Zweiter TV-Adapter wird nicht erkannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zweiter TV-Adapter wird nicht erkannt

    Hallo, seit einigen Wochen nutze ich eine funktionierende tvheadend-Installation, die auf nur einem TV-Adapter basierte.

    Backend - im Hausanschlussraum in Routernähe: RaspberryPi 3B+; LibreELEC (official): 8.2.5; tvheadend 4.2.3-20 - LibreELEC Tvh-addon v8.2.112; USB-TV-Stick (Haupauge WinTV-soloHD - Digital TV-Tuner für DVB-C, DVB-T2 und DVB-T); letzterer angeschlossen an den PI über einen USB-Hub mit externer Stromversorgung - TV Signal über DVB-C

    Frontend(s) - jeweils über LAN im Heimnetzwerk eingebunden: baugleicher PI in Raum A und eine XBOX-one in Raum B - auf beiden dient Kodi.

    Um parallel TV an beiden Geräten nutzen zu können oder im Hintergrund aufzunehmen habe ich mir einfach einen baugleichen zweiten USB-TV-Stick zugelegt und angeschlossen.

    Leider wird im webinterface von tvheadend (Konfiguration->DVB Inputs->TV Adapter) nur der eine bisherige USB-TV-Stick angezeigt.
    Am bisherigen USB-TV-Stick leuchten zwei LED (Blau/Orange) - am neuen Stick nur eine (Orange) - da bremst was... :( !

    Grundsätzlich dürfte der Stick keine Probleme machen. Sein Bruder funktioniert ja auch!

    Stöpsel ich den "ersten" Stick ab und lasse nur den "zweiten" dran, kann ich weiterhin Fernsehprogramme empfangen! ?(

    Stöpsel ich beide Sticks ein und lasse in Raum A das TV über den dortigen PI laufen, kann ich in Raum B nur per Zufall ein TV Programm auf der xbox auswählen (mal klappt`s - mal kommt die Meldung, dass kein weiterer Adapter verfügbar sei.

    Was läuft falsch?
    Dürfen die Adapter nicht baugleich sein?

    Es wäre schön, wenn ich Tipps bekäme, die mir bei der Problemlösung helfen! Danke!

    Gruß bydorfler!



    Hier mal das, was die Kiste so ausspuckt - beide Adapter per USB verbunden:

    # lsusb Bus 001 Device 012: ID 2040:0264 Hauppauge Bus 001 Device 011: ID 2040:8268 Hauppauge Bus 001 Device 004: ID 05e3:0610 Genesys Logic, Inc. 4-port hub Bus 001 Device 005: ID 0424:7800 Standard Microsystems Corp. Bus 001 Device 003: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub Bus 001 Device 002: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    Zwei Haupauge (TV-Sticks) mit unterschiedlicher ID!
    Wo ist der Haken?

    # lsusb -v -t /: Bus 01.Port 1: Dev 1, Class=root_hub, Driver=dwc_otg/1p, 480M |__ Port 1: Dev 2, If 0, Class=Hub, Driver=hub/4p, 480M |__ Port 1: Dev 3, If 0, Class=Hub, Driver=hub/3p, 480M |__ Port 1: Dev 5, If 0, Class=Vendor Specific Class, Driver=lan78xx, 480M |__ Port 2: Dev 4, If 0, Class=Hub, Driver=hub/4p, 480M |__ Port 2: Dev 11, If 0, Class=Vendor Specific Class, Driver=, 480M |__ Port 4: Dev 12, If 0, Class=Vendor Specific Class, Driver=em28xx, 480M

    Liefere ich nur, weil das an anderer Stelle auch mal gefragt war!

