Mini PC oder Fertigbox, welche sind gut und was man besser nicht kaufen sollte.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mini PC oder Fertigbox, welche sind gut und was man besser nicht kaufen sollte.

    Hallo zusammen, :evil:
    auch ich hab jetzt mal Bock auf ne KodiBox :love:

    Wer hat Erfahrungen mit Vergleich von Boxen oder Eigenbau?
    Man liest überall wie toll die Boxen alle so sind.
    Leider auch bei Android Boxen bis 40€.
    Das glaub ich mal eher nicht.
    PC Eigenbau und Notebook-Mainboardtausch hab ich schon mal gemacht,
    also hab ich mit evtl. Eigenbau keine Probleme.

    20 Watt wäre gut.


    Aber diese Art ist ja auch etwas speziell.
    Ich hab gelese, das nicht jeder Chipsatz openelec librelec fähig sind.
    Einige NUC-Modelle mit Intel CPU können dafür ggut sein.

    "Flüssiges" streamen vom Wohnzimmer server wäre schon die Grundvorausetzung und gigabit lan das funktioniert...!

    Und bitte keine Stromfresser.
    Also eine theoretische i7 quad CPU mit 3.6GHZ Kodi, "unter" Windows7-10, möchte ich nicht!
    Das wäre übertrieben.

    Außerdem möchte ich keine Ewigkeiten warten bis ein Plugin startet.
    Bis jetzt habe ich Kodi 15, 16 und 17 auf dem Mac-Mini und einem Sony Tab Z (1) ausprobiert.
    Auf dem Android Tablet lief es lam.
    Auf dem Mac lief alles fix und schnell.

    GIBTS EIGENTLICH KODI-FERTIG-BOXEN WO NUR KODI-OPENELEC(ONLY), OHNE ANDROID?

    Ich weis nicht wie gut z.B Kodi only auf der WeTek 2 läuft, aber für den Preis gibts ja einen NUC

    Mit Android und Kodi als App, wäre gut, wenn Kodi "rennt".
    Aber weil viele Hersteller die Boxen hoch loben weis man nicht was oder wem man glauben soll.

    Es gibt jetzt z.B. die Empfehlung:
    3GB+32GB] H96 Pro plus Smart Internet TV Box mit Amlogic S912 Octa Core CPU, 3GB RAM+32GB ROM
    (VON VERSCHIEDENEN MARKEN)
    LAUFEN DIE AUCH OHNE ANDROID, NUR MIT KODI..OEPNELEC-IMAGE?
    60-80€
    angeblich die beste Kodi Box unter Android
    Aber mit dem gleichen cpu und gpu chipsatz gibts auch ne Box mit 64GB ROM für 71,89


    oder
    Sunvell T95Z Plus TV Box Amlogic S912 Octa Core - 3G + 32G EU PLUG+BLACK 50-70€
    bei testberichte.de gabs ein gut vom VIDEO MAGAZIN
    LÄUFT DIE AUCH OHNE ANDROID, NUR MIT KODI..OEPNELEC MIT SPEZIAL-IMAGE GEFLASHT?

    Benchmark liegt bei 40.000 Punkte vom Mittelklasse Smartphone/Tablet zu vergleichen.

    oder doch lieber einen Mini PC mit Multiboot Openelec
    (auf Platz 1. bei





    Die NUC ist mit einem Intel Celeron N3050 ausgestattet, der auf Intels aktueller Braswell Architektur basiert. Der Prozessor verfügt über 2 Kerne mit je 1,6GHz (2,16GHz Turbo) sowie 2MB Cache.
    ca. 109€

    technikaffe.de/anleitung-23 ... fuer_xbmc_
    1. Intel NUC5CPYH

    Dann gibts ja noch die WeTek Play2


    Schade das Kodi-openelec nicht auf den Neuen sat-receivern (4K-Boxen) läuft, im Multiboot -Modus,
    als Zweit-Image.
    Außer natürlich in bestimmter Form auf der WeTek 1-2.


    NICHT TEURER ALS 150 komplett...!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von androidix ()

  • RE: Mini PC oder Fertigbox, welche sind gut und was man besser nicht kaufen sollte.

    androidix schrieb:

    Hallo zusammen, :evil:
    auch ich hab jetzt mal Bock auf ne KodiBox :love:

    Wer hat Erfahrungen mit Vergleich von Boxen oder Eigenbau?
    Man liest überall wie toll die Boxen alle so sind.
    Leider auch bei Android Boxen bis 40€.
    Das glaub ich mal eher nicht.
    PC Eigenbau und Notebook-Mainboardtausch hab ich schon mal gemacht,
    also hab ich mit evtl. Eigenbau keine Probleme.

