PVR in Kodi

  • Kodi wiki zu den Backends

    Was ist PVR?

    PVR ist die Abkürzung von "Personal Video Recorder" und ist im XBMC gleichbedeutend mit der Integration von Live-TV.
    Somit ist es möglich normales Fernsehprogramm, welches via DVB-S/T/C empfangen wird im XBMC zu schauen.

    Was benötige ich für PVR?

    Die offizielle PVR-Unterstützung für XBMC benötigt eine Version von XBMC 12 Frodo (Nighly Builds ab November 2012),
    eine funktionierende TV-Karte (DVB-S/T/C) und eine TV-Software als Backend, welche mit XBMC interagieren kann.

    Was kann PVR alles?

    Der Umfang der Features hängt natürlich auch mit dem verwendeten Backend zusammen, aber das volle Programm wäre folgende Features:

    • Empfang von Live-TV
    • direkte Aufnahme von Live-TV
    • programmierte Aufnahme von Live-TV (auch aus dem Standby heraus)
    • Timeshift-Support (ACHTUNG bei der Wahl des Backend)
    • EPG

    Wir wird PVR integriert?

    PVR in XBMC wird über PVR-Addons integriert. Diese stellen die Verbindung zwischen der im Hintergrund laufenden TV-Software (z.B. vdr oder DVBViewer), also dem Backend und XBMC her.
    Dies erfordert meist die Einrichtung einen Streamingdienstes (auch wenn XBMC und das Backend lokal vorliegen), welcher dann mit den Zugangsdaten an XBMC gegeben wird.
    Eine genaue Anleitung findet man immer org-Forum im Bereich des jeweiligen Addons.

    Welche Backends stehen zu Auswahl?

    Linux:

    • TVHeadend
    • vdr
    • MythTV

    Windows:

    • Argus TV
    • MediaPortal
    • NextPVR
    • DVBLink
    • DVBViewer

    Mac OSX:

    • MythTV

    Raspberry Pi:

    • TVHeadend
    • vdr

    andere:

    • VU+ für Enigma2 Set-Top-Boxen
    • DVBLink für Synology NAS-Systeme
    • TVHeadend für Arch Linux (ARM-Basis) ---> PogoPlug, Dockstar etc.
    • Nijoy N7 Set-Top-Box

    Was ist mit Pay-TV?
    Das ist eine der häufigsten Fragen zu PVR!
    Kann ich so auch HD+-Kanäle oder Sky empfangen?
    Die Antwort ist "jein" :)
    Ob Pay-TV genutzt werden kann hängt auf jeden Fall mit der verwendeten Hardware zusammen. Die TV-Karte benötigt ein (meist optionalen) CI-Schacht, indem die Karte für HD+, Sky etc. aufgenommen wird.
    Ebenfalls muss das PVR-Backend die Möglichkeit haben, diese Karten per Addons oder BuiltIn zu entschlüsseln.
    Ob das möglich ist, kann man in der Regel problemlos in den FAQs des jeweiligen Backends nachlesen.

    Verschiedene Hinweise:

    Auch eine häufig gestellte Frage bezieht sich auf die Umschaltzeiten in XBMC. Das die Umschaltzeiten nicht bei einer Sekunde liegen, kann mehrere Gründe haben.
    - die verwendete TV-Karte:
    Wenn die Karte selber nicht schnell genug tuned ist es unmöglich die Umschaltzeiten nochmals zu beschleunigen. Dann wird man nicht auf eine Sekunde kommen.
    - das XBMC Addon:
    Das Addon arbeitet nicht so nah an der Hardware wie die TV-Software selber, durch den lokalen Streamingdienst verzögert sich das ganze etwas.

    Bitte beachtet auch, dass nicht jeder Skin PVR unterstützt. Die Skins im offiziellen Repository werden dies aber als Anforderung für die Version 12 Final bekommen.
    Wer jedoch einen Skin von einem anderen Repository installiert kann das Pech haben, dass dieser Skin kein PVR unterstützt.

    Eine genaue Info zu den jeweiligen PVR-Addons gibt es im org-Forum im PVR-Bereich: PVR Help & Support
    Weitere Infos zu dieser FAQ gibt es unter http://kodi.wiki/view/Pvr

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!