Angepinnt Smartplaylisten / Homemenu Einträge erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Smartplaylisten / Homemenu Einträge erstellen

    Smartplaylisten (SPL) sind in XBMC ein sehr mächtiges Werkzeug. Mit ihrer Hilfe kann man beliebige Filme/Serien aus der XBMC Datenbank aussortieren und als eigene Liste anzeigen lassen. Filme/Serien die nicht in der XBMC Datenbank enthalten sind können nicht in Smartplaylisten aufgelistet werden. Wie man Filme in die XBMC Datenbank aufnhemen kann wird hier beschrieben [HowTo] Video-, Film- und Serien-Scraper einstellen -> XBMC Datenbank füllen

    z.B. ist es möglich sich alle HD Filme aus der Datenbank anzeigen zu lassen. Dazu benötigt man eine Smartplaylist, welche die Regel enthält, was als HD interpretiert werden soll. 720p ist dafür das kleinste HD Format. Also erstellt man eine Smartplaylist mit der Regel "Videoauflösung größer 719".
    Man kann sich auch eigene Smartplaylisten für Animes anlegen. Dies ist z.B. möglich in dem man eine Smartplayliste erstellt welche die Regel enthält alles was das Genre Anime hat. Dafür ist natürlich Voraussetzung, dass auch wirklich alle Animes das Genre Anime besitzen.

    Es gibt noch viele weitere Filtermöglichkeiten im einzelnen werden alle möglichen Befehle im Wiki erklärt. wiki.xbmc.org/index.php?title=Smart_Playlist
    Zusätzlich ist es möglich mehrere Regeln für eine Smartplayliste zu erstellen. Man kann dabei einstellen, ob entweder alle oder nur eine Regel erfüllt sein muss.

    Es gibt zwei Wege eine Smartplayliste zu erstellen.
    Der eine, sicherlich für die Meisten einfacherer, Weg ist es direkt über das XBMC Menü zu erstellen.
    Smart Playlist unter XBMC Confluence anlegen:
    1. Datenbankansicht von Filme oder TV-Serien betreten
      [img]http://www.xbmcnerds.com/wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-414-a04d73af.png[/img]

    2. Die Ansichtsoptionen öffnen und auf "Reduzieren" klicken. Die Ansichtsoptionen öffnen sich beim betätigen von oben, unten, links oder rechts (Pfeiltasten) je nach derzeitiger Ansicht unterschiedlich.
      [img]http://www.xbmcnerds.com/wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-496-3f22135a.png[/img]

    3. Jetzt den Punkt "Playlist" auswählen
      [img]http://www.xbmcnerds.com/wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-495-43999312.png[/img]

    4. Im darauf folgendem Fenster "Neue Smart Playlist..." auswählen

    5. Hier kann man die Smart Playliste erstellen
      [img]http://www.xbmcnerds.com/wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-497-3973dc4b.png[/img]

    Alternativ geht in einigen Skins auch der Weg Homemenü -> Videos -> (Datenbank | root) -> Playlisten -> Neue Smart Playlist...
    Die so erstellen Smartplaylisten werden von XBMC unter ..\userdata\playlists\ gespeichert.

    Der andere Weg ist sich selbst eine entsprechende Smartplayliste direkt als Datei (xsp) anzulegen. Eine bsp. Smartplaylisten Datei welche alle HD Movies anzeigt habe ich hier angehangen.
    Eine bsp. Smartplayliste für Musik kann man in diesem HowTo finden [HowTo] Musik-Smartplayist für Albengenre auf Artistebene

    Eine so erstellte Smartplayliste kann man nun als neuen Eintrag in das Homemenü einpflegen und erhält somit die gewünschte Datenbankauswahl. Wie man es genau als Homemnüeintrag einpflegen kann hängt vom jeweiligen Skin ab. Es sollte jedoch bei den meisten heutigen Skins eine entsprechende Möglichkeit in XBMC unter Einstellungen -> Skin existieren. Eine bsp. erklären für den Skin AEON MQ2 ist hier zu finden [HowTo] Eigene Hauptmenü Punkte für MQ2 Es sollte in allen anderen Skin vergleichbare Möglichkeiten über die Settings geben. Falls dies nicht der Fall ist muss der Homemenüeintrag direkt in die XML Dateien eingetragen werden. Dies wird hier beschrieben [HowTo] Datenbank für Dokus, Heimvideos und weitere...
    Dateien
    • HDMovies.zip

      (296 Byte, 645 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von keibertz ()

  • Hi keibertz,
    erst mal ein Lob an die Arbeit die Du Dir machst mit Deinen FAQ`s....wiedermal sehr schön und verständlich geschrieben.