    20 Watt wäre gut.
    ...

    NICHT TEURER ALS 150 komplett...!
    Bau dir ne Kiste auf Asrock j3455 Basis
    Für Streaming von Filmen völlig ausreichend
    Es kann h265 und 4k 60hz
    Zu Linux kann ich nix sagen betreibe es mit win10
    Ne kleine ssd 4 gig ram und n pico Netzteil
    Fedisch is die Laube meine gelesen zu haben das 2gig Module net gut laufen
    Schau einfach bei asrock auf die RAM Kompatibilitäts Liste
    Ich selber las es mit 16 gig RAM und nem
    Bequiet 300 Watt Netzteil laufen weil gleichzeitig n nas ist mit 9 3,5 Zoll platten
    Leistung dicke fette ausreichend für alles
    Glaub mit 150 Euro wird eng wegen aktuellen RAM Preisen
    Stromverbrauch ohne platten kaum messbar^^

    Hab auch noch n himedia q10pro
    Aber nix is so flexibel und was Formate angeht wie ein PC
    Wenn ich mich für 1 gerät entscheiden müsste wäre es der pc


    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von root2 () aus folgendem Grund: Unnötiges Fullquote entfernt.

  • such mal nach "Kaufberatung" oder so, dazu gibts hier tausende Themen und Lesestoff für 3 Wochen.
    Wichtig: keine S912-Box kaufen. Wenn, dann eine S905, die laufen Top.
    Auf die Box muss LibreElec, Android weg, dann läuft das super und ist sehr günstig.

    Wie gesagt, einfach die Suche dazu benutzen, Argumente für so eine Box findest Du dann genügend. ;)

    LG
    1x KII Pro DVB-S2/T2 (S905) Box als TVH LiveTV Server/Client
    1x KII Pro DVB-S2/T2 (S905) Box als TVH-Server für die KIII Box
    1x KIII Box (S905) als LiveTV Client
  • Wenn Android und Kodi dann bleibt nur eine Nvidia Shield TV.
    Die gibts häufiger im Angebot für 159€. Leicht über deinem Budget aber die ist mehr als Top! Dazu Netflix und Co. nativ auf Android abspielbar! Zudem ist da auch schon eine Fernbedienung bei ;)

    Bei diesen günstigen Android Boxen wird empfohlen die direkt mit libreelec zu bestücken weil die sonst zu lahm sind.
    Da empfehle ich dir diesen Thread: Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec und wieder zurück
    Nvidia Shield 2017 16gb - Kodi 17.6
    Server: Intel Pentium G4600 @ Gigabyte GA-B250M-DS3H | 3x4TB, 1x128GB Cache | 8GB DDR4-2400 | unRAID 6.4.1 | Emby |
  • Ponyriemen schrieb:

    such mal nach "Kaufberatung" oder so, dazu gibts hier tausende Themen und Lesestoff für 3 Wochen.
    Richtig, z. B. diese hier:
    - Hilfe welche Box?
    - s905(x) Fragen/Antworten

    Außerdem gibt es ein extra Unterforum für HTPC Projekte: HTPC Hardware


    Wenn Du ein neues System verwendest, das auf einen JeOS aufsetzen soll, dann nimm bitte LibreELEC und kein OpenELEC. LE wird aktiv weiterentwickelt und hat (auch hier im Forum) einen sehr guten Support. Beides kann man von OE momentan nicht behaupten.


    Gruß
    OpenELEC 5.0 Final (5.0.7 / 5.0.8 github) | SolidRun CuBox-i4Pro (CPU: ARM Cortex A9 | GPU: Vivante GC2000)
    Kein kodi.log => Kein Support!
  • Eigentlich wurde fast alles beantwortet nur stelle ich mal einige Fragen! :D

    Nutzt du VOD Anbieter?
    Nur Kodi und dessen Addons?
    Möchtest du noch alternativen auf dem Gerät haben um VOD Anbieter abzuspielen?

    Dann kann man nämlich sagen welches Device für dich Richtig ist.
  • OK. Danke fuer Eure Tipps.
    Zu dem, was ich nutze....

