Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec/CoreELEC und wieder zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    Auf der ersten Seite steht...

    #Jetzt hat man das schlimmste schon geschafft! Es wird nun vom Stick oder der Karte das Libreelec gebootet. Wenn man aber keine halben Sachen machen will, schreibt man das Ganze noch in den internen Speicher, da reagiert die Box dann auch richtig schnell!!#

    Super, genau das habe ich vor.
    Meine Frage ist die ... Habe eine Box S95xPro mit AmlogicS905X.
    Diese Box hat keinen Reset-Knopf. Also habe ich über die Android App Reboot-to-LibreELEC
    LibreELEC von der SD Karte laden/booten können.
    Jetzt die eigentliche Frage, wenn ich Kodi bzw. LibreELEC von der SD Karte in den Flashrom schreibe per
    „installtointernal“, geht es überhaupt oder ist es überhaupt wieder möglich was anderes auf den Flashrom zu schreiben?
    Weil habe ja dann kein Android mehr drauf, von der ich Reboot-to-LibreELEC starten kann und
    Reset-Knopf eben auch nicht.
    Oder mache ich das dann per Konsole mit einen Befehl ...XYZ?

    Habe sicherlich noch nicht genug darüber gelesen hier im Forum, das gebe ich zu, oder es noch nicht gefunden, weil habe mich erst seit kurzen damit beschäftigt.
    Würd mich auf eine Antwort freuen!

    mfg.
    Darki :)
  • Ja, du kommst auf 3 verschieden Arten zurück und musst keine Angst haben! Selbst wenn du die Box gebricked hast kommst du zurück also keine Angst aber mit Ruhe und Verstand.
    Dieser zeigt sich aber schon durch nicht überstürztes handeln und weiter vorraus zu denken ;)

    Bitte weiter lesen. ;)
  • @bhf

    Danke für die schnelle Antwort!
    Mal angenommen ich habe Kodi16.1 oder Kodi17 usw. also LibreElec im internen Speicher und möchte z.B. von Kodi 17 wieder auf Kodi 16, ist das dann quasie auch möglich?
    Wenn ich das richtig verstehe, dann starte ich die SD Karte per reboot update, egal ob auf der SD Karte Kodi 16, 17 oder 18 drauf ist. Und wenn es von SD Karte gebootet ist, dann kann ich egal welche Version dann das auch wieder per „installtointernal“ auf den internen Speicher schreiben?

    Ich frage deshalb, weil ich mich noch nicht so richtig von der Kodi16er Version verabschieden kann, dennoch aber testen möchte.

    mfg.
    Darki :)
  • Darkman99 schrieb:

    @bhf

    Danke für die schnelle Antwort!
    Mal angenommen ich habe Kodi16.1 oder Kodi17 usw. also LibreElec im internen Speicher und möchte z.B. von Kodi 17 wieder auf Kodi 16, ist das dann quasie auch möglich?
    Wenn ich das richtig verstehe, dann starte ich die SD Karte per reboot update, egal ob auf der SD Karte Kodi 16, 17 oder 18 drauf ist. Und wenn es von SD Karte gebootet ist, dann kann ich egal welche Version dann das auch wieder per „installtointernal“ auf den internen Speicher schreiben?
    Können kannst du schon. Du musst aber nicht zwingend jede Version sofort in den internen Speicher schreiben. Du kannst auch verschiedene Versionen auf verschiedenen SD-Karten vorhalten. Sinn und Zweck ist es ja, das Produktivsystem, also das, was du in erster Linie nutzt, im internen Speicher zu haben. Das kann am Anfang die v16 sein. V17 und v18 kannst du dann auf 2 verschiedenen SD-Karten installieren und je nach Situation testen.
    Z69 S905x 3/32GB -=- Keymaps & Anleitung um Fernbedienung in CoreElec einzubinden.
  • @bhf


