[HOWTO] Webradio mit TVHeadend nutzen

  • Hallo beisammen,

    ich habs lange versucht und gestern (auf reddit) eher zufällig eine Möglichkeit via pipe gefunden webradio in TVHeadend einzubauen - und was macht man den sonst am Feiertag :)
    Diese Webradiosender sind dann im Menüpunkt "Radio" zu finden.

    TODO: Einbinden den Metadaten (aktueller Song) --> weiß hier jemand einen Weg?

    I) Webradio über TV-Headend
    Webradios muss man in TVHeadends "pipen" - die Anleitung basiert auf dieser Anleitung:
    http://forum.kodi.tv/showthread.php?tid=254328
    https://freetoairamerica.wordpress.com/2015/12/31/how…l-in-tvheadend/

    ACHTUNG: Unter Libreelec ist dazu das Addon ffmpeg-tools mit der Binary ffmpeg notwendig.

    Pfad deswegen auf /storage/.kodi/addons/tools.ffmpeg-tools/bin/ffmpeg angepasst!

    a) falls noch nicht geschehen unter Configuration -> DVB Inputs -> Networks ein neues IPTV Netzwerk hinzufügen (am Besten mit dem Namen Webradio oder so)
    b) Nun unter Muxes Pro Radio einen Mux hinzufügen (das IPTV Netzwerk auswählen) und dann vier Felder beachten:
    i) Enable auf ein
    ii) EPG SCAN auf Disabled stellen
    iii) die URL bekommt enteder die m3u8 oder einen Pipe, wobei ADDRESS_OF_STREAM natürlich der Stream ist und RADIOPROVIDER und RADIONAME sinnvoll gewählt werden sollen (ohne Punkte/Semikolon!!!) (Achtung die Forensoftware entfernt das führende http :// vor dem Link - denkt bitte daran!):
    pipe:///storage/.kodi/addons/tools.ffmpeg-tools/bin/ffmpeg -loglevel fatal -i http://ADDRESS_OF_STREAM -vn -acodec aac -flags +global_header -strict -2 -metadata service_provider=RADIOPROVIDER -metadata service_name=RADIONAME -f mpegts -mpegts_service_type digital_radio pipe:1
    iV)Mux Name: hier einen Name des MUX reinschreiben
    c) darauf sollte der SCAN Status für ein paar Sekunden auf PEND gehen und dann auf "IDLE" und SCAN Result "ok" und unter Transport Stream ID sollte eine 1 stehen
    d) darauf sollte unter "Streams" nun ein Stream davon erscheinen
    e) diesen könnt ihr unter Channel/EPG --> Channels nun hinzufügen
    i) Name: Frei wählbarer Name der in Kodi danach angezeigt wird
    ii) Number: Radionumber
    iii) User Icon: hier den Link zu eurem gewünschten Senderlogo hinzufügen
    iv) Services: Hier den automatisch erstellten Service von oben auswählen
    Bemerkung: unter Channel/Tags könnt ihr einen Webradio oder Radio-Tag zur besseren Übersicht erstellen und dann beim erstellen des Channels unter Tag auswählen
    Mit Save speichern --> nun sollte der Radiosender unter Hauptmenü -> Radio -> Kanäle zu finden sein. Falls der Hauptmenüpunkt nicht erscheint, so könnt ihr diesen unter Einstellungen -> Skin --> Hauptmenüeinträge manuell wieder aktivieren.

    II) Daten zu meinen Lieblings-Webradiosendern:

    Diese Pipe müsst ihr nun anpassen
    pipe:///storage/.kodi/addons/tools.ffmpeg-tools/bin/ffmpeg -loglevel fatal -i http://ADDRESS_OF_STREAM -vn -acodec aac -flags +global_header -strict -2 -metadata service_provider=RADIOPROVIDER -metadata service_name=RADIONAME -f mpegts -mpegts_service_type digital_radio pipe:1

    Damit es verständlich ist hab ich euch als Beispiele meine Lieblingssender hinzugefügt:
    Achtung: Die Forensoftware löscht das http:// vor den Streams! das kann ich nicht umgehen, denkt bitte daran diese wieder davor einzufügen!

    Achtung2: Der Pfad /storage/.kodi/addons/tools.ffmpeg-tools/bin/ffmpeg funktioniert natürlich nur, wenn das zugehörige Addon ffmpeg-tools installiert hat. Wenn ihr nicht Libreelec verwendet, dann bitten den Pfad anpassen (meist: pipe:///usr/bin/ffmpeg )

    Wenn jemand eine Idee hat, wie man diese geschickt exportiert oder in eine bessere Form für den Input bringt, dann kann ich das auch gerne machen :)

    Viel Spaß damit!
    Linkin

    edit: Pfad des Pipes in der Anleitung für Libreelec angepasst, nachdem die Binarys jetzt über Addons laufen!

  • Welche m3u?

    https://github.com/jnk22/kodinerds-iptv / Kodinerds IPTV - Fertige Liste mit freien IPTV-Kanälen

    siehst du eine Möglichkeit die metadaten einzubinden?

    soweit ich weiß unterstützt das Tvh nicht (evtl mal ein issue aufmachen)
    allgemein könnte man die Listen scrapen und dann per xml einbinden (webgrab++) aber keine Ahnung ob das aufwendig ist oder nicht

  • Ich stoße hier nochmal an...

    @CvH

    Wie genau geht man denn vor??

    Ich habe ein IPTV Netzwerk angelegt, und den Link zur Liste auf github eingetragen. Er findet 131 Muxe aber kann mit keinem etwas anfangen. Fehlermeldung ist diese (Beispiel für alle Streams):

    Code
    iptv: libav: Could not open input 'http://stream.antenne1.de/a1stg/livestream2.mp3': Invalid data found when processing input


    Habe es schon mit und ohne "pipe://" versucht...

    EDIT: Alles gut... Nach Dienst-Neustart hat's funktioniert (allerdings nur mit PIPE)

    Edited once, last by nexusle (February 4, 2018 at 1:39 PM).

  • Okay danke.
    Aber bei mir funktioniert das leider nicht. Tvhaedend läuft bei mir aber auch auf der Synology.
    Deswegen sieht das bei mir auch so aus:

    pipe:///usr/bin/ffmpeg -loglevel fatal -i http://livestream.mediaworks.nz/radio…ck_128kbps/chunklist.m3u8 -vn -acodec aac -flags +global_header -strict -2 -metadata service_provider=TheRock -metadata service_name=THE_Rock -f mpegts -mpegts_service_type digital_radio pipe:1

    ffmpeg ist bei der Synology nämlich unter usr/bin zu finden.

    Es kommt aber nur ein Error mit diesem Log:

    2019-01-15 18:56:22.890 mpegts: TheRock in Webradio - tuning on IPTV
    2019-01-15 18:56:22.893 epggrab: TheRock in Webradio - registering mux for OTA EPG
    2019-01-15 18:56:22.894 spawn: Executing "/usr/bin/ffmpeg"
    2019-01-15 18:56:22.894 subscription: 0002: "scan" subscribing to mux "TheRock", weight: 5, adapter: "IPTV", network: "Webradio", service: "Raw PID Subscription"
    2019-01-15 18:56:28.426 spawn: Executing "/usr/bin/ffmpeg"
    2019-01-15 18:56:33.837 spawn: Executing "/usr/bin/ffmpeg"
    2019-01-15 18:56:37.890 mpegts: TheRock in Webradio - scan no data, failed
    2019-01-15 18:56:37.890 subscription: 0002: "scan" unsubscribing

    Jemand eine Idee wo der Fehler liegt?

    Danke!

  • Welche m3u?


    ACHTUNG!!! Das ffmpeg-Tools addon habe ich, wie @Linkinsoldier beschrieben hatte, installiert. Sonst wäre das alles nicht möglich.


    1. M3U erstellen mit RADIO-Prefixen und M3U lokal Speichern:

    #EXTM3U
    #EXTINF:-1 radio="true",fnoob MP3
    #EXTVLCOPT:network-caching=1000
    http[DOPPELPUNKT]//play.fnoobtechno.com:2199/tunein/fnoobtechno320.mp3
    #EXTINF:-1 radio="true",SENDERNAME_2
    #EXTVLCOPT:network-caching=1000
    http[DOPPELPUNKT]//------------------------------------------------------------Sender2
    #EXTINF:-1 radio="true",SENDERNAME_3
    #EXTVLCOPT:network-caching=1000
    http[DOPPELPUNKT]//------------------------------------------------------------Sender3


    Die Prefixe für TV Sender sind anders, daher bitte genau so anlegen!


    Hier geht es um die "webradio.m3u"


    2. M3U einlesen (Netzwerk hinzufügen) in Tvheadend:



    Der Pfad file:///storage/ ist das Home-Verzeichnis von Kodi, in diesem Fall liegt die m3u im Ordner "Downloads". MAX # Input streams kann evtl. auch auf "0" stehen, ich hab es erstmal SO aufgesetzt und bin froh das es läuft. Durch das anklicken von "Use A/V library" sparen wir uns die elend lange Url!


    3. Sendersuche Starten

    (startet automatisch wenn der "Scan nach erstellen"-Haken nicht entfernt wurde, siehe vorheriges Bild)


    4. Testen

    Beim Reiter "Muxes" den Eintrag des/der Sender/s suchen. Als "Suchergebnis" muss dort "inaktiv" "OK" stehen.

    (Bei "inaktiv" "Fehler" hast du was falsch gemacht. Bitte bei Schritt 1 nochmal anfangen. Steht da "Ausstehend" oder "Aktiv", dann ist der Sendersuchlauf noch nicht abgeschlossen => warten.)

    Am linken ende des Bildschirms ist ein Play symbol. Anklicken. Datei mit VLC öffnen. Normalerweise solltet ihr das Radio jetzt hören/abspielen können:


    Es kommt heftiger Techno aus den Boxen.. [az]


    4. Den Sender einpflegen

    Beim Reiter "Services" den/die Sender markieren und oben auf "gewählte services zuordnen" klicken. Auf Reiter "kanal/EPG" gehen und den Sendern Sendernummern zuweisen. (Bei Spalte "Nummer" steht eine "0", einfach doppelklicken und ändern). Ich hab als Beispiel die sendernummer 1000 gewählt.

    Der Radiosender erscheint Jetzt in der TV-Kanalliste und lässt sich abspielen. Wer hier zufrieden ist, hört hier auf.


    5. Logo verlinken und Radiosender in Radiosender-Liste einstellen:

    Beim Reiter "Kanäle" den kanal bearbeiten und die Logo-Url einfügen:

    Das logo sollte die endung ".png" haben

    z.B.: https[DOPPELPUNKT]//fnoobtechno.com/wp-content/uploads/2020/03/FNOOB-TECHNO-black-text-stacked-for-website_4-1536x878-1.png

    Das Logo wird nun beim Abspielen und in der Kanalliste angezeigt. Man kann das logo sicher auch lokal speichern wenn man mag.


    Als letztes noch den TYP beim Reiter DVB-Inputs => "Services" => "Bearbeiten" überschreiben.


    Nun findet man den Sender nicht mehr in der TV-Liste! Er ist endlich im Bereich Radio angekommen. Jetzt kann man auch In Tvheadend oder in der Kodi-Radio Sektion diesen Sender Live aufnehmen, Aufnahme planen(Timer hinzufügen, etc.)

    Viel Spaß damit und ein grooooßes Dankeschön an @Linkinsoldier [bp] Ohne Deine Erklärung hätte ich niemals rausgefunden wo ich anfangen muss :)

    Ich nutze übrigens eine TVheadend version 4.3, welche im CoreELEC Repo ab werk mitgeliefert wird. Die AndroidBox auf der CoreELEC läuft ist die "Mecool KIII Pro 3GB Ram".

    Genau bezeichnung:

    ps: Ob mein 320k-mp3-stream als 320k wiedergegeben wurde weiß ich nicht. Aufgenommen wurde er jedenfalls als *.ts mit 128k.
    vielleicht hat ja mal jemand lust da nachzuschauen ob TVheadend das nicht direkt als 320k mp3 "aufnehmen" kann.

    ||||||||||
    Mediaplayer: Tanix TX3 ALICE UX 4/32 GB 1gbit/s LAN + FTVstick 4K | enigma2 Clients | RC: OneForAll "Streamer" | KabelTV-Receiver: Octagon SF4008 (1x Dual Tuner)
    Fritz Powerline 1Gb/s | ASUS AC2900 (VPN-Client) | RasPi 4 | NAS: MycloudMirror 2x 4TB (RAID 1) + Mycloud 2TB | WAN: 100 Mbit Fiber + DVB-C
    TV: Samsung UE55 JU6450 UXZG | Sound:
    Logitech Z-5500
    | Konsole: Sony PS4 [af]

    WLAN: Nope!

    Edited 2 times, last by moe4sheezy (August 11, 2020 at 2:30 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!