    ###########################################################################
    #eigentlich wurde fast alles beantwortet nur stelle ich mal einige Fragen!###########
    # ##
    #Nutzt du VOD Anbieter?##
    #Nur Kodi und dessen Addons?################################################
    #Möchtest du noch alternativen auf dem Gerät haben um VOD Anbieter abzuspielen?#
    # #
    #Dann kann man nämlich sagen welches Device für dich Richtig ist.#
    ##########################################################

    Antwort:
    ___________________________________________________________________________________________
    VOD nutze ich ab und an...
    NETFLIX nutze ich mal zwischendurch, wenn neue Staffeln meiner Lieblingsserien kommen.
    PeakyBlender, El Chapo, Nacros, Star Trek Discobery usw.
    gestream wird auch von der GigaBlue Quad 4K im Wohnzimmer.
    Weil ein Unicable System vorhanden ist mit 7-8 virtuellen Tuner kann ich mit der Streamingfunktion
    die Abokanäle mit schauen...
    Ander für eine Kodibox gibts wohl kein Bouquet Converter plugin , wie für Enigma Boxen.
    Das umschalten mit Kodi und Senderlisten import wird dann vielleicht umständlicher sein.

    Netflix wäre wohl in einer Box ganz gut. Gibts das für openelec?
    Im Wohnzimmer kann ich Netflix mit Smart-TV schauen.


    Diverse Repos kenne ich auch , Exodxx,Adxxx und "hasse nicht gesehen".
    Aber sehr viel (wohl GRENZWERTIG LEGALES FILMZEUG ist für Pornofreaks oder Menschen denen gute
    Bildqualität egal ist.

    _______________________________________
    Was ist eigwntlich schlecht am 912er Modell?
    Alles vom Stock. Kein Zoll oder Einfujrabgabe notwendig.
    Test gut bei:
    Sunvell T95Z Plus TV Box Amlogic S912 Octacore 3gb ram, 32gb rom ca. 67,-€ Stock

    oder

    Alfawise H96 Pro+ TV Box - 3GB RAM + 32GB ROM EU PLUG 200377503
    Amlogic S912 Octa Core CPU Supporting Bluetooth 4.1 2.4GHz / 5.0GHz WiFi ca. 57,-

    ??????????


    _______________________________________

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von androidix () aus folgendem Grund: was vergessen zu schreiben

  • androidix schrieb:

    Diverse Repos kenne ich auch , Exodxx,Adxxx und "hasse nicht gesehen".
    Aber sehr viel (wohl GRENZWERTIG LEGALES FILMZEUG ist für Pornofreaks oder Menschen denen gute
    Bildqualität egal ist.
    Nicht nur Adult Sachen sind "grenzwertig legal". Die von Dir genannten Repos sind definitiv nicht legal und für diese wirst Du hier im Forum auch keinen Support bekommen.

    Eine Bitte an Dich:
    Bleib legal in dem, was Du auf der Box machst. Verwende Addons und Repos nur aus den offiziellen Quellen oder Kodinerds.
    Bei den halbseidenen bzw. komplett illegalen Addons/Repos weißt Du nie, was Du Dir damit alles auf die Maschine (bzw. ins eigene Netzwerk) holst. Die Addons haben weitreichenden Zugriff aufs System und laufen mit den Rechten des ausführenden Benutzers - und das ist meistens Admin bzw. root.

    Bei allen legalen Themen helfen wir Dir gerne.


    androidix schrieb:

    Netflix wäre wohl in einer Box ganz gut. Gibts das für openelec?
    Siehe mein Post oben:

    root2 schrieb:

    Wenn Du ein neues System verwendest, das auf einen JeOS aufsetzen soll, dann nimm bitte LibreELEC und kein OpenELEC.

    Gruß
    OpenELEC 5.0 Final (5.0.7 / 5.0.8 github) | SolidRun CuBox-i4Pro (CPU: ARM Cortex A9 | GPU: Vivante GC2000)
    Kein kodi.log => Kein Support!
  • s905x ist doch der Preis Leistung Sieger.....49,- oder so

    Aber ich glaub
    am bestn ist ein:


    Das NUC5CPYH ist eines der am umfassendsten ausgestatteten Intel® NUCs. Es basiert auf einem Intel® Celeron® Dualcore-Prozessor und bietet neue Funktionsmerkmale wie einen VGA-Port, einen Steckplatz für eine SDXC-Karte und einen TOSLINK*-Audioausgang sowie 4 USB-3.0-Ports und Unterstützung für das 4K-Videoformat und 802.11ac Wi-Fi*. Zudem verbessert ein Kensington*-Schloss am Basisgerät deutlich die Sicherheit Ihrer IT-Ressourcen. Das NUC5CPYH ist eine intelligente Wahl.

