Sundtek Streamingserver

  • Das nächste Update kommt innerhalb der nächsten Woche, dann werden wir auch die Dokumentation dafür aufbessern.

    Das XBMC/Kodi Plugin ist nahezu fertig.
    * TV funktioniert
    * EPG funktioniert

    Zur Zeit werden folgende Dinge bearbeitet:
    * Timer (für Aufnahmen)
    * Support für Gruppen (abgeschlossen)

    Edited once, last by sundtek (August 14, 2017 at 5:56 PM).

  • Der Streamingserver wurde soweit aktualisiert, aktuell läuft's nur mit dem IPTV Simple Plugin unser Plugin kommt innerhalb der nächsten 2 Wochen.
    DLNA Support wurde deutlich verbessert.


    Weitere Details folgen noch... das Kodi Plugin ist nach wie vor in Arbeit (die Timer Aufnahmen).

  • Coole Sache, sieht sehr schlicht und unkompliziert aus. Bin gespannt wie es sich entwickelt :)

    Habe bis jetzt nur das Video gesehen und weiß daher nichts über die Hintergründe. Ist es eine Alternative zu TVheadend? und lässt es sich auf einer Synology installieren?

    Meine Systeme:

    FireTV Stick 2. Generation mit Kodi
    FireTV Box 1. Generation mit Kodi
    Synology DS413j mit dem Sundtek Streaming Server

    Verwaltet mit Ember Media Manager

  • Coole Sache, sieht sehr schlicht und unkompliziert aus. Bin gespannt wie es sich entwickelt :)

    Habe bis jetzt nur das Video gesehen und weiß daher nichts über die Hintergründe. Ist es eine Alternative zu TVheadend? und lässt es sich auf einer Synology installieren?

    Ja, es lässt sich bereits auf dem Synology NAS installieren, im linken oberen Menü unter Sundtek Driver Setup.
    Der Server ist mit einem Klick auf dem Synology NAS installiert.

  • Ich habe den Server gestern Abend mal installiert und war überrascht wie schnell und problemlos alles funktioniert hat.

    Habe es bisher nur kurz getestet aber das gefällt mir alles schon sehr gut, großes Lob und Dankeschön an die Entwickler. :)

    Wie sieht es aus mit einer Art Roadmap bzw. Funktionen die noch geplant sind? Ich nehme an, Updates für den Streaming-Server werden durch die Aktualisierung des Sundtek Driver Setups durchgeführt? Oder werden Updates auf einen anderen Weg eingespielt? :)

    Meine Systeme:

    FireTV Stick 2. Generation mit Kodi
    FireTV Box 1. Generation mit Kodi
    Synology DS413j mit dem Sundtek Streaming Server

    Verwaltet mit Ember Media Manager

  • Also das Update ist derzeit einfach deinstallieren - und installieren klicken in der kleinen Synology Weboberfläche (nicht im Paketmanager, von dort lässt sich ja nur der Treiber installieren).

    Derzeit verbessern wir noch den DLNA Support (Samsung H Serie funktioniert, zur Zeit ist Sony dran).

    Was noch kommt:
    * Abgleich der Filme und Aufnahmen mit diversen Movie Datenbanken
    * Windows / FreeBSD / Android Support (die nächsten Builds kommen dann wohl in 2 Wochen)
    * EPG Filter für TV Aufnahmen
    * Plugin Support (z.B für Oscam).
    etc.

  • Da der Sundtek Treiber ja bereits direkt in LibreELEC über Addons installierbar ist, könnte ich mir in Zukunft vorstellen, dass der Server direkt auch darüber installierbar ist.
    Ist zwar nicht meine Entscheidung, aber finde ich naheliegend.
    LibreELEC installieren, Treiber installieren, Stick anschließen, PVR installieren. Fertig.
    Gerne direkt mit vorgefertigter Senderliste um einen Scan und Sortiervorgang auf später zu verschieben.

  • Es wäre eigentlich besser wenn die USB Hersteller ID 0x2659 im System erkannt wird das der aktuelle Treiber automatisch installiert wird.

    Dadurch würden die jetzigen und auch kommenden Geräte automatisch mit LibreElec funktionieren.
    Ich werde mir das kommende Woche mal etwas genauer ansehen.
    Eine Udev Rule sollte für's Installieren eigentlich ausreichen

    Wenn USB Hersteller ID 0x2659 im System und mediasrv nicht vorhanden -- versuche den aktuellen Treiber herunterzuladen und zu installieren.

    0x2659 ist bei USB-IF auf Sundtek registriert.

    Beim Streamingserver macht es Sinn diesen wirklich optional zu installieren (gibt ja einige Leute die VDR oder TVHeadend damit verwenden).

    Edited once, last by sundtek (September 8, 2017 at 12:04 PM).

  • Es wäre eigentlich besser wenn die USB Hersteller ID 0x2659 im System erkannt wird das der aktuelle Treiber automatisch installiert wird.

    Das wird nicht so einfach sein da man von außerhalb keine Kodi Addon installation anstoßen kann (jedenfalls nicht das ich wüsste). Wenn das irgendwie gehen würde wäre alles andere nur ein kleines udev script. Alternativ müsste man den Treiber in das image einbetten und das wird auf wenig gegenleibe stoßen ;)

  • Wir wollen auch nicht das unsere Treiber irgendwo fix eingebettet werden, da wir die ja ständig aktualisieren (mit neuen Features und wenn dann mal neue Geräte kommen funktionieren die alten Treiber ja wieder nicht damit).
    Bis jetzt werden alle unsere Geräte seit 2008 unterstützt.

    Da die Treiber ja schon via Addon verfügbar sind sollte eine Auto-Installation wenn die Hardware vorhanden ist kein großes Problem darstellen.
    Der Netinstaller erlaubt auch ein paar Parameter wo die Treiber hininstalliert werden sollen und der hat sich die letzten Jahre über so gut wie nicht verändert.

    So nebenbei Sony Geräte klappen jetzt auch via DLNA :)
    Das wird mit dem nächsten Update freigegeben werden.

  • Es gab soweit wieder ein paar Updates.

    - Hotplug wird nun unterstützt.
    - Der Streamingserver kann nun auch einfach gestoppt werden, und der Status überprüft werden (vor allem für NAS Systeme)
    - UPnP/DLNA Support wurde nocheinmal etwas überarbeitet.

    In den nächsten 1-2 Wochen kommt dann auch der Android Build der nicht gerootete Android Systeme unterstützt (z.B Nvidia Shield)
    Der Windows Build wird wohl noch im Laufe dieser Woche kommen.

    Edited once, last by sundtek (October 2, 2017 at 3:33 PM).

  • Heute gab's wieder mal ein Update:
    * iOS / iPhone / iPad uPnP/DLNA Support wurde hinzugefügt (inkl. IOS VLC/UPnP Workarounds), der Streamingserver wird automatisch unter Netzwerk aufgelistet.

    * Speicheroptimierungen (wobei hier noch etwas kommen wird, wir brauchen nicht alle EPG Daten auf einmal im Speicher).

    * Einfachere Multituner Konfiguration (Konfiguration "gleich wie Tuner X")

    Kodi funktioniert aktuell nach wie vor nur mit IPTV Simple (unser Plugin dauert noch n paar Wochen)

  • Hi,

    da auf meinem Gerät (Cubietruck) Tvheadend aufgrund eines Bugs derzeit nicht zu gebrauchen ist habe ich auch gerade mal ein wenig Infos zum Sundtek Streaming Server recherchiert - klingt schonmal sehr hervorragend und ich werde mich heute Abend mal mit der IPTV Simple Anbindung an mein Kodi Gerät (OdroidC2) beschäftigen.

    Meine Fragen wären jetzt folgende:
    1. Wie weit ist man denn so ca. in der Entwicklung des Kodi Plugins für den Sundtek Streaming Server? Falls das noch ne ganze Weile hin ist, würde ich mir auch die Mühe machen und ne Anleitung schreiben wie man das ganze einbindet wenns denn fertig ist.
    2. LiveTV hat bei uns Zuhause null Stellenwert und muss daher gar nicht wirklich laufen - ist nur Bastelei meinerseits. Daher hätte ich auch wohl Lust mich als Testheini für das kommende Plugin zur Verfügung zu stellen. Gibts da Bedarf?

    Gruß und Danke für eure Arbeit
    seppel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!