    # dmesg | grep usb [ 0.000000] Kernel command line: 8250.nr_uarts=0 bcm2708_fb.fbwidth=656 bcm2708_fb.fbheight=416 bcm2708_fb.fbswap=1 vc_mem.mem_base=0x3ec00000 vc_mem.mem_size=0x40000000 boot=/dev/mmcblk0p1 disk=/dev/mmcblk0p2 quiet root=/dev/ram0 rdinit=/init BOOT_IMAGE=/kernel.img usbcore.autosuspend=-1 [ 0.102909] usbcore: registered new interface driver usbfs [ 0.102980] usbcore: registered new interface driver hub [ 0.103056] usbcore: registered new device driver usb [ 0.317944] usbcore: registered new interface driver rtsx_usb [ 0.319194] usbcore: registered new interface driver lan78xx [ 0.319251] usbcore: registered new interface driver dm9601 [ 0.319331] usbcore: registered new interface driver smsc95xx [ 0.748260] dwc_otg 3f980000.usb: DWC OTG Controller [ 0.748291] dwc_otg 3f980000.usb: new USB bus registered, assigned bus number 1 [ 0.748319] dwc_otg 3f980000.usb: irq 62, io mem 0x00000000 [ 0.748530] usb usb1: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0002 [ 0.748540] usb usb1: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1 [ 0.748547] usb usb1: Product: DWC OTG Controller [ 0.748554] usb usb1: Manufacturer: Linux 4.9.80 dwc_otg_hcd [ 0.748561] usb usb1: SerialNumber: 3f980000.usb [ 0.750084] usbcore: registered new interface driver usb-storage [ 0.758348] usbcore: registered new interface driver usbhid [ 0.758350] usbhid: USB HID core driver [ 1.128145] usb 1-1: new high-speed USB device number 2 using dwc_otg [ 1.318395] usb 1-1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=2514 [ 1.318408] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0 [ 1.598169] usb 1-1.1: new high-speed USB device number 3 using dwc_otg [ 1.688355] usb 1-1.1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=2514 [ 1.688362] usb 1-1.1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0 [ 1.968186] usb 1-1.1.2: new high-speed USB device number 4 using dwc_otg [ 2.061061] usb 1-1.1.2: New USB device found, idVendor=05e3, idProduct=0610 [ 2.061069] usb 1-1.1.2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0 [ 2.061072] usb 1-1.1.2: Product: USB2.0 Hub [ 2.061075] usb 1-1.1.2: Manufacturer: GenesysLogic [ 2.274855] usb 1-1.1.1: new high-speed USB device number 5 using dwc_otg [ 2.365085] usb 1-1.1.1: New USB device found, idVendor=0424, idProduct=7800 [ 2.365092] usb 1-1.1.1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0 [ 3.189866] usbcore: registered new interface driver brcmfmac [ 3.215519] usb 1-1.1.2-port1: Cannot enable. Maybe the USB cable is bad? [ 4.354806] usb 1-1.1.2.2: new high-speed USB device number 8 using dwc_otg [ 4.445245] usb 1-1.1.2.2: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=8268 [ 4.445250] usb 1-1.1.2.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [ 4.445253] usb 1-1.1.2.2: Product: soloHD [ 4.445256] usb 1-1.1.2.2: Manufacturer: HCW [ 4.445259] usb 1-1.1.2.2: SerialNumber: 0013974979 [ 4.651469] usb 1-1.1.2.4: new high-speed USB device number 9 using dwc_otg [ 4.741911] usb 1-1.1.2.4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=0264 [ 4.741916] usb 1-1.1.2.4: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [ 4.741919] usb 1-1.1.2.4: Product: soloHD [ 4.741922] usb 1-1.1.2.4: Manufacturer: HCW [ 4.741925] usb 1-1.1.2.4: SerialNumber: 0013941388 [ 6.936750] usbcore: registered new interface driver em28xx [ 7.020957] rc rc0: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0 [ 7.058582] input: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0/input0 [12793.061941] usb 1-1.1.2.4: USB disconnect, device number 9 [12810.932384] usb 1-1.1.2.4: new high-speed USB device number 10 using dwc_otg [12811.023327] usb 1-1.1.2.4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=0264 [12811.023341] usb 1-1.1.2.4: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [12811.023349] usb 1-1.1.2.4: Product: soloHD [12811.023356] usb 1-1.1.2.4: Manufacturer: HCW [12811.023363] usb 1-1.1.2.4: SerialNumber: 0013941388 [12813.337460] rc rc0: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0 [12813.340442] input: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0/input2 [16436.197978] usb 1-1.1.2.2: USB disconnect, device number 8 [17360.869907] usb 1-1.1.2.4: USB disconnect, device number 10 [17390.258577] usb 1-1.1.2.2: new high-speed USB device number 11 using dwc_otg [17390.349487] usb 1-1.1.2.2: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=8268 [17390.349500] usb 1-1.1.2.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [17390.349520] usb 1-1.1.2.2: Product: soloHD [17390.349527] usb 1-1.1.2.2: Manufacturer: HCW [17390.349534] usb 1-1.1.2.2: SerialNumber: 0013974979 [17406.898601] usb 1-1.1.2.4: new high-speed USB device number 12 using dwc_otg [17406.989546] usb 1-1.1.2.4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=0264 [17406.989559] usb 1-1.1.2.4: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [17406.989567] usb 1-1.1.2.4: Product: soloHD [17406.989575] usb 1-1.1.2.4: Manufacturer: HCW [17406.989582] usb 1-1.1.2.4: SerialNumber: 0013941388 [17409.050878] rc rc0: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0 [17409.054186] input: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0/input4 [18599.653783] usb 1-1.1.2.4: USB disconnect, device number 12 [18612.965859] usb 1-1.1.2.2: USB disconnect, device number 11 [18613.170929] usb 1-1.1.2.2: new full-speed USB device number 13 using dwc_otg [18613.244262] usb 1-1.1.2.2: device descriptor read/64, error -32 [18620.850972] usb 1-1.1.2.2: new high-speed USB device number 14 using dwc_otg [18620.941940] usb 1-1.1.2.2: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=0264 [18620.941954] usb 1-1.1.2.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [18620.941962] usb 1-1.1.2.2: Product: soloHD [18620.941969] usb 1-1.1.2.2: Manufacturer: HCW [18620.941976] usb 1-1.1.2.2: SerialNumber: 0013941388 [18623.011696] rc rc0: 1-1.1.2.2:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.2/1-1.1.2.2:1.0/rc/rc0 [18623.012491] input: 1-1.1.2.2:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.2/1-1.1.2.2:1.0/rc/rc0/input6 [18632.114326] usb 1-1.1.2.4: new high-speed USB device number 15 using dwc_otg [18632.205239] usb 1-1.1.2.4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=8268 [18632.205253] usb 1-1.1.2.4: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [18632.205261] usb 1-1.1.2.4: Product: soloHD [18632.205268] usb 1-1.1.2.4: Manufacturer: HCW [18632.205275] usb 1-1.1.2.4: SerialNumber: 0013974979 [18635.493786] usb 1-1.1.2.4: USB disconnect, device number 15 [18637.541952] usb 1-1.1.2.2: USB disconnect, device number 14 [18642.611012] usb 1-1.1.2.2: new high-speed USB device number 16 using dwc_otg [18642.701934] usb 1-1.1.2.2: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=8268 [18642.701948] usb 1-1.1.2.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [18642.701956] usb 1-1.1.2.2: Product: soloHD [18642.701963] usb 1-1.1.2.2: Manufacturer: HCW [18642.701970] usb 1-1.1.2.2: SerialNumber: 0013974979 [18646.707693] usb 1-1.1.2.4: new high-speed USB device number 17 using dwc_otg [18646.798617] usb 1-1.1.2.4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=0264 [18646.798631] usb 1-1.1.2.4: New USB device strings: Mfr=3, Product=1, SerialNumber=2 [18646.798651] usb 1-1.1.2.4: Product: soloHD [18646.798658] usb 1-1.1.2.4: Manufacturer: HCW [18646.798665] usb 1-1.1.2.4: SerialNumber: 0013941388 [18648.832335] rc rc0: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0 [18649.061436] input: 1-1.1.2.4:1.0 IR as /devices/platform/soc/3f980000.usb/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1.2/1-1.1.2.4/1-1.1.2.4:1.0/rc/rc0/input8


