Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec/CoreELEC und wieder zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec/CoreELEC und wieder zurück

    Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec…



    Was wird benötigt:



    Images zum aufspielen


    Wie gehts weiter?
    • -Zahnstocher
    • -Zuerst wird der USB Stick oder die SD Karte mit dem USB/SD tool vorbereitet. Wie das geht, ist auf der Seite ober beschrieben.
    • -Dann stecken wir den Stick oder die Karte in die TV BOX.
    • -Jetzt wird es etwas kniffelig. Es muß herausgefunden werden, wo sich der Reset Knopf befindet. Dieser ist versteckt entweder im Audioklinkenport, dem Lan Anschluss oder dem Optischen Anschluss. Dazu einfach mit dem Zahnstocher in das Loch und versuchen einen Schalter zu drücken. Wenn man einen kleinen Klick spürt, hat man ihn gefunden!
    • -Jetzt wird der Stromanschluss abgesteckt. Mit Zahnstocher den Schalter betätigen, und bei gedrücktem Zustand den Stromschalter wieder einstecken. Wir lassen erst los, wenn auf dem TV das Libreelec Symbol erscheint .
    Addons



    Jetzt hat man das schlimmste schon geschafft! Es wird nun vom Stick oder der Karte das Libreelec gebootet. Wenn man aber keine halben Sachen machen will, schreibt man das Ganze noch in den internen Speicher, da reagiert die Box dann auch richtig schnell!!

    Dafür muss man bei der Einrichtung einfach SSH Zugriff aktivieren und dann später vom PC aus sich einloggen. +
    User: root
    password: libreelec
    Der Befehl der alles dann in die Wege leitet heißt: „installtointernal“.

    So nun habt ihr es geschafft, eure ursprüngliche AndroidBox läuft nun mit Libreelec!

    Weitere Infos

    "Snickers" hat die S912 Boxen getestet und hat dabei festgestellt, das diese nicht komplett unterstützt werden (Hardware)!
    Momentan also ein klares NICHT BENUTZEN!!

    Außerdem sollen die S905w Boxen auch mit den S905x Images laufen. Selbst getestet habe ich das aber nicht! Also ohne Gewähr!

    Boxen die mit Libreelec laufen:

    - ABOX-A1 (inkl. Wifi)
    - Antsir D6 bzw Dolamee D6 (Baugleich) (inkl. Wifi und Bluetooth)
    - NEXBOX A5 (inkl. Wifi und Bluetooth)
    - und viele weitere ...
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zurück zu Android:

    Dazu braucht ihr eine Micro SD oder eine SD Karte, je nach dem was eure Box hat. USB Stick geht leider nicht.

    Dann natürlich noch ein Firmware Image, evt werdet ihr dort fündig : ismallrt.com/category/firmware-guides/

    und den Bootcardmaker. kodinerds.net/index.php/Attach…-BootcardMakerUpdate-rar/


    Images für eure Boxen:

    Hier mal von meiner Antsir D6 bzw Dolamee D6 (Baugleich):

    D6 1GB+8GB
    https://mega.nz/#!c1x1gCBL!sAC1a9HQ1Crsh...7KHyTyj6HY

    D6 2GB+8GB
    https://mega.nz/#!ZxhjXY7b!Qy0RMoh5PZ19B...pFL3W-rSe8

    --------

    NEXBOX A5 - A5(1G+16G) und A5(2G+16G)
    ismallrt.com/download-firmware-for-nexbox-a5-here/

    ---------

    ABOX GooBang Doo 1GB Ram+8GB ROM
    drive.google.com/file/d/0B9kZR…qeWhEUWs/view?usp=sharing

    (Wenn einer noch eine Firmware seiner Box hat, bitte hier posten, dann könnte man die zusammentragen!!)


    Jetzt die SD Karte in Fat32 formatieren und anschließend den Bootcardmanager drüber laufen lassen. Wundert euch nicht, das geht recht schnell ;)
    Jetzt einfach die Firmware auf die Karte kopieren. Sollten drei files sein. eine .ini eine .img und eine .bin.

    Jetzt Karte in die Box und mit Zahnstocher neu starten. Jetzt solltet ihr den Android Roboter auf dem Bildschirm sehen, und eure Firmware wird geschrieben!!



    • ACHTUNG!! Ab Version 8.90.06 kann man nicht mehr auf dem internen speicher installieren!! Das Ergebniss ist dann, dass die Box nicht mehr bootet, und sie neu bespielt werden muß ...





    Bei Anmerkungen oder Verbesserungen einfach bescheid geben!!



    Achja, Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)



    Greets Anta

    Edit der Moderation:

    DonTrafo schrieb:

    Da immer wieder die Frage auftaucht welche DeviceTree man braucht hier mal eine kleine Auflistung:
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    p212 - für Amlogic S905X

    p218 - für Amlogic S905W

    p200/p201 - für Amlogic S905

    p231 - für Amlogic S905D

    q200/q201 - für Amlogic S912 (q200=1Gbit_Ethernet / q201=100MBit_Ethernet)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von SkyBird1980 ()

  • 1. die Zahnstocher-Methode ist nicht notwendig, es gibt die Android-App "Reboot to LibreELEC"
    2. verliert man nicht die Garantie, wenn man den internen Flash-Speicher überschreibt?
    3. die Fernbedienung funktioniert unter LibreELEC nicht out of the box bei jedem S905x-Modell, z. b. beim Antsir D6 aka Dolamee D6. In dem Fall muss die remote.conf vom Android-Betriebssystem kopiert werden... was tunlichst gemacht werden sollte, bevor Android im Flash überschrieben wurde. Hattest du eigentlich deswegen nach meiner remote.conf gefragt, weil du Android bereits überschrieben hattest?
    4. WLAN funktioniert unter LibreELEC auch nicht mit jedem S905x-Modell, aber die eingebauten Mikro-Antennen dürften auch nicht viel taugen. Besser einen externen USB-WLAN-Adapter mit 50 cm WLAN-Antenne dazu kaufen.

    bei meiner Antsir D6-Box hatte das Skript installtointernal übrigens nicht funktioniert... war mir bei den 10 Euro Zusatzkosten für eine SD-Karte aber auch egal
  • @watson007

    Der einzige Fehler den ich reproduzierbar sehe ist das mit der Fernbedienung.
    Für Wlan gibt es Treiber und installtointernal lasse ich mal unkommentiert!

    2. Garantie verlieren bei einer Box bei der es keine Garantie gibt :D Jeder der eine Box flashed sollte sich über etwas im klaren sein aber da es die Stock Images gibt sollte es auch keine Probleme mit der imaginären Garantie geben. Außerdem wer macht sich bei dem Preis die Arbeit zu schauen? Ich meine niemand!

    Was solls..., du hast eine potente Box die günstiger als ein Raspi ist und wenn nichts läuft dann schmeiß sie halt gegen die Wand. Günstiger geht es aus meiner Sicht nicht und jegliche Überlegung ist zuviel bei solch einer Box denn wenn dann kauft man sich eine neue denn selbst 2 sind im Preis besser als ein FireTV
  • watson007 schrieb:

    1. die Zahnstocher-Methode ist nicht notwendig, es gibt die Android-App "Reboot to LibreELEC"
    2. verliert man nicht die Garantie, wenn man den internen Flash-Speicher überschreibt?
    3. die Fernbedienung funktioniert unter LibreELEC nicht out of the box bei jedem S905x-Modell, z. b. beim Antsir D6 aka Dolamee D6. In dem Fall muss die remote.conf vom Android-Betriebssystem kopiert werden... was tunlichst gemacht werden sollte, bevor Android im Flash überschrieben wurde. Hattest du eigentlich deswegen nach meiner remote.conf gefragt, weil du Android bereits überschrieben hattest?
    4. WLAN funktioniert unter LibreELEC auch nicht mit jedem S905x-Modell, aber die eingebauten Mikro-Antennen dürften auch nicht viel taugen. Besser einen externen USB-WLAN-Adapter mit 50 cm WLAN-Antenne dazu kaufen.

    bei meiner Antsir D6-Box hatte das Skript installtointernal übrigens nicht funktioniert... war mir bei den 10 Euro Zusatzkosten für eine SD-Karte aber auch egal
    Also Garantie ist bei den Dingern zweitrangig würde ich meinen. Ich hab das mit den Boxen ziemlich allgemein geschrieben, um nicht auf die Typisierten Probleme eingehen zu müssen. Fernbedienung läuft mir grad nur mit flirc! Kannst du mir die conf bitte noch zukommen lassen um zu testen? Wlan ist aber kein Problem, funktioniert, bin allerdings eh mit lan drinnen!
  • Flashen einer Android TV Box mit S905/S905x Chip auf Libreelec…

    antaril schrieb:

    watson007 schrieb:

    1. die Zahnstocher-Methode ist nicht notwendig, es gibt die Android-App "Reboot to LibreELEC"
    2. verliert man nicht die Garantie, wenn man den internen Flash-Speicher überschreibt?
    3. die Fernbedienung funktioniert unter LibreELEC nicht out of the box bei jedem S905x-Modell, z. b. beim Antsir D6 aka Dolamee D6. In dem Fall muss die remote.conf vom Android-Betriebssystem kopiert werden... was tunlichst gemacht werden sollte, bevor Android im Flash überschrieben wurde. Hattest du eigentlich deswegen nach meiner remote.conf gefragt, weil du Android bereits überschrieben hattest?
    4. WLAN funktioniert unter LibreELEC auch nicht mit jedem S905x-Modell, aber die eingebauten Mikro-Antennen dürften auch nicht viel taugen. Besser einen externen USB-WLAN-Adapter mit 50 cm WLAN-Antenne dazu kaufen.

    bei meiner Antsir D6-Box hatte das Skript installtointernal übrigens nicht funktioniert... war mir bei den 10 Euro Zusatzkosten für eine SD-Karte aber auch egal
    Also Garantie ist bei den Dingern zweitrangig würde ich meinen. Ich hab das mit den Boxen ziemlich allgemein geschrieben, um nicht auf die Typisierten Probleme eingehen zu müssen. Fernbedienung läuft mir grad nur mit flirc! Kannst du mir die conf bitte noch zukommen lassen um zu testen? Wlan ist aber kein Problem, funktioniert, bin allerdings eh mit lan drinnen!


    Ich mache mich nachher mal ran die Box fertig zu machen dann lasse ich dir meine conf zukommen wenn ich nicht all zu eilig unterwegs bin und auch deinen Fehler mache


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Snickers schrieb:

    Ich mache mich nachher mal ran die Box fertig zu machen dann lasse ich dir meine conf zukommen wenn ich nicht all zu eilig unterwegs bin und auch deinen Fehler mache


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    cool, danke... mit flirc gehts grad auch ziemlich gut, aber wenns schin integriert ist... ich hab eine conf da, aber ob die die richtige ist... gehen tut diese leider nicht
  • Klar, gern nur finde ich gerade nicht den 4k downloadlink zu big buck bunny

    edit: gefunden! Ich teste es zwar erst einmal an einem Full HD Fernseher aber das sollte ja erst eimal kein Problem darstellen