RAID-5 oder MergerFS + SnapRAID?

  • Ich bin etwas unentschlossen und wollte daher mal hier in die Runde fragen ob für die Speicherung von vorwiegend Mediadaten (Hochauflösende Fotos, 4K Filmaufnahmen unmd HD-Audio) Eure Empfehlung eher Richtung RAID-5 oder einer Kombination aus mergerFS/SnapRAID geht.

    Habe bisher immer nur RAID-5 genutzt und mal testweise mergerFS/SnapRAID konfiguriert, habe aber noch immer nicht richtig verstanden, welche mergerFS-policy die für mich richtige ist. Was ich jedoch festgestellt habe ist, dass das Verschieben von Daten teilweise sehr langsam war in Vergleich zu RAID-5, wahrscheinlich weil bei letzterem nur die Header nicht aber die Dateien selbst verschoben werden.

    Ich bin sehr an Eurer Meinung bzw. Empfehlungen für meinen Anwendungsfall interessiert. Insgesamt werde ich 5x8TB HDDs verbauen und damit meine beiden bisherigen RAID-5 OMV NAS mit 4 und 3TB HDDs ablösen.

    Vielen Dank.

  • Frage von den Ansprüchen würde ich mal sagen.

    Ich persönlich bin im privaten Weg von RAIDs & ähnlichem. Ich nutze mergeFS um meine 4 Platten zu einer zusammen zu fassen, fertig. Die Daten werden mehr oder weniger Lustig auf die verschiedenen Platten verteilt. So ist nicht alles gleich weg falls eine Platte mal sterben sollte.

    Backup wird "regelmäßig" erstellt. Wenn eine Platte tot geht spontan wird halt eine neue bestellt, eingebaut und die fehlenden Dateien eingespielt. Ob das nun 5 Tage braucht oder 2 Wochen ist mir privat sowas von Bums :D daher lieber weniger Stromverbrauch weil nur die Platte angeht die benötigt wird.

    btw. Superbunny79 echt jetzt? Schaffst du das wirklich jede Woche? [ai] Respekt!

    das Einzige was am Ende zählt ist
    dass ihr lebt was ihr liebt und liebt wofür ihr lebt


    Kodi HTPC - W11 | AMD Athlon 3000G | Pioneer A 504R Bj. 96
    OMV NAS - NAS | Emby Server | LogitechMediaServer
    3x Logitech SqueezeBox & 3x RasPi PiCorePlayer
    Loxone SmartHome

  • Also ich nutze bereits seit einigen Jahren die Kombination aus mergerfs + snapraid und bin damit zufrieden.. momentan in folgender Config:

    1x 11TB parity

    2x 8TB + 1x 11TB Data

    1x 8TB steckt noch zusätzlich im Slot, um bei Bedarf eine defekte Platte zu ersetzen. Hatte glaube bis dato erst eine defekte Platte.. die Datenwiederherstellung auf eine neue Platte hat aber problemlos funktioniert.

    meine mergerfs config:

    Code
    /mnt/data/* /mnt/mysnapraid fuse.mergerfs cache.files=off,dropcacheonclose=true,category.create=epmfs,moveonenospc=true,minfreespace=20G,fsname=mergerfsPool,nonempty 0 0

    Täglich läuft ein sync + bei Bedarf ein scrub. Darüber hinaus kannst Du die Daten auch im Nachhinein anders aufteilen/verrteilen.. gibt ja eine Menge Tools..

    Von der Geschwindigkeit geht es bis max, was die Platten halt an SATA6 bei mir schaffen.. um Strom zu sparen, fahren Platten bei mir, wo 25min kein Zugriff passiert automatisch in den Standby.. habe zusätzlich noch eine 4TB SSD in meinem Server, wo Daten drauf sind, auf die ich durchgehend Zugriff benötige.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!