    Ich habe mich heute das erste mal an eine Smartplaylist gemacht und und kam eigendlich ganz gut zurecht.

    Aber ich habe da ein Anliegen und evtl kannst Du (oder auch gerne andere) mit einen Ratschlag wie ich folgendes lösen kann bei behilfich sein.

    Es geht um meine Musik DB.

    Ich habe auf meinem Server momentan 2 Ordner.
    1.Interpret
    -Interpret
    --Album
    ---Tracks

    2.Soundtracks
    -Album
    --Tracks

    Diese beiden habe ich auch in die DB eingelesen.
    Habe mir dann eine SPL erstell die mir nur die Soundtracks anzeigen lässt.
    Bei ST lasse ich mir logischerweise auch die Alben in der Thumbnail Ansicht anzeigen.

    Habe mir dann eine für meine Interpreten erstellt.

    Das ganze soll den Zweck erfüllen das ich gar nicht mehr über die normale DB in die Musik gehe sondern voher schon per SPL auswähle (Interpret...also nur die Retail Alben von Interpreten, Movie ST, Game ST, Sampler usw).

    Mein eigendliches Problem ist nun wenn ich die Interpreten SPL auswähle ich auch alle Alben dort zu gesicht bekomme, ich hätte aber gerne vorher die Interpretenauswahl und nicht direkt ALLE Alben nacheinander angezeigt.

    Ich hoffe man versteht einigermaßen was ich möchte und ich hoffe natürlich noch VIEL mehr dass das irgendwie zu machen ist ;)

    LG
    Client1: ML03B|GA-A75M-UD2H|MSI R5450|A4-3400 2x2.70GHz|8GB DDR3-1600|LE 7.0.2
    Client2:RPI2|LE 7.0.2
    NAS 1: DS211J
    NAS 2: Define Nano S|ASRock H110M|G4560 2x 3.50GHz|8GB|OMV 3.x|Emby Server 3.x
    SKIN: Estuary.Refresh
    Display: Samsung 55 Zoll
    PVR: VU Duo 2|3TB
    FB: Harmony 600
    Amp: OnkyoTX626
    Center VOKAL
    Front: ZENZOR5
    Surround: ZENZOR1
  • Mhh, da keiner ein Antwort auf meine Frage hatte gehe ich mal davon aus das mein Vorhaben nicht umzusetzen ist :thumbdown:

    Problem ist, ich möchte Sampler, Interpreten, Games OST und Movie OST seperat haben.
    Die beiden OST`s sollen sofort in der Album auswahl starten und Sampler und Interpr. möchte ich vorher eine Vorauswahl haben.

    Also bei den Interpreten hätte ich gerne die Artists aufgelistet und bei den Samplern hätte ich gerne Barvo hits, The Dome, usw zur vorauswahl.

    DIe normale DB Ansicht ist nicht zu gebrauchen wie ich finden weil dort ALLES drin ist und es daher sehr unübersichtlich wird.

    Die normale Dateiansicht ist für mich auch nicht braucbar wei ich dort nur bei manchen Alben Covers angezeigt bekomme obwohl jedes mit MP3 Tag getagt wurde und in KEINEM Ordner sich ein folder.jpg befindet....keine Ahnung warum er bei manchen anzeigt und bei manchen nicht.
    Desweiteren gibt es die Ansicht "Thumnail " nicht die ich favorisiere.

