i3 6100 | 8GB | 15tb | OMV3 -- TV: Samsung 55J6289 | 114x Adalight | Denon X1000 | Heco Victa's

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sualfred ()

  • In der Datenbank die auf Github liegt, sind die besagten Staffeln inklusive Folgen enthalten. Die ist dort 22410.24 KB groß.
    Eventuell hat sich da beim Update von Datenbank und Plugin was verworfen, da gab es bei mir auch schon eine Fehlermeldung.
    Am besten mal das Amazon Database Addon neu installieren oder die tv.dbherunterladen und manuell in den Addon Ordner kopieren.
    Mehr kann ich von hier aus nicht machen, ich schau dann nochmal, wenn ich wieder zuhause
  • Sandmann schrieb:

    In der Datenbank die auf Github liegt, sind die besagten Staffeln inklusive Folgen enthalten. Die ist dort 22410.24 KB groß.
    Eventuell hat sich da beim Update von Datenbank und Plugin was verworfen, da gab es bei mir auch schon eine Fehlermeldung.
    Am besten mal das Amazon Database Addon neu installieren oder die tv.dbherunterladen und manuell in den Addon Ordner kopieren.
    Mehr kann ich von hier aus nicht machen, ich schau dann nochmal, wenn ich wieder zuhause


    Da ist bei mir beim neu-indixieren etwas durcheinander gekommen.
    Grösse passt wirklich, Fehlmeldung von mir.

    Allerdings wird dennoch Staffel 1-3 nicht angezeigt :)
    Wirst später selber dann sehen und den Fehler schon finden. Hab es auf 3 Geräten mit sauberen Installationen getestet um ein Fehler auf meiner Seite auszuschliesen.
    "I don't caretaker"

    SKIN: Embuary - Donate: HIER de Hoibe bestellen, merci :thumbup:

    HTPC: i3 Skylake NUC NAS: i3 6100 | 8GB | 15tb | OMV3 -- TV: Samsung 55J6289 | 114x Adalight | Denon X1000 | Heco Victa's

  • sualfred schrieb:

    Allerdings wird dennoch Staffel 1-3 nicht angezeigt :)
    Wirst später selber dann sehen und den Fehler schon finden. Hab es auf 3 Geräten mit sauberen Installationen getestet um ein Fehler auf meiner Seite auszuschliesen.


    Jetzt muss ich mich geschlagen geben :S , da ist mir bei der Anzeige von den Serien ein Fehler unterlaufen - wird im Laufe des Tages korrigiert .
  • Sandmann schrieb:

    sualfred schrieb:

    Allerdings wird dennoch Staffel 1-3 nicht angezeigt :)
    Wirst später selber dann sehen und den Fehler schon finden. Hab es auf 3 Geräten mit sauberen Installationen getestet um ein Fehler auf meiner Seite auszuschliesen.


    Jetzt muss ich mich geschlagen geben :S , da ist mir bei der Anzeige von den Serien ein Fehler unterlaufen - wird im Laufe des Tages korrigiert .

    Topp, bischt da beschte :P

    Ach, und was mir gerade noch einfällt. Ab und an, hat es in der vorherigen Version, nachdem eine Folge angesehen und per Watched Flag versehen wurde, die Folge aus der Liste ausgeblendet. Einmal in den Parent Folder zurückgeswitched, war sie dann wieder da. Nichts dramatisches und wirklich nur random mässig.

    Meinst du könntest auch des mit den TMBD Fanarts machen? Die von Amazon sind teils von der Qualität und der Aspectratio nicht das gelbe vom Ei.
    "I don't caretaker"

    SKIN: Embuary - Donate: HIER de Hoibe bestellen, merci :thumbup:

    HTPC: i3 Skylake NUC NAS: i3 6100 | 8GB | 15tb | OMV3 -- TV: Samsung 55J6289 | 114x Adalight | Denon X1000 | Heco Victa's

  • Hallo zusammen,
    hab es sogar installiert bekommen!

    Das ist wirklich eine sehr schöne Erweiterung.
    Nun komme ich aber an einer Stelle nicht weiter.
    Die Titel von Amazon Prime werden doch in der Titeldatenbank gespeichert?
    Da will es bei mir nicht. Ich muß jedes mal direkt über das Plugin gehen.
    Gibt es dazu vielleicht noch eine einfache Anleitung wie ich die Titel in die gesamte Suche hineinbekomme?
  • sualfred schrieb:


    Ach, und was mir gerade noch einfällt. Ab und an, hat es in der vorherigen Version, nachdem eine Folge angesehen und per Watched Flag versehen wurde, die Folge aus der Liste ausgeblendet. Einmal in den Parent Folder zurückgeswitched, war sie dann wieder da. Nichts dramatisches und wirklich nur random mässig.


    Ja ist mir auch schon aufgefallen, wobei mir nicht ganz klar ist, unter welchen Umständen das passiert.
    Dazu ändere ich mal was und dann schauen wir mal, ob das wieder passiert.

    sualfred schrieb:

    Meinst du könntest auch des mit den TMBD Fanarts machen? Die von Amazon sind teils von der Qualität und der Aspectratio nicht das gelbe vom Ei.


    Da meinst du jetzt die von den Serien? Wenn ja das kommt auch noch.
    Bei den Filmen läuft es ja bereits darüber