    Für Android oder OpenElec,LibreElec, Linux, Windows, oder andere
    Multibootfähig

    110,-€
  • zu Openelec:
    Nutze Libreelec denn dies ist Ansich das selbe nur in aktueller, größerer Community, aktiverer Community und umfangreicher. Wir emmpfehlen es auch da einige Entwickler sich hier im Forum rum treiben :D und man irgendwie auch sichgehen kann das etwas unter Libreelec funktioniert.

    Zu deinem Wunsch Clienten:

    Wenn du Die VOD Dienste in best möglicher Qualität nutzen möchtest dann bleibt dir nur das Shield. Auf allen anderen Geräten ist es nur auf Umwegen oder nicht in bester Qualität möglich.
    Es liegt dort einfach an Lizenzen die die anderen Geräte einfach nicht mitbringen und daher dies nicht möglich oder nur beschränkt möglich ist.

    Zu deinem LiveTV Ding:
    Kann ich dir nur bedingt beantworten daher lasse ich es lieber und es sollte jemand erzählen der Ahnung hat.


    androidix schrieb:

    Was ist eigwntlich schlecht am 912er Modell?
    Die s912 Modelle bringen keine GPU Hardware Unterstützung daher muss alles software mäßig gerendert werden und bei einigen Formaten hat man dann eher eine DiaShow mit weiterlaufenden Bild und ich rede hier nicht von ruckeln oder zucken ich rede von 1 Bild in 10-30 sek. Daher sind sie nicht zu empfehlen!

    Man kann sie nutzen aber man muss sich halt nicht wundern das nicht alles nicht alles möglich ist was möglich wäre.
    Zu empfehlen sind s905x Boxen da diese volle Unterstützung haben und es dort keine Probleme geben sollte. Bei S905, s905w funktioniert nur 4k 30htz und bla bla...... kann man machen halt mit minimalen Einschränkungen. Daher sind diese nur bedingt zu empfehlen aber als Empfehlung nehme ich s912 komplett raus und auch im Libreelec Forum wird darauf hingewiesen.

    Mir ist der ein oder andere hier schon unter gekommen der solch eine Box empfiehlt aber aus meiner Sicht haben diese Personen keine Ahnung und empfehlen nur weil ihre 3 Streams funktionieren aber da jeder ein anderes Nutzerverhalten hat sollte schon alles funktionieren.

    Fazit:

    Wenn du VOD Anbieter nutzen möchtest auf der Box NVIDIA Shield!
    Soll es ein reiner Medien Player sein dann eine China Androidbox.
    Ein HTPC steht für Power, Flexibilität und Erweiterbarkeit aber leider bei den VOD Anbietern sieht es schlecht aus oder nur mit Maus und Tastatur übern Browser. Das ganze hat ein NUC nicht aber er ist klein und flexibel im OS und es gibt Menschen für die ist sone Arm Geschichte nichts.... Es hat sich zwar sehr viel verändert mit den Jahren aber Ansichten sind nun mal Ansichten...
    Wenn man aber etwas zustecken möchte gibt es nur USB Gebammel was ich persönlich garnicht mag.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snickers ()

  • Moin,

    ich hatte bereits zweimal das Vergnügen mit diesen androiden Zigarettenschachteln... Beide mit S905X und FB und Zeug und BlingBling... Meine Meinung... Schrott. Der erste gebrauchte NUC mit i3 war vielleicht nicht schneller, aber auf jeden Fall in Puncto Betriebssicherheit auch im Dauereinsatz um Welten besser. Netter Nebeneffekt meiner NUCs - Neue Platte? Neuer Speicher? kein Problem. HD Wiedergabe mit Paththrough mit DD oder DTS? Läuft...
    5x KODI 18.0 Alpha mit AEON MQ6 6.13.1 auf jeweils Win 10 an WHS2011 MySQL - DVBLink Server mit DD Octopus DVB-C 6 Tuner - Deltacam TWIN 2.0 KabelBW
  • Ich vergaß... Natürlich LE, alles Andere ist alles Andere. Die Erste Box die ich bekommen habe, beinhaltete ein ich glaube Brodi mit allerlei Zeug und Scheiss, das nicht mehr feierlich war... Ich hab sofort die LE drauf und damit war wenigstens die Wiedergabe von Filmen erträglich. ARD und ZDF in HD war amüsant...
    5x KODI 18.0 Alpha mit AEON MQ6 6.13.1 auf jeweils Win 10 an WHS2011 MySQL - DVBLink Server mit DD Octopus DVB-C 6 Tuner - Deltacam TWIN 2.0 KabelBW
  • Ich kann deine Erfahrungen nicht bestätigen. Mein Bruder nutzt die Egoiggo S95x pro und seitdem ich ihm die geschenkt habe kam nicht eine Beschwerde x)
    Natürlich hat ein NUC mehr Power und ist aufrüstbar - aber das ist halt kein Vergleich in Preis und Leistung.
    --------------
    Schaut euch auch meine anderen Kodi Guides an:
    youtube.com/playlist?list=PLZ6t-EIjEMjgaxz8Y6o4dAlsHaHNDCHad
  • Snickers schrieb:

