Hilfe merkwürdiger SATA Fehler Laptop

  • Moin zusammen,

    ich hab einen ganz merkwürdigen Fehler bei meinem Laptop Asus G70S älteres Gaming Laptop.

    Vielleicht kann mir einer helfen.

    Es sind 2 Speichergeräte verbaut und zwar auf SATA 0 die Crucial SSD MX500 mit Windows 11 und auf SATA 1 eine alte aber wenig benutze HDD 320GB WD Blue

    Jetzt hab ich folgendes Phänomen, zuerst war plötzlich auf der SSD der Windows 11 Bootsector nicht mehr korrekt und die SSD Partition auf INACTIVE gesetzt.

    Also Windows bootete nicht mehr.

    Egal, hab ich ne Datensicherung von meiner HDD gemacht (320GB WD Blue)

    Beide Platten also SSD und HDD neu Partitioniert und wollte Windows mit dem USB Stick neu aufspielen.

    Haste gedacht

    Wenn ich vom USB Stick das Booten anfange macht der PC Neustart und die SATA 1 Festplatte ist verschwunden im BIOS.

    Boote ich dann vom USB Stick geht es aber die Festplatte bleibt verschwunden.

    S.M.A.R.T Werte passen also keine Beschädigung, weder an SSD noch an HDD.

    Von DVD Windows 7 gebootet selbes Problem.

    Jetzt hab ich nur die HDD gegen ne andere HDD getauscht, Problem bleibt bestehen.

    Was ich noch getestet hab ist die SSD und die HDD in den Raid0 Modus zu setzen und siehe da es funktioniert, er nimmt beide (SSD + HDD in Raid0) und bootet einwandfrei.

    Hä ?!?? [dy]

    Also ich hatte ja schon viel aber sowas komisches noch nicht.

    Jemand Ideen ?

  • HDD ausbauen, nur die SSD eingebaut lassen. BIOS RAID0 auf AHCI ändern, speichern und neustraten. Vom Stick Starten und installieren. Ggf. tatsächlich erst mit W10 starten und dann auf W11 Upgraden, bei der alten Hardware ... könnte sein das es so besser funzt

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

  • Kann durchaus auch ein Chipsatz Treiber sein der fehlt bzgl. der Installation. Müsste man rausfinden was da genau verbaut ist. Der Hersteller gibt keine Treiber mehr ...

    Aber wenn der eine Anschluss schon spinnt, zeit für was neueres ;)

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

  • Ja ich bekomm morgen nen Sata Verlängerungskabel, damit werd ich dann mal andere Festplatten und auch die Spannungen prüfen.

    Wenn das nicht hilft gehts in die Fehlersuche aufm Mainboard. Ich tippe mal auf Kondensator die verlieren mit dem Alter an Kapazität und irgendwann kommt es zu solchen Fehlern.

    Hab ja erst an der 8700M GT einen neuen SMD Keramik Kondensator verlötet, der war auch futsch.

  • Bios Update gibts schon lange keins mehr, wie gesagt ist von 2007 das Laptop.

    Aktuellste Version ist schon drauf.

    Ja die Platte ist im Bios da und nach dem Booten verschwindet diese auch aus dem Bios.

    vlt. das Bios nochmal mit dem Letztem flashen und dann im Bios => Setup defaults oder Load defaults ...

    dein letzter Satz enthält einen Widerspruch ! (nach dem Booten (OS ?) kannst du m.M.n. nicht sehen, was im Bios steht ...)

    - beide Platten mal einzeln mit Herstellertools (WD, ...) ggf. am anderen Rechner (gleiches Verhalten ?) testen.

    - beide Platten jeweils mal einzeln und auf verschiedenen Sata-Ports testen: im Bios da / im OS nicht ?, vlt. funkt Eines elektrisch Schrott und stört das Andere

    - Kabel mal ab/dran ? (falls von den Steckplätzen Eines weiter zum Mainboard führt)

    - Steckplatzkontakte mal mit Alkohol reinigen ?

    Test tool:

    HDAT2/CBL Hard Disk Repair Utility

    wenn ich's richtig geschnappt habe, testet das Tool auch elektrisch ...

    ===

    Das hier gelesen:

    MX500 SSD Firmware und Support
    Crucial MX500 Firmware-Updates
    www.crucial.de

    etwa Seitenmitte:

    => "Es wurde ein SATA-Protokollfehler behoben ..." zwar RAID, aber ...

    ===

    falls du die SSD mit smartmontools ansiehst:

    SSDs und SMART-Daten
    Ein SMART-fähiges Speicherlaufwerk überwacht sich selbst und sammelt Daten, die mit Hilfe von Dienstprogrammen, die SMART-Daten an den Benutzer melden, gelesen…
    www.crucial.de
  • Mein alter Fujitsu Laptop hat das selbe. Dem muss man bei Windows Installation den Treiber für sata/raid vorschießen.

    Wenn du im Fenster, wo eigentlich die Laufwerke sichtbar sein sollten, bist, kannst du links unten den Treiber laden.

    External Content static.giga.de
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
  • Leider ist es das nicht, soweit kommt das Laptop ja gar nicht.

    Sobald von DVD oder USB Stick gebootet wird ist die Festplatte ganz weg auch im Bios.

    Und nur auf SATA Port 1, Port 0 funktioniert.

    Stromversorgung ist stabil, habe ich gestern nochmal getestet.

    Tippe auf BootSector vom Bios. Der wird nämlich bei einem Bios Update nicht mit überschrieben.

    Oder eben ein Problem zwischen Southbridge und HDD auf Sata Port 1 (das wäre dann der Supergau)

  • Na weil die Festplatte nach dem booten in die Install-Routine nach erneutem Neustart im Bios verschwunden ist.

    Genauso wird diese auch während der Install-Routine nicht mehr angezeigt.

    Also kann ich im Prinzip gar nichts installieren nur Booten vom USB Stick, aber sobald ich boote ist die Festplatte weg.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!