    :/ [ 3.215519] usb 1-1.1.2-port1: Cannot enable. Maybe the USB cable is bad?
    Kabel getauscht ... LED des Adapters zwei bleibt NUR orange - Adapter eins ist aktiviert -> blau-orange!
    Wieder Rücktausch!

    # dmesg | grep dvb [ 6.936636] em28xx 1-1.1.2.4:1.0: dvb set to isoc mode. [ 7.000733] dvbdev: DVB: registering new adapter (1-1.1.2.4:1.0) [ 7.002278] em28xx: Registered (Em28xx dvb Extension) extension [ 12.033935] si2168 4-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw' [12793.071356] Modules linked in: hci_uart btbcm bluetooth rc_pinnacle_pctv_hd(O) em28xx_rc(O) rc_core(O) si2157(O) si2168(O) i2c_mux em28xx_dvb(O) dvb_core(O) 8021q em28xx(O) tveeprom(O) v4l2_common(O) videodev(O) brcmfmac brcmutil cfg80211 rfkill fixed bcm2835_gpiomem [12813.037577] em28xx 1-1.1.2.4:1.0: dvb set to isoc mode. [12813.063967] dvbdev: DVB: registering new adapter (1-1.1.2.4:1.0) [12813.068246] si2168 4-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw' [17360.872355] Modules linked in: hci_uart btbcm bluetooth rc_pinnacle_pctv_hd(O) em28xx_rc(O) rc_core(O) si2157(O) si2168(O) i2c_mux em28xx_dvb(O) dvb_core(O) 8021q em28xx(O) tveeprom(O) v4l2_common(O) videodev(O) brcmfmac brcmutil cfg80211 rfkill fixed bcm2835_gpiomem [17409.017865] em28xx 1-1.1.2.4:1.0: dvb set to isoc mode. [17409.039402] dvbdev: DVB: registering new adapter (1-1.1.2.4:1.0) [17409.053154] si2168 4-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw' [18622.966079] em28xx 1-1.1.2.2:1.0: dvb set to isoc mode. [18622.998090] dvbdev: DVB: registering new adapter (1-1.1.2.2:1.0) [18623.012212] si2168 4-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw' [18648.806103] em28xx 1-1.1.2.4:1.0: dvb set to isoc mode. [18648.828372] dvbdev: DVB: registering new adapter (1-1.1.2.4:1.0) [18648.831660] si2168 4-0064: downloading firmware from file 'dvb-demod-si2168-b40-01.fw'


    Daraus werde ich auch nicht schlau!


    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • Vielen Dank, @CvH, dass Du mich unterstützen möchtest!

    Sticks abgestöpselt.
    Via ssh # reboot befohlen.

    Hier die Ausgabe von # dmesg | paste nach reinem reboot.

    Ich habe diesen Schritt mal ganz ungehorsam vorgeschaltet, damit eventuelle Unterschiede sichtbar werden. ;)

    Ich werde jetzt nochmals reboot starten und dann DEINE Schritte abarbeiten!

    C U - bydorfler
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • Und hier nun das Finale!

    Step four:
    Jetzt noch Stick 1 dazugeholt.

    Hier das Ergebnis dieser umgekehrten Wiedervereinigung.

    Ich hoffe, ich habe jetzt alles richtig gemacht.

    Morgen ist Feiertag - ich werde diesen Tag nutzen - außerhalb von Büro und weit entfernt von PC - TV bleibt auch mal aus!
    Da solltet Ihr, die Ihr hier lest oder helft, auch mal Pause machen!
    Du auch, @CvH! Danke!
    Bis danach!

    Gruß bydorfler
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • CvH schrieb:

    meh kernel treiber stürzt ab

    mach mal:
    1. Sticks abstecken, reboot
    2. 1. Stick anstecken dmesg | paste
    3. 2. Stick anstecken dmesg | paste
    4. Sticks abstecken, reboot
    5. 2. Stick anstecken dmesg | paste
    6. 1. Stick anstecken dmesg | paste
    Hallo @CvH oder andere, die das hier mit verfolgen, bist Du/seid Ihr schon dazu gekommen Dich/Euch näher mit meinen "dmesg - Ausgaben" zu beschäftigen?
    Gibt es zwischenzeitlich eine Lösung für mein Problem?
    Wäre für Hilfe sehr dankbar!
    Gruß - bydorfler
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • hups Thread übersehen,
    also es sieht so aus als wenn der WinTV Solo schlicht nicht geht - bekanntes "problem" bzw Treiber sind schlicht nicht richtig

    Mach mal ein Backup (downgrade wird nicht gehen) und update via milhouse.libreelec.tv/builds/m…0355-%230307-g544f25d.tar auf eine LE9 -> dort kannst du im Treiber Auswähler ?! (was ein Name) das Hauppauge Addon auswählen, nach einem Neustart sollte das nun gehen.

    cvh.libreelec.tv/LibreELEC/8.2_Krypton/dvb-addons-howto.mp4 <- so geht das mit dem Treiber
  • Konnte es doch nicht ganz lassen!

    Hab mir schon mal unter Milhouse Testbuilds (Kodi 18/LibreELEC 9) - Erfahrungen, Probleme, Fragen das nötige know how zum how to angelesen.

    Dabei dann auch etwas von NETFLIX gelesen!

    Ich glaub, das wird dann doch eine längere Sitzung! :D
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • Wir schreiben das Jahr 2018, Monat Mai, der achtzehnte Tag, bydorfler Zwischenbericht:

    1. Backend-PI aus dem Hausanschlussraum entfernt und in einer reinen "Bildschirm-Umgebung" ohne TV-Adapter gestartet. Anschließend
    habe ich erfolgreich ein Millhouse Testbuild wie in Post No. 15 beschriebenem Link auf meinem "Backend-PI" installiert
    2. Nach erfolgtem Neustart unter Addons->Programm-Addons->Drivers (LibreELEC)->DVB Treiber Modul - folgendes ausgewählt: "DVB Drivers for Haupauge"
    3. Backend-PI wieder im Hausanschlussraum platziert und dort mit Router und beiden TV-Adaptern verbunden
    4. Neustart. DVB Adapter leuchten jetzt beide nur noch orange. Blaue Lampen bei beiden aus!
    5. TVHeadend Webinterface von PC aus gestartet -> Looki...Looki -> siehe da zwei Adapter angepriesen - einer davon jedoch nicht "fett ausgewiesen"
    6. Habe mich für einen komplette Neueinrichtung entschieden - via Assisten - da kann man nicht viel falsch machen!
    7. Ein Glas Wasser später waren alle Scans abgeschlossen -> jetzt auch Adapter 2 "fett ausgewiesen" -> ich deutete das als "Alle Adapter erkannt
    8. Frontend-PI im Raum 1 Leben eingehaucht -> TV gewählt ->In der Programmliste wurden alle mir geläufigen Programme angezeigt->in der Zeile für die EPG-Kurzinfos stand bei den jeweiligen Programmen jeweils (noch) nichts ... meiner Erfahrung nach dauert das aber immer etwas, bis der Backend-PI sich mit den entsprechenden Daten versorgt hat!
    9. TV-Programm gestartet ... läuft ruckelfrei
    10. Kodi über XBOX in Raum zwei gestartet - TV Programm gewählt ...
    11. Ernüchterung :(
    12. Auf beiden Clients laufen unterschiedliche Programme - das ist toll - aber ruckeln und Artefakte - bäh!
    13. Auf beiden Clienst laufen die selben/gleichen (das ist philosopisch!) Programme ... jetzt geht alles flutschig durch!
    14. Entscheide mich, das Problem weiter zu analysieren -> da heute keine ausreichenden Zeitressourcen mehr zur Verfügung stehen entschließe ich mich zur Vertagung.
    15. Folgeberichte folgen (sind ja Folgebrichte!)
    16. bydorfler - Ende

    Bis dahin - Gruß Euer bydorfler

    P.S. Fall Ihr zwischenzeitlich schon ne Idee habt, was ich weiter machen soll, immer gerne! :thumbsup:
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
  • Hallo @bydorfler

    Kann es möglich sein, dass ein Raspi einfach zu schwach auf der Brust ist, um mit 2 Adaptern gleichzeitig zu arbeiten? Wenn auf beiden Clients dasselbe/gleiche Programm läuft, braucht er wahrscheinlich weniger Ressourcen als bei unterschiedlichen Programmen über 2 Adapter.

    Hatte vor etlicher Zeit mal mit einem Pi 2, der natürlich leistungsmäßig nicht mit einem Pi3 zu vergleichen ist, probiert mit einem TV-Adapter (DVB-C) und der freien IPTV-Liste zu arbeiten. Das Ergebnis war seinerzeit leider auch nicht sehr erfolgreich. 2 SD-Programme auf der gleichen Frequenz - z.B. RTL und RTL2 - gingen recht gut. Wenn ich aber versucht habe z.B. ein HD-Programm über DVB-C und gleichzeitig ein Program aus der IPTV-Liste anzusehen, war der Pi2 überfordert.

    Gruß alex.o
  • Danke @alex.o für die aufgeworfene Frage, ob der PI3 zu schwach sein könnte.

    In dem Punkt gebe ich noch nicht ganz auf, denn .... Client 3 wurde in meinem Haushalt soeben aktiviert.
    Auch der PC kann jetzt Kodi. Und siehe da, jetzt ruckelt gleichzeitiges gucken nicht mehr .... AAAAABBBBBEEEEERRRRR .... ich kann nur Sender gleichen Sparte/des gleichen Kanals (ichweißnichtwieichdasnennensoll!) parallel gucken. ZDF und ZDFneo oder ARD und Phoenix oder.....oder.... Für Freunde der privaten Sender, ja, ich könnte auch pro7 und pro 7maxx parallell gucken, wenn ich das wollte!

    Ich habe eben nachgeschaut, auf der Flasche Wein, von der ich heute Abend zwei Gläser getrunken habe, STAND NICHTS BESONDERES DRAUF!
    Crazy!
    Paralell gucken geht - aber mit Spartenbindung - das ist großes Kino!

    Ich habe so das Gefühl, dass ich bei den Einstellungen, die man im web-Interface oder in den Einstellungen des Backends, gerne auch auf Ebene der jeweiligen Clients, etwas verändern sollte, damit das ausbleibt.

    Nur was? Hilfe, bitte!

    Ich stelle die Flasche Wein jetzt weg und gehe ins Bett!

    Ich träume mich dem nächsten Schritt näher!

    Wer zwischenzeitlich erlösende Worte niederschreiben möchte, darf das gerne tun!

    Bis dahin - Euer bydorfler!
    LibreELEC (official) * Version 8.2.4 *
    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB