Estuary.Refresh --> Ein Estuary MOD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Estuary.Refresh --> Ein Estuary MOD

    Hallo,

    (Beschreibung am 08.07.2017 geupdatet)


    Hier stelle ich euch meinen Skin, den Estuary Refresh vor,

    Dieser basiert auf dem Kodi Standard Skin Estuary, ist aber um einige Funktionen erweitert worden, mit dem Ziel die leichtigkeit und geschwindigkeit des Standard Skins beizubehalten.



    Neue Funktionen


    • Hauptmenü ist konfigurierbar (es können 3 Widgets pro Menüpunkt bestimmt werden + ein Kategorie Widget) (screenshot unten)
    • Pinboard System (ersetzt die Favoriten, wesentlich detaillierter und flexibler, auch als Widget wählbar)
    • Hintergrundbilder für das Homemnü / Einstellungen können gewählt werden (oder das es kann das Wallpaper pack des Refresh benutzt werden Skin Backgrounds - Estuary Refresh)
    • Anzahl der Widget Einträge kann gewählt werden (bis 100)
    • Hilfetexte für die Kategorie Widgets können aktiviert / deaktiviert werden
    • Transparenz für das Overlay der Fanart / Wallpaper kann gewählt werden für das Hauptmenü / Einstellugen sowie die Ansichten
    • Logos / CDart wurde hinzugefügt (es muss in den Einstellugen die Option "erweiterte Artworks" aktiviert sein)
    • Musik Logos / Cdart wurde hinzugefügt (es muss in den Einstellugen der Pfad gesetzt werden)
    • es gibt ein alternatives Layout für die Episoden Widgets
    • Berwertungs Flags können aktiviert / deaktiviert werden, und es kann zwischen 2 Versionen gewählt werden
    • Es können Farben für den Hintergrund Overlay / Berwertungs Flag /Fortschritts Balken / Menüs, Buttons / Listen (Views) und scrollbars gewählt werden
    • es können Muster gewählt werden (18) die über den Fanarts liegen (Muster sind noch nicht alle final) und mit transparenz und Farbe versehen werden
    • Neue Epg Ansichten (guideNow / GuideNext / Timeline)
    • Neue Ansichten für die Tv Kanäle
    • Informationen für Sets (Taste i)
    • Set view wurde erstellt (nur für Sets) (siehe screenshot)
    • Ähnliche Filme in der Dialogvideoinfo (Offline, basierend auf dem Genre des gewähltem films) (siehe screenshot)
    • Sprachen und untertitel Flags in der Dialogvideoinfo (siehe screenshot)
    • Genre Ansicht wurde erweitert und eine komplett neue erstellt in der man sofort die Filme innerhalb des genres sieht mit Infomationen (siehe screenshot)
    • Addons wurden integriert (siehe unten)
    • und vieles mehr..................





    Benutze Scripte


    • Artist Slideshow (Fanart Bilder der Interpreten während der Musikwiedergabe)
    • Bumblebox v0.1.4 (für erweiterte Musikinformationen während der Wiedergabe)
    • Library Data Provider v0.3.1 (Playlisten für die Widgets)
    • Skin Info service v2.0.3 (für Informationen / Grafiken der Sets )
    • Kn Switchtimer Service v2.0.3 (in zusammenhang mit dem German telecast Offer addon für das setzten von Timern im PVR bereich)
    • German Telecast Offers v2.0.12 (Tv Zeitschrift für Deutsche Sendungen inklusive Widget support)
    • Skin Backgrounds - Estuary Refresh v0.0.1 (als alternative, wer keine eigenen hintergrundbilder im Home und den Einstellungen setzen möchte)



    Ein paar Bilder des Estuary Refresh
    zufällige Bilder







    Download

    Estuary Refresh Repo



    Ihr könnt mich gerne Unterstützen in Form einer Spende

    Spenden über Paypal


    vielen dank! :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von bumblebee ()

  • Interesse hiermit angemeldet :thumbsup: .
    Beim Estuary Mod v1 der im kodi forum rumschwirrt gibt's bei der live TV Info die Darsteller Bilder. Ist das auch geplant? Finde ich recht nützlich

    Nicht klicken
    Wohnzimmer:
    Gehäuse Cooltek G3
    Netzteil Be quiet 300W
    Asrock Q1900 ITX
    RAM 2x4 GB Corsair Venegance
    System SSD: 1x Samsung 850 EVO
    LG BD/DVD Brenner
    Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
    IR Empfänger: CoHaus RC6
    Hier auch nicht
    Server:
    Gehäuse Fractal Node 304
    Netzteil Be quiet 300W
    Asrock Q1900 ITX
    Digital Devices Cine S2
    RAM 2x4 GB Corsair Venegance
    System SSD: 1x Samsung 850 EVO
    Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

    Schlafzimmer:
    Raspberry Pi 2
    Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)
  • horschte schrieb:

    Interesse hiermit angemeldet :thumbsup: .
    Beim Estuary Mod v1 der im kodi forum rumschwirrt gibt's bei der live TV Info die Darsteller Bilder. Ist das auch geplant? Finde ich recht nützlich
    ist dann sehr wahrschienlich mit derm Helper Script, also Online, und das möchte ich nicht.

    Ronny schrieb:

    Mein Interesse besteht auch...bin ja schon auf den Estuary Mod V.1 und könntest du auch sowat unterbringen mit der Artist Slideshow...bumblebee...so wie unser einer es in diesen Thread unter Beitrag 49 angehängt hatte?

    Artist Slideshow mit Kodi 17 am liebsten mit Confluence ?
    kann ich mir angucken, aber artist.slideshow sollte schon rein, das war eh geplant
  • Baust Du die 'German Telecast Offers' bei Live-TV mit ein?
    AZi (DEV): Krypton auf Kodibuntu 14.04, TVH 4.2.x | Asrock H61, Celeron, GT510 | 2 GB 1066 RAM | 128 GB Sandisk| Atric IR
    WoZi: Leia auf LibreElec Milhouse 9 | Asrock J3455 | 4GB 1333 RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960

    NAS: Qnap TS-451, 4x6TB RAID5 (18TB) | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    XBMC-/Kodi-Stuff: vdr4bj1.no-ip.org | SaXBMC-Repo: github.com/b-jesch/SaXBMC/raw/…pository.saxbmc-1.0.1.zip
  • bumblebee schrieb:

    das ist von dir oder?
    Yep.

    bumblebee schrieb:

    läuft das zuverlässig?
    Da ich es selber nutze, würde ich sagen: Ja. Anbei einen Screenshot von heute:
    AZi (DEV): Krypton auf Kodibuntu 14.04, TVH 4.2.x | Asrock H61, Celeron, GT510 | 2 GB 1066 RAM | 128 GB Sandisk| Atric IR
    WoZi: Leia auf LibreElec Milhouse 9 | Asrock J3455 | 4GB 1333 RAM | 128 GB Sandisk SSD | Atric IR | URC7960

    NAS: Qnap TS-451, 4x6TB RAID5 (18TB) | TV-Server: Futro S550 mit Hauppauge QuadHD DVB-C
    XBMC-/Kodi-Stuff: vdr4bj1.no-ip.org | SaXBMC-Repo: github.com/b-jesch/SaXBMC/raw/…pository.saxbmc-1.0.1.zip
  • Installiert, die Ansicht der Zusammenstellungen ist dir sehr gut gelungen. Ich weiß du stehst noch am Anfang und hast sicher noch einige Ideen in petto aber vielleicht zwei Anregungen:

    Ich persönlich würde mich sehr freuen wenn die Film- und Musikansicht am rechten Bildrand nicht mehr angeschnittene Kategorien und Cover zeigen würde so wie es in der ersten Estuary Version war. Ich denke das hat neben der zu grossen unübersichtlichen Darstellung viele von V2 zu dem Mod auf Basis von V1 getrieben. Vielleicht gibt es ja einen Mittelweg oder Justierbarkeit wenn das nicht zuviel Aufwand ist? Also Einstellung ob ich in einer Reihe 4 grosse oder 5/6 entsprechend kleinere Cover sehen will. Dann könnte es sich jeder selbst aussuchen je nach TV/Leinwandgrösse und Abstand dazu.

    Estuary V2 verwendet die falsche Bildgrösse bei den Musikvideo Covern. Das sind wie bei DVDs üblich vom Scraper runtergeladene Hochformat Cover die in was quatratisches reingezwängt werden. Da sieht man dann nur Körper und die Köpfe werden abgeschnitten. Wäre schön wenn du das bei dir berichtigen könntest.
  • Ronny schrieb:

    Das praktische ist ...das wenn man den I Symbol Button mit der Fernbedienung im Player anklickt...das dann ua. die Bio ausgegeben wird.
    hab eben mit musicvisualisation angefangen, sieht bisher so aus, ist aber noch nicht fertig.


    im hintergrund läuft das slideshow multiimage mit ner hohen transparanz über dem fanart bild, zoom aus und ein.
    ist schwer zu beschreiben, aber finde sieht schick aus

    motorradfahrer schrieb:

    Installiert, die Ansicht der Zusammenstellungen ist dir sehr gut gelungen. Ich weiß du stehst noch am Anfang und hast sicher noch einige Ideen in petto aber vielleicht zwei Anregungen:

    Ich persönlich würde mich sehr freuen wenn die Film- und Musikansicht am rechten Bildrand nicht mehr angeschnittene Kategorien und Cover zeigen würde so wie es in der ersten Estuary Version war. Ich denke das hat neben der zu grossen unübersichtlichen Darstellung viele von V2 zu dem Mod auf Basis von V1 getrieben. Vielleicht gibt es ja einen