neue hardware x265 tauglich

  • neue hardware x265 tauglich

    Hallo,
    ich habe seit langem RaspberryPis (2 und 3) und AmazonFireTvs (1 und 2) im Einsatz. Auf beiden rennt ausschließlich KODI. Bzw auf dem AFTV rennt natürlich "auch" das Amazon OS, das ich jedoch faktisch nicht nutze.
    In letzter Zeit häufen sich x265 Videos. AFTV1 und Raspberrys kommen damit nicht zurecht. Beide zu lahm.
    AFTV war eigentlich eine "Notlösung". Von der Bedinung ist mir ein Raspberry deutlich lieber. leise, unkompleziert, IR-Optionen, keine Probleme mit wenig Speicher.usw.. nur Vorteile, jedoch kein x265.
    AFTV2 kann x265, jedoch starte die Box nicht immer in Kodi. Amazon bemüht sich nachhaltig, Kodi zu "diskreminieren"!

    Jetzt bin ich auf der Suche nach neuer "einfacher" KODI Hardware. Ich suche eine "Blackbox" ohne Lüfter oder sonstigen Extras. Multimedia liegt ausschließlich auf einem NAS. Thumbs werden lokal am Gerät gespeichert. Übers Netz mit Datenbank hat immer wieder probleme gemacht. Letztendlich aoll auch mein 9 jähriger seine Filme sehen können, ohne dass ich irgendwo etwas konfiguieren oder anpassen müsste. Mit dem AFTV gabs da immer wieder Probleme. Lediglich die Fernbedienung vom AFTV ist sehr gut und arbeitet sehr gut mit Kodi.
    Ich schaue nur Filme und Serien vom NAS. Bilder, Musik und TVnutze ich (noch) nicht.

    Kennt ihr diese China Android Boxen? Diese sollen x265 können. Die Fernbedienungen sehen ok aus.

    Optimal soll die "Blackbox" autmoatisch in KDOI starten. Apps installieren zu können wäre nett. Auch wenn ichs kaum nutze, wäre es schön zu wissen AmazonPrime nutzen zu können. Die BOX soll einen LAN Anschluß haben, WLAn nur optional. Ich bevorzuge gute alte Kabel, dass geht immer noch am stabilsten. Gerade bei 20Gb Filmen ist WLAn suboptimal.

    Oder gibt es eine Raspberry Option für Openelec/LibreElec?
    Oder vielleicht etwas ganz neues, dass optimal für Kodi passen würde?
    Ein "echter" HTCP ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.

    Welche Hardware könnt ihr mir für Kodi mit x265 Medien vom NAS empfehlen?