    Die s912 Modelle bringen keine GPU Hardware Unterstützung daher muss alles software mäßig gerendert werden und bei einigen Formaten hat man dann eher eine DiaShow mit weiterlaufenden Bild und ich rede hier nicht von ruckeln oder zucken ich rede von 1 Bild in 10-30 sek. Daher sind sie nicht zu empfehlen!
    Ist das wirklich noch so? Die aussage von wrxtasy im LE forum lässt mich anderes vermuten:


    wrxtasy schrieb:

    S912's virtually all fixed with @kszaq's LE 8.1.8 release onwards. Impressive GPU optimisations by kszaq for S912's lately !
    Habe aber nur s905x boxen im einsatz und kann daher nix s912 mäßiges testen
  • Optimisierung ist für mich ungetestet trotzdem nicht ein 100%ig funktionierender Treiber.

    Ich kenne das image nicht aber wenn ich meine Box mal wieder aus dem Karton krame mache ich mal tests dich vorher auch gemacht hatte und mal sehen was dabei raus kommt.

    Ich glaube ich werde aber auf LE 9 RC warten denn bis dahin wird sich bestimmt noch einiges verändern
  • Snickers schrieb:


    Ich glaube ich werde aber auf LE 9 RC warten denn bis dahin wird sich bestimmt noch einiges verändern
    DAS wird meinen Spieltrieb auch wieder wecken... Ich mag keine Hardware, die Schubladen füllt und nicht nach Strom riecht...
    5x KODI 18.0 Alpha mit AEON MQ6 6.13.1 auf jeweils Win 10 an WHS2011 MySQL - DVBLink Server mit DD Octopus DVB-C 6 Tuner - Deltacam TWIN 2.0 KabelBW
  • So wie ich das verstanden habe , wurden die Treiberprobleme gelöst und die Boxen laufen jetzt alle mit Gpu Encodierung, auch die 912er .
    Calidors Kino |3m Leinwand |Optoma 131x 3D DLP Beamer|Onkyo 11.2 Avr|HTPC|
    Automaskierung über Cinescreen 2 Steuerung|Teufel Theater 2 7.4.4 Atmos |
    Podest mit 4 Shakern|Logitech Harmony 1100|Windows Essential Server 2012
    mit 30 TB Datenspeicher mit Flexraid|Popcornmaschine :thumbsup:
  • link dazu?


    edit:
    forum.libreelec.tv/thread/9759…-s912-box-guide/?pageNo=1

    Lt. dem soll es ja gehen... mal schauen wann ich mich mal ran mache auch wenn es irgendwie schade ist, freue ich mich das 2 tolle Boxen die ich habe nicht Schrott sind.
    Ich hoffe nur das die Entwicklung verschiedenster Images außerhalb von Libreelec etc. auch voran getrieben wird

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snickers ()

  • Ok ich hab da nochmal nachgelesen, es geht zwar aber es ist doch keine Vollwertige Gpu Unterstützung sondern so ne art emulation der 450 Mali Gpu , da für die Gpu der 912er Box die Daten nicht verfügbar sind.

    forum.libreelec.tv/thread/5848…ec-8-2-for-s912/?pageNo=1
    Calidors Kino |3m Leinwand |Optoma 131x 3D DLP Beamer|Onkyo 11.2 Avr|HTPC|
    Automaskierung über Cinescreen 2 Steuerung|Teufel Theater 2 7.4.4 Atmos |
    Podest mit 4 Shakern|Logitech Harmony 1100|Windows Essential Server 2012
    mit 30 TB Datenspeicher mit Flexraid|Popcornmaschine :thumbsup: