Rasp Pi 3 B+ + LIbreelec + RetroArch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rasp Pi 3 B+ + LIbreelec + RetroArch

    Guten Abend zusammen,

    ich habe einen Rasp Pi 3 B+ inkl. Librelelec + Milhouse Rel. (aktuellste Version) ... dazu noch "Gamestarter" installiert. Die Roms liegen unter /emulatoren/roms/ C64 bzw. DOS etc. - je nach Bereich auf der SD-Karte.

    RetroArch hat unter Scannen der Ordner die Roms erkannt und die Cores sind entsprechend installiert.

    Was ich etwas suche bzw. noch nicht weiss, ob und wie es geht, dass ich die Roms je nach Bereich nicht nur in Listenform sehe, sondern auch in Covers etc. - oder ist dafür RetroArch nicht das geeignet?

    Bin noch neu in dem Thema ... bräuchte hierzu bitte etwas Hilfe für meinen ersten Rasp Pi, was ich wie machen sollte, dass der "Retro-Gamer-Bereich" soweit auch gut läuft.

    greeetz
    Yello
    _____________
    nice to be here
  • Soweit ich weiß, kannst Du dir in Retroarch für die Roms noch Thumbnails runterladen. Dann hast du eine Spieleliste und vor den Spielenamen hast Du ein kleines Cover. Wenn Du es etwas umfangreicher magst, mit Beschreibung, Releasedatum, Fanarts, verschiedenen Ansichten etc. brauchst Du ein Frontend wie Rom Collection Browser
    Meine Box: Amlogic S905X, 2GB Ram, LibreElec 8.2
  • Wobei ich ja RetroArch starten muss...oder brauche ich RetroArch nicht starten, wenn ich über "Rom Collection Browser" nutze? Braucht man überhaupt RetroArch?

    Rom Collection Browser hab ich installiert. Schaue mir morgen einmal das Tutorial Video von dem Thread an (Post 1):

    kodinerds.net/index.php/Thread…ser-XBMC-Spiele-Frontend/

    Danke für den Hinweis :)

    greeetz
    Yello
    _____________
    nice to be here
  • Ja, Retroarch benötigst Du auf jeden Fall, darüber laufen quasi die Emulatoren. Du kannst den Rom Collection Browser mit deiner Film- und Serien Bibliothek vergleichen. Es katalogisiert deine Spiele mithilfe von Covern, Beschreibungen etc. und wenn Du auf einen Eintrag draufklickst, gibt das Programm den Befehl weiter. Also Du kannst die Spiele über Rom Collection Browser starten, es greift dann von sich aus auf Retroarch und die Emulatoren zu, da musst Du selber nichts mehr weiter machen. Ist halt anschaulicher und komfortabler, ich hab ihn auch installiert.
    Meine Box: Amlogic S905X, 2GB Ram, LibreElec 8.2