    #Können kannst du schon. Du musst aber nicht zwingend jede Version sofort in den internen Speicher schreiben. Du kannst auch verschiedene Versionen auf verschiedenen SD-Karten vorhalten. Sinn und Zweck ist es ja, das Produktivsystem, also das, was du in erster Linie nutzt, im internen Speicher zu haben. Das kann am Anfang die v16 sein. V17 und v18 kannst du dann auf 2 verschiedenen SD-Karten installieren und je nach Situation testen.#

    Sehr gute Idee von Dir!
    Was mir auch sehr wichtig ist, ist die Geschwindigkeit und da denke ich mal ist der interne ja dann
    sehr von Vorteil.
    Aber grundsätzlich zum testen, da werde ich mir noch mal ein paar SD Karten besorgen müssen!

    mfg.

    Darki :)
  • polo86 schrieb:

    Jemand Erfahrung mit den X96 von Ebay? Gibts als 1 und 2 gb.

    Hat die jemand schon geflasht?
    jop ich. habe die mit 2gb. habe coreelec drauf laufen. läuft eigentlich soweit alles gut. egal ob sky go, netflix, amazon vod, spotify, livetv, filme musik. alles kein thema. manchmal hängt es sich auf, oder hat mal n ruckler...aber sonst ises von meiner seite aus zu empfehlen :)
    Raspberry Pi 3 Model 3b @ LibreELEC 17.6 (8.2.5) - TVH-Server headless
    Raspberry Pi 3 Model 3b @ Kodi 18 Alpha (Milhouse #0419, 19-Apr-2018)
    Odroid C2 @ CoreELEC-Odroid_C2.arm-8.90.2
    Androidbox X96 S905x @ CoreELEC-S905.arm-8.90.2
    IntelNUC @ Kodi 18 LibreELEC Alpha 1
  • taker-` schrieb:

    polo86 schrieb:

    Jemand Erfahrung mit den X96 von Ebay? Gibts als 1 und 2 gb.

    Hat die jemand schon geflasht?
    jop ich. habe die mit 2gb. habe coreelec drauf laufen. läuft eigentlich soweit alles gut. egal ob sky go, netflix, amazon vod, spotify, livetv, filme musik. alles kein thema. manchmal hängt es sich auf, oder hat mal n ruckler...aber sonst ises von meiner seite aus zu empfehlen :)
    Die Fernbedienung geht auch?
  • polo86 schrieb:

    taker-` schrieb:

    polo86 schrieb:

    Jemand Erfahrung mit den X96 von Ebay? Gibts als 1 und 2 gb.

    Hat die jemand schon geflasht?
    jop ich. habe die mit 2gb. habe coreelec drauf laufen. läuft eigentlich soweit alles gut. egal ob sky go, netflix, amazon vod, spotify, livetv, filme musik. alles kein thema. manchmal hängt es sich auf, oder hat mal n ruckler...aber sonst ises von meiner seite aus zu empfehlen :)
    Die Fernbedienung geht auch?
    das kann ich dir nicht sagen, da ich selber meine xbox media remote angelernt hatte und diese einwandfrei funktionierte. auch jetzt noch mit der aktuell aktuellsten version von coreelec. (8.90.2).
    hatte diese wo dabei war, nie in gebrauch.
    Raspberry Pi 3 Model 3b @ LibreELEC 17.6 (8.2.5) - TVH-Server headless
    Raspberry Pi 3 Model 3b @ Kodi 18 Alpha (Milhouse #0419, 19-Apr-2018)
    Odroid C2 @ CoreELEC-Odroid_C2.arm-8.90.2
    Androidbox X96 S905x @ CoreELEC-S905.arm-8.90.2
    IntelNUC @ Kodi 18 LibreELEC Alpha 1
  • Ich wollte mir die tage eine Box mit S905X Chip bestellen und habe deshalb mal Libreelec auf meinem Raspi 3 installiert um mir alles schonmal anzuschauen.
    Da habe ich allerdings das problem das ich extremes Color Banding habe, sieht aus als wenn die Farbtiefe runter gestellt ist. Im Menü sieht mans deutlich, in Filmen auch je nach Szene.

    Hoffe das ist bei dem S905X nicht auch so oder kann man das einstellen?
  • Auf einer S905x-Box installierst du eher CoreElec als LibreElec. Color Banding gibt's zwar auch, afaik aber nur bei 4k HDR HEVC. Das Problem ist bekannt, Abhilfe auch. AdamG arbeitet daran und stellt Devel Testversionen zur Verfügung, bisher allerdings ohne Ergebnis.

    Edit: hier der zugehörige Thread im CoreElec-Forum. discourse.coreelec.org/t/development-build-12-05-18/343
    Z69 S905x 3/32GB -=- Keymaps & Anleitung um Fernbedienung in CoreElec einzubinden.
  • Neu

    Doesn't compute. More input needed.

    Jetzt wirst du nicht umhin kommen, mehr Infos zu liefern, bevor im Nebel gestochen wird.

    Welche Box, welcher device tree, welches Programm genutzt, um Image auf SD-Karte oder USB-Stick zu schreiben? Welche Anleitung genutzt?
    Z69 S905x 3/32GB -=- Keymaps & Anleitung um Fernbedienung in CoreElec einzubinden.
  • Neu

    JohnPlayerSpecial schrieb:

    @Cavaradossi Nein, das ist zu wenig Information, um die Glaskugel herauszuholen.

    bhf schrieb:

    Doesn't compute. More input needed.

    Jetzt wirst du nicht umhin kommen, mehr Infos zu liefern, bevor im Nebel gestochen wird.

    Welche Box, welcher device tree, welches Programm genutzt, um Image auf SD-Karte oder USB-Stick zu schreiben? Welche Anleitung genutzt?
    Hallo ihr zwei, Danke für eure Hilfe, aber nicht die Glaskugel wird gebraucht, sonder es lag wohl an meinem Glasauge (falsches image ;( :huh: ) Hab über 1 Stunde gebraucht, um das herauszufinden) Beschämend.
    Sorry dafür.
  • Neu

    polo86 schrieb:

    Jemand Erfahrung mit den X96 von Ebay? Gibts als 1 und 2 gb.

    Hat die jemand schon geflasht?
    für meine w95 hanbe gerade mal 21€ gezalt mit 2gb mitlerweile macht auch 1080p auf magine ruckelfrei bissel cpu hoch gezogen färt auch mit 85crad rum geht noch normal hatt die so 69 habe mal 4k datei zum frass vorgeworfen mit geht sofern ruckelt nicht mal hdr hörts aber auf macht nur ruckelt die sich blöde

    tip guck auf gearbest.com benutze aber germany express keine zoll gebüren xD habe auch mein handy da so durch bekommen eine mal weinachten wo kein germany express gab haben mir kompleten zoll gebüren erstatet beste schop bissel gedult ca 2 wochen sparrst deutlich geld musste gucken maches auch direckt aus eu langer da

    ich persölich will mir mal die mit dem RK3399 cpu holen 6 core cpu xD solte bissel besser abrocken

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Computerbastler18 ()

  • Neu

    Hallo, ich schaffe es nicht, dass meine Box von der SD Karte bootet. Ich habe mir bei Amazon diese Sunnzo S8 gekauft. Um die SD mit Libreelec zu booten habe ich alles probiert was ich finden konnte, z. Bsp. forum.libreelec.tv/thread/5556…-s905w-s905x-s912-device/ undinkl. "reboot update" und "Reboot to Libreelec Apk".
    Die Box bootet immer in das originale Betriebssystem. Wenn ich den Resettknopf drücke komme ich in das Recovery Menü. Dort gibt es die Optionen:

    Reboot system now
    Reboot to bootloader
    Apply update from ADB
    Apply update from SD card
    Wipe data/factory reset
    Wipe cache partition
    Mount /system
    View recovery logs
    Run graphics test
    Power off

    Ich habe die SD Card sowohl mit Libreelec 8.2 probiert als auch mit dem neueren Coreelec.

    Hat noch jemand eine Idee wie ich die Box von SD Card booten kann oder muss ich sie zurück schicken?

    Im Voraus vielen Dank für alle Tipps!