    Muss doch irgendeine Möglichkeit geben das sauber auseinander zu halten aber nicht auch eine DB bzw. Smartplaylist verzichten zu müssen


    LG
    Client1: ML03B|GA-A75M-UD2H|MSI R5450|A4-3400 2x2.70GHz|8GB DDR3-1600|LE 7.0.2
    Client2:RPI2|LE 7.0.2
    NAS 1: DS211J
    NAS 2: Define Nano S|ASRock H110M|G4560 2x 3.50GHz|8GB|OMV 3.x|Emby Server 3.x
    SKIN: Estuary.Refresh
    Display: Samsung 55 Zoll
    PVR: VU Duo 2|3TB
    FB: Harmony 600
    Amp: OnkyoTX626
    Center VOKAL
    Front: ZENZOR5
    Surround: ZENZOR1
  • Allgemein habe ich von Musik Smartplaylisten keine Ahnung habe die bisher nur bei Filmen und Serien verwendet. Das mit den Datenbankansichten für Musik habe ich aufgegeben ich verwende nur die Dateiansicht für Musik.

    grieche47 schrieb:

    Die normale Dateiansicht ist für mich auch nicht braucbar wei ich dort nur bei manchen Alben Covers angezeigt bekomme obwohl jedes mit MP3 Tag getagt wurde und in KEINEM Ordner sich ein folder.jpg befindet....keine Ahnung warum er bei manchen anzeigt und bei manchen nicht.
    Das es nur bei manchen angezeigt wird liegt nach meinen Infos daran welches Format das Cover im TAG hat. Es werden nur jpg Cover direkt angezeigt. Kein Plan ob das stimmt, aber so wurde es mir mal erklärt.

    Ansonsten kann ich dir bei den Problemen aber auch nicht weiter helfen.
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !
  • Danke Dir ;)

    Aber leider nichts brauchbares dabei was mir weiterhilft ;(

    Für was hab ich denn Wochen lang all meine MP3s getagt wenn ich nun nicht in einer DB Ansicht arbeite ?(

    Das mit JPG kann ich mir nicht so recht vorstellen...ich habe ca. 90 % meiner Album Infos von AMAZON geholt, glaube kaum das die andere Formate (JPG,PNg,usw) bei Ihren Bildern in der Beschreibung haben :whistling:
    Client1: ML03B|GA-A75M-UD2H|MSI R5450|A4-3400 2x2.70GHz|8GB DDR3-1600|LE 7.0.2
    Client2:RPI2|LE 7.0.2
    NAS 1: DS211J
    NAS 2: Define Nano S|ASRock H110M|G4560 2x 3.50GHz|8GB|OMV 3.x|Emby Server 3.x
    SKIN: Estuary.Refresh
    Display: Samsung 55 Zoll
    PVR: VU Duo 2|3TB
    FB: Harmony 600
    Amp: OnkyoTX626
    Center VOKAL
    Front: ZENZOR5
    Surround: ZENZOR1
  • Hallo,
    ermutigt durch dein HowTo habe ich mich auch an eine Playlist gewagt.
    Aufgabe: Alle Märchen sollen darin vereint sein. Sie tauchen leider in den verschiedensten Genres auf: Familie, Famylie, Phantasie, Maerchen, Märchen usw. auf. Nun habe ich alle Märchen in einen separaten Ordner "Märchen" und den jeweiligen Unterordnern gespeichert. In den Unterordnern sind auch die *.nfo, *.tbn und *.jpg drin.
    Nun dachte ich, ich erstelle eine Liste nach dem Kriterium Pfad: ".../Märchen" Leider ist die Liste leer. Wird da trotzdem auf die Datenbank zugegriffen, in der der Ordner ".../Märchen" nicht erfasst ist?
    Ich möchte möglichst nicht, dass die Märchen auch in der normalen Videodatenbank auftauchen. Ist aber kein Muss, wenn es nicht geht.
  • docadams schrieb:

