Keymapping

  • Fast jeder der sein XBMC über eine Fernbedienung steuert wird sich wohl oder übel schonmal mit Keymapping beschäftigt haben.
    Für diejenigen die sich noch nicht ganz ans Keymapping getraut haben, oder wer eine bestimmte Funktion findet wird hier vielleicht noch etwas neues finden.

    Wir gehen in dieser FAQ von der Keyboard.xml aus, welche im Installationsverzeichnis unter \system\keymaps\ liegt. Dies ist die Vorlage für alles weitere.
    Jedoch gibt XBMC einem einen sicheren Weg die Keymap zu ändern, ohne die alte zu beeinflußen. Dazu kopieren wir die Keyboard.xml aus dem Installationsverzeichnis
    nach %APPDATA%\Kodi\userdata\keymaps\!
    Die Tasten sind jetzt nur Beispiele, diese können verändert werden, da sie manche Funktionen überschneiden.
    Das ist halt immer persönlicher Geschmack.

    Zuerst ein paar Grundlegende Fakten über die Keyboard.xml:

    1) Die Keyboard.xml ist ein mehrere Teile unterteilt, welche sich immer auf einen speziellen Bereich des XBMC beziehen.
    z.B.

    Code
    <global> ... </global>

    bezieht sich auf jedes Fenster des XBMC

    Code
    <MyVideoLbirary> ... </MyVideoLibrary>

    hingegen bezieht sich nur auf die Datenbankansicht der Videos

    Jeder dieser Blöcke wird durch XML-Tags gekennzeichnet.

    2) Tasten Belegungen sind auch in XML-Tags gespeichert.
    Einfache Tastendrücke sehen folgendermaßen aus

    Code
    <p>Play</p>

    Aussen die Taste, innen der Befehl
    Da die Befehle nicht case-sensitive sind, kann man Tasten nicht doppelt belegen --->

    Code
    <p>Play</p>

    &

    Code
    <P>Pause</P>


    Jedoch kann man Tastenkombinationen mappen, z.B. Strg+P

    Code
    <p mod="ctrl">Pause</p>

    3) Es lassen sich nicht nur einache Befehle wie Play, Pause oder ähnliches mappen, sonder auch eingebaute Funktionen, wie

    Code
    ActivateWindows(Home)

    Kommen wir nun zu den verschiedenen Funktionen, welche man alle so mappen kann:

    Schick ist es zum Beispiel, wenn man auf seiner Harmony die farbigen Tasten (rot,grün,gelb,blau) mit der Film Datenbank, Serien Datenbank, Musikvideos und der Musikdatenbank
    hinterlegt. Dies könnt Ihr im Global Bereich mit folgenden Befehlen mappen:

    Code
    <g>ActivateWindow(VideoLibrary,TvShowTitles,return))</g>
    <h>ActivateWindow(VideoLibrary,MovieTitles,return))</h>
    <k>ActivateWindow(MusicLibrary,Artists,return)</k>
    <l>ActivateWindow(VideoLibrary,MusicVideoTitles,return)</l>

    Für Leute die in den Filmen die Sprachen bzw. Tonformate schnell umschalten möchten kann man folgenden Befehl mappen:

    Code
    <v>AudioNextLanguage</v>

    Für die schnelle Navigation in der Filmdatenbank habe ich je schon ein Tutorial geschrieben, deswegen nur hier kurz der Code mit Erkläung:

    Code
    <two>JumpSMS2</two>
          <three>JumpSMS3</three>
          <four>JumpSMS4</four>
          <five>JumpSMS5</five>
          <six>JumpSMS6</six>
          <seven>JumpSMS7</seven>
          <eight>JumpSMS8</eight>
          <nine>JumpSMS9</nine>

    Den obigen Code in der Bereich <MyVideoLibrary> eingefügt ermöglicht das Springen zu den Anfangsbuchstaben.
    Genau wie beim SMS schreiben. Einmal 2 = a, Zweimal 2 = b, Einmal 3 = d und so weiter...

    Es gibt fürs Keymapping noch Unmengen weitere Funktionen. Die hier gezeigten Beispiele sollten jedoch die Vorgehensweise verdeutlicht haben.
    Eine Liste der Funktionen, welche sonst noch verwendet werden können findet man hier ---> XBMC Funktionen

    Für den Befehl [code] AcitvateWindows() [code] findet Ihr hier eine Übersicht zum Nachlesen ---> WindowIDs und unter http://wiki.xbmc.org/index.php?title=Keyboard.xml#Actions

    [edit]Ich habe auch noch den XBMC-Keymap-Editor für Windows hochgeladen[/edit]

    Wer noch Fragen zu bestimmten Funktionen hat oder Probleme beim Keymapping kann natürlich hier gerne posten...

    greetz,
    mad-max

  • Folgendes Szenario:

    Für Live-TV und Serien nutzen ich die Lautsprecher von meine TV und damit den HDMI Ausgang meine Graka.
    Um Filme im Dolby Modus zu hören schicke ich das Tonsignal per Toslink an meinen AV Receiver und nutze somit meine Soundkarte.

    Gibt es hier auch eine Möglichkeit dies per Tastendruck zu realisieren?

    Ich weiß "nur" Tastendruck nicht, ABER bei meiner 7MC Nutzung habe ich ein Script bzw 2 welche das Lautstärkefenster öffnen, den gegebenen Ausgang schalten Optisch/HDMI, Lautstärkefenster schließt und das XBMC Fenster wieder in den Vordergrund stellt. Diese beiden sind mit den Tastenkombis Strg+Alt+1 bzw..2 aufrufbar und das kann mna doch irgend wie "keymappen".

    Ideen??

    @mm: Danke für die Keymapliste sowie das Tool. War sehr hilfreich für mich und macht das Leben mit Frauchen angenehmer :P

    Grüße

    Edit: Da fällt mir gerade auf, dass die Befehle ja nicht mit den Media Center zu tun haben, da es reine Windowsbefehle sind ;) ABER wenn ich die ausführe, dann öffnet sich anschließend das 7MC und nicht das XBMC :evil:
    Leider habe ich keinerlei Erfahrung vom Proggen bzw Scripten :|

  • Warst schneller :D

    Also die Aufgabe besteht nun darin das Script vielleicht so zu verbiegen, dass das XBMC startet. Ansonsten hast du's richtig verstanden :thumbup:
    Bin leider gerade nicht zu hause. kann heute Abend mal das Script hochladen...vielleciht bracuht das ja auch noch der ein oder andere :)

  • ALSO..da die Programmer schon daran gedacht haben ist es im XBMC möglich die Ausgänge und deren Hardware softwareseitig umzustellen (Settings/Audio). Was natürlich nicht schlecht ist, leider aber bei meiner "Idee" bzw Umsetzung eher hinderlich ist, da 7MC oder MP nur auf einen Ausgang fixiert sind. Daher ist es. nach meiner jetztigen Erkenntnis nicht realisierbar X(

    OK..dann Plan "mm": Wie hast du das mit den Profilen gelöst? Geht das auch über einen FB-Befehl und aus jeder Ebene heraus?

    Sorry für so viele Noob-Fragen ;(

  • Prinzipiell ist das recht simpel...leg einfach ein zweites profil an,mit dem anderen audio-output...so das ja ein ausgang pro profil vertreten ist...dann solltest du darauf achten,dass du für beide profile die gleiche db hast...dann kannst du überall mit der taste 's' das shutdown-menü öffnen und dich umloggen...das kann man auch als befehl...den befehl hab ich grad nicht im kopf...ich guck nachher mal und poste ihn...

  • Das Anlegen des 2ten Profils habe ich mir schon gedacht. :P

    Wenn ich ein Profil habe und eien 2tes anlege fragt er mich ja, ob ich die Daten 1:1 übernehmen soll? Mit der Datenbank leuchtet auch ein.
    Aber was macht das XBMC? Legt es für das 2te Profil auch eine eigene Datenbank an? Wenn ja, wie oder wo muss ich das so umbiegen, dass beide Profile die Selbe Datenbank nehmen. Was ist, wenn neue Medien dazukommen? 2x einlesen, falls eine Datenbank pro Profil?
    Kann man das auch so einrichten, wenn man z.B. HD-Movies auswählt, dass gleich das richtige Profil gewählt wird?
    Danke schon mal für's Helfen und Bereitstellen des Befehls 8)

  • [

    Kann man das auch so einrichten, wenn man z.B. HD-Movies auswählt, dass gleich das richtige Profil gewählt wird?


    Nein. Das muss man vorher machen.

    Aber wäre es nicht eine alternative, einfach immer den Verstärker zu nutzen?
    Ich habe das bei mir so gelöst. Die LS vom TV sind qasi noch nie benutzt worden :rolleyes:

  • Aber was macht das XBMC? Legt es für das 2te Profil auch eine eigene Datenbank an? Wenn ja, wie oder wo muss ich das so umbiegen, dass beide Profile die Selbe Datenbank nehmen. Was ist, wenn neue Medien dazukommen? 2x einlesen, falls eine Datenbank pro Profil?


    Nein, hierbei wird nur eine MyVideo54.db genutzt...also auch nur 1fache Datenbankpflege...

  • Aber wäre es nicht eine alternative, einfach immer den Verstärker zu nutzen?
    Ich habe das bei mir so gelöst. Die LS vom TV sind qasi noch nie benutzt worden :rolleyes:

    Als ich noch jung war :whistling: hatte ich das auch so, aber wenn ich jetzt nur mal Nachrichten gucken will oder einfach nur eine Serie ohne Dolby, dann reichen mir die TV-LS völlig aus. Außerdem in den Zeiten teuren Stroms ;( muss der AV-Receiver nicht immer mitlaufen.
    Bin ich jetzt vermessen, wenn ich frage wie man(n) das "vorher" macht bzw wie man(n) vorgehen muss? ?(

    @mm: Danke für die Info

  • Ich habe hier eine keyboard.xml im Netz gefunden aus einem VDR-Forum.
    Die bunten Buttons hab ich schon angepasst, aber es gehen trotzallem einige Sachen nicht und blick leider da nicht durch:
    ShutdownMenu bei Drücken der Ausschalttaste geht nicht
    In den Libraries gehen die JumpSMS Sachen nicht.
    Ich blick leider noch nicht so ganz durch ob das Linux bezogene Sachen sind, oder HAMA MCE spezifische Dinge.
    Ich nutze ein sehr aktuelles XBMC (Linux) vom 14.08.2011.
    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Den XML Text konnte ich leider net posten, weil immer gemeckert wird, dass es mehr als 10000 zeichen sind.

    Files

    XBMC 16.1 / ConfluenceMod 4.2 / UBUNTU / Asrock ION330 / Harmony ONE / FLIRC / CoolstreamNEO @ (NeutrinoHD) / YATSE xbmc-remote-app @ Galaxy Note4 @ (AND 5.1.1) @ Samsung Galaxy Tab 4 10.1@AND 5.0.1 @ xbmc16.2 beta Android

  • In der Keymap kannst du dir jetzt zwei Befehle mappen...

    Code
    LoadProfile(profilename1)


    und

    Code
    LoadProfile(profilename2)

    Wenn deine Profile mit PW sind:

    Code
    LoadProfile(profilename1,['prompt'])


    und

    Code
    LoadProfile(profilename2,['prompt'])

    mm

    In der Keymap kannst du dir jetzt zwei Befehle mappen...

    Code
    LoadProfile(profilename1)


    und

    Code
    LoadProfile(profilename2)

    Wenn deine Profile mit PW sind:

    Code
    LoadProfile(profilename1,['prompt'])


    und

    Code
    LoadProfile(profilename2,['prompt'])

    mm


    Lieber spät als nie...DANKE ^^

  • TXP: Ich habe meine Harmony 650 nun auch konfiguriert und muss sagen, dass klappt alles soweit ganz gut. Ehrlich gesagt halte ich nix von "vorgefertigten" Einstellungen, da man a) vieles anders machen würde bzw andere Einstellungen hat und b) beim nächsten Mal es schneller und besser weiß :D
    Ich habe es übrigens nach dieser Anleitung gemacht und die zusätzlichen Einstellungen von MadMax (siehe oben) eingetragen.
    Funktioniert auch alles ohne Probleme..

    Edit: Mal noch eine Frage an die Profis: Welchen Befehl muss ich eigentlich für die Record-Taste eingeben. Hab da irgend wie nix gefunden.. ?(

  • ich glaube ehr er meint eine Record-Taste für den TV Bereich um damit das laufende TV Programm aufnehmen zu können.
    Kenne dafür aber keine Taste bzw habe ich die TV Integration von XBMC noch nie selbst getestet und weiß somit nicht einmal ob das überhaupt geht.

    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!