Pfad richtig zuordnen

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier und suche Hilfe beim zuordnen von verschiedenen Ordnern und Pfaden. Vor ein paar Monaten habe ich einen PC mit vorinstalliertem Kodi erhalten. Soweit läuft alles super und ich bin sehr zufrieden. In der installierten Oberfläche habe ich verschiedene Unterverzeichnisse die ich gerne ansteuern würde. Leider bekomme ich das nicht in den Griff, irgendwie landet alles immer im gleichen Reiter.

    Ich möchte gerne meine Dateien/Filme in die jeweiligen Unterverzeichnisse einpflegen und komme da nicht weiter.

    Auf meinem NAS befinden verschiedene Ordner in denen jeweils zugehörig des Ordnernamens, Konzerte, HD/SD Filme und UHD Filme, gespeichert sind.

    Wenn ich nun in Kodi auf Datei hinzufügen und da dann das NAS, den Ordner auswähle sind sämtliche Filme (UHD,HD,SD) unter dem Reiter Filme in Kodi abrufbar. Nur die Unterverzeichnisse ( Reiter) bleiben leer.

    Konzerte sind auch bei den Filmen drin und nicht unter dem Reiter Konzerte im Skin abrufbar.

    Kann mir jemand erklären wie ich den Pfad einrichten muss dass alles sauber geordnet ist.

    Der Reiter Konzerte ist leer wenn ich den auswähle.

    Könnte mir bitte jemand behilflich sein, ich habe da keine Ahnung.

    Wenn möglich eine step by step Anleitung, da ich echt zu doof bin was das Thema angeht.

    LG TOM4D

  • Der Reiter Konzerte ist leer wenn ich den auswähle.

    Da ist die Zuordnung vom Inhaltstyp her falsch. Konzerte gehören zur Gruppe "Musikvideos" und nicht zur Gruppe der Filme.

    Einstellungen --> Medien --> Videos... Du solltest jetzt Deine Ordner sehen. Auf den Konzertordner gehst Du mit der rechten Maustaste und wählst "Quelle bearbeiten" aus. Im 1.Fenster kannst Du zunächst mit "OK" bestätigen. Im nächsten Fenster musst Du den Punkt "Dieser Ordner beinhaltet" von "Filme" auf "Musikvideos" umstellen. Einfach draufklicken. Alles mit "OK" bestätigen und damit bist Du erstmal durch.

    Im Anschluss solltest Du die Bibliothek bereinigen (Einstellungen --> Medien -->Bibliothek) und anschliessend die Bibliothek aktualisieren. Wo der Punkt in deinem Skin untergebracht ist, musst Du selbst herausfinden.

    Die anderen Zuordnungen in den Untermenüs macht man am besten über Smart-Playlists oder Nodes. Ich empfehle hier Smart-Playlists (auch Wiedergabelisten genannt), da man diese entweder über Dateinamensregeln (Dateiname enthält UHD) oder Bildgröße (Videoauflösung ist größer als 1920) erstellen kann.

    Wiedergabelisten und deren Regeln kannst Du unter dem Menüpunkt Videos --> Wiedergabelisten --> neue intelligente Wiedergabeliste erstellen. Wenn alles passt, wird diese Wiedergabeliste dem Menüunterpunkt unter Filme zugewiesen.

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

  • Welchen Scraper hast Du für die Konzerte eingestellt?

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

  • Es wird angeboten:

    Local information only, oder TheAudioDb.com for Music Videos.

    Ich habe beide probiert und keiner davon hat funktioniert.

    Bei Bibliothek aktualisieren wird TheAudioDb.com for Music Videos auch benutzt und es laufen die Konzerte durch. Nach dem Durchlauf gehe ich in den Reiter Konzerte, aber da ist alles leer. ||

  • Local information only funktioniert nur - wie der Name schon sagt - wenn lokale Informationen in Form von *.nfo Dateien vorliegen, die im selben Ordner wie die Filme liegen.

    Magst Du mal das Kodinerds-Repo installlieren https://repo.kodinerds.net/addons/reposit…rds-7.0.1.4.zip (Einstellungen -> Addons -> Aus ZIP-Datei installieren und dann die aus dem Link oben heruntergeladene Datei auswählen).

    Nach der Installation kannst Du dann aus diesem Repo den TMDB Concert Mod installieren (Einstellungen -> Addons -> aus Repository installieren -> Informationsanbieter -> Musikvideoinformationen -> TMDB Concert Mod). Diesen wählst Du dann oben bei der Quelle aus.

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

  • Nanu. Welche Kodi-Version hast Du (Einstellungen -> System-Information)?

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

  • Ach du meine Güte! Die ist ja uralt. Wir sind mittlerweile bei Version 20.2 (also 3 Generationen weiter). Das o.g. TMDB Concert Mod gibt es erst ab Matrix.

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

  • Sorry, bei Windows und madvr bin ich raus. Das ist leider nicht meine Spielwiese. Du kannst froh sein, das wenigstens noch die Moviescraper funktionieren. Andere Addons werden wohl größtenteils nicht mehr laufen, weil da der Support eingestellt ist bzw. Addons für die neueren Versionen verfügbar sind.

    Ich würde ein Update auf eine normale Version machen, allerdings wird es sicher einen Grund geben, warum da madVR drauf läuft. Evtl. kann SkyBird1980 helfen, der kennt sich in Windows aus.

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

    Edited 2 times, last by PvD (November 1, 2023 at 4:05 PM).

  • MadVDR bin ich auch raus. Diese Builds nutzt man eh nur in Richtung von Piratenquelle (und beharrt auf kein Update weil die Piraten Addons auf neuen Versionen nicht laufen mangels Support). PvD da muss ich auch passen.

    --------------
    Guides nicht mehr verfügbar wegen Youtube unvermögen guten von schlechten Kodi Videos zu unterscheiden.

  • Trotzdem ist ja die Entwicklung des Kodi DSPlayers bei 17.7 stehen geblieben. Dann stellt sich die Frage, ob man madVR (und den DSPlayer) unter den neueren Versionen ab Nexus überhaupt braucht, um z.B. HDR/DV unter Windows darstellen zu können.

    AZi (DEV): Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4 GB RAM | 128 GB Sandisk| Rii mini
    DEV: PC Ubuntu 20.04 | Matrix
    AZi: Tanix TX3 | Android/CoreElec Dualboot (EMMC), Nexus
    WoZi: Nexus auf LibreElec | Asrock J4205 | 4GB RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960
    NAS: unRaid, 3x6TB, 2x12TB | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    PayPal: paypal.me/pvdbj1

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!