    Hallo,
    ermutigt durch dein HowTo habe ich mich auch an eine Playlist gewagt.
    Aufgabe: Alle Märchen sollen darin vereint sein. Sie tauchen leider in den verschiedensten Genres auf: Familie, Famylie, Phantasie, Maerchen, Märchen usw. auf. Nun habe ich alle Märchen in einen separaten Ordner "Märchen" und den jeweiligen Unterordnern gespeichert. In den Unterordnern sind auch die *.nfo, *.tbn und *.jpg drin.
    Nun dachte ich, ich erstelle eine Liste nach dem Kriterium Pfad: ".../Märchen" Leider ist die Liste leer. Wird da trotzdem auf die Datenbank zugegriffen, in der der Ordner ".../Märchen" nicht erfasst ist?
    Ich möchte möglichst nicht, dass die Märchen auch in der normalen Videodatenbank auftauchen. Ist aber kein Muss, wenn es nicht geht.
    Wie im HowTo beschrieben können Smartplaylisten nur auf Inhalte der XBMC Datenbank zugreifen. Daher kann es auch mit dem Kriterium Pfad XYZ nur funktionieren wenn du den Inhalt davon zuvor in die XBMC Datenbank aufgenommen ahst.
    Ich würde an deiner Stelle über das Webinterface XWMM das Genre aller Märchen auf Maerchen ändern und dann die Smartplayliste darauf filtern lassen.
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !
  • Wie erstelle ich denn eine Smartplaylist die nach einem Genre für Filme und TV-Serien sucht? Stelle mich da offenbar wieder zu blöd an. Durch @mad-max: 's neuste Spielerei bin ich neugierig geworden, bekomme aber nur eine Playlist für ENTWEDER Filme ODER TV-Serien mit Genre enthält 'umenta' erstellt, nicht beides in Kombination. Bitte um Hilfe, da ich auch an einer Kombination zweier verschiedener Playlisten gescheitert bin. Und wenn ich schon einen Doku Button in Home setze, hätt ich natürlich gerne sowohl Serien-Dokus als auch Film-Dokus da drin :D
  • Hi Leute, ich bräuchte mal einen Schubser in die Richtige Richtung...ich drehe mich seit einiger Zeit im Kreis :(

    Ich möchte mir eine Smartplaylist erstellen die auf meinem Ordner "DOKUS" verweist den ich auf dem Nas liegen habe.

    Leider komme ich nicht weiter.

    Habe es nach diesem BSP. aus dem Forum gemacht:

    1. Beim MQ3 Videos Menü aktivieren, falls desaktiviert.

    2. Playlist dort erstellen, wichtig ist, dass du den Pfad zum Ordner und
    bei der Eingrenzung "beinhaltet" nimmst, sonst sind die Playlists leer.

    3. Playlist für 3D Filme (oder halt den Wunschnamen) und die normalen
    MKVs erstellen. Bei mir nenne ich diese 3D Filme und Filme.

    4. Die Playlists über Context-Menü (Taste C auf der Tastatur) jeweils zu Favoriten hinzufügen wählen.

    5. Im Setup beim SKIN einen der Menüeinträge "VPlaylist" aktivieren und dort jeweil die Favoriten hinzufügen.

    6. Favoriten dann noch umbenennen, fertig.

    7. Die Hauptmenüeinträge Videos und Filme deaktiveren.

    8. Fortan müssten im Hauptmenü oder Submenü, je nachdem wo du die
    Favoriten haben willst, 3D Filme und Filme separiert. Solltest du neue
    Filme physisch hinzufügen werden dies automatisch mit eingebunden, wenn
    du die VideoDB auf "nach jedem Start nach neuen Einträge suchen" oder so
    hinzugefügt. Darüber hinaus würde ich an deiner Stelle eh nur den Ember
    MediaManager zum Erstellen der Poster etc. verwenden, der ist
    wesentlich besser...
    Wenn ich auf die Smartplaylist gehe ist diese allerdings leer.


    Hier mal ein Pic von meiner Playlist:

    [IMG]http://img6.imagebanana.com/img/1svwnatw/thumb/screenshot000.png[/IMG]


    Habe auch schon wie in diesem Thread beschrieben die Dokus zur DB hinzugefügt, was aber ein Blödsinn ist wie ich finde....Er hat nun von meinem DOKUS ca. 5 Stck erkannt und die waren dann in der Playlist und auch in meiner Film DB.

    Er fügt die ja nur hinzu wenn er bei scrappen was findet.

    Ich würde mir gerne ein paar Playlists erstellen von Dokus,Comedy und HD Filme(diese liegen alle in seperaten Ordner auf dem NAS).
    Diese möchte ich mir später in der Smartplaylist oder als normalen Eintrag in meinem Neon Skin anzeigen lassen.


    Freue mich schon auf Tipps wie ich bei meinem Problem weiterkomme.

    LG
    Client1: ML03B|GA-A75M-UD2H|MSI R5450|A4-3400 2x2.70GHz|8GB DDR3-1600|LE 7.0.2
    Client2:RPI2|LE 7.0.2
    NAS 1: DS211J
    NAS 2: Define Nano S|ASRock H110M|G4560 2x 3.50GHz|8GB|OMV 3.x|Emby Server 3.x
    SKIN: Estuary.Refresh
    Display: Samsung 55 Zoll
    PVR: VU Duo 2|3TB
    FB: Harmony 600
    Amp: OnkyoTX626
    Center VOKAL
    Front: ZENZOR5
    Surround: ZENZOR1
  • da es einige Rückfragen gab habe ich mal noch einige Bilder zum besseren Verständnis eingefügt.
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !
  • neis1 schrieb:

    Neu hinzugefügte "avi" werden aber nicht angezeigt. Stimmt vielleicht "Videoauflösung" nicht oder ist das normal das neue nicht angezeigt werden ?
    Wo und wie fügst du sie hinzu ? Damit ein Film von der Smartplayliste erfasst wird muss er zunächst in die XBMC Datenbank aufgenommen werden. Nur in der Dateiansicht reicht nicht aus. Erst wenn du den Film auch in der Datenbankansichst sehen kannst geht es auch mit der Smartplayliste.
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !
  • /edit
    Hat sich erledigt. Es klappt hervorragend.Ich hatte einen ungültigen Datenbankeintrag. Hab die Quelle gelöscht, neu hinzugefügt und nun ists perfekt.
    Ein 4 teiler wurde perfekt als Set zur playlist hinzugefügt, ohne Ember, ohne xwmm. Ich liebe xbmc 8o

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neis1 ()

  • Mehree Pfade angeben!

    Hallo!

    Habe mir jetzt auch mehrere Playlist erstellt! Wenn ich jetzt aber versuche mir eine Playlist für meine Serien zu erstellen, funktioniert das irgendwie nicht.

    Meine Serien liegen auf einem NAS mit 2 Laufwerken. Wenn ich nur einen Pfad angebe, geht das auch, aber wenn ich dann noch einen zweiten hinzufüge zeigt er mir nicht eine Serie an.

    Kann mir bitt vielleicht jemand dabei helfen?


    Mfg.
  • häng am besten mal die nicht funktionierende Datei der Playliste mit den Serien hier an. Dann kann man dir sagen woran es genau liegt.
    Ansonsten ist es nur reines Rätselraten. Aber wenn ich Rate würde ich schätzen du hast ein und statt ein order verwendet.

    EDIT: und hänge am besten auch noch einen Screenshot von den XBMC Einstellungen der Smartplayliste hier an. Siehe Bild bei 5. im HowTo ganz oben ...
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keibertz ()

  • ja wenn du beide Freigaben in eine Regel packst kann das auch nicht klappen. Denn keine Serie liegt in beiden. Du musst für jede Freigabe einen eigenen Eintrag machen und dann unten von Alle Regeln auf Eine oder mehrere Regeln umstellen.

    [img]http://www.xbmcnerds.com/wcf/images/photos/thumbnails/large/photo-541-730b1ad5.png[/img]
    Amazon Fire TV 4k | KODI 17.X
    HTPC: ASUS F2A85-M LE | A6-5400K | 4GB DDR3-1866 | 128GB SSD | Windows 10 64 bit | KODI 17.X
    AVR: Onkyo TX-NR509 5.1 + Teufel Consono 35
    TV: Samsung UE55ES6300 55"
    FB: Harmony 785

    Wo finde ich das xbmc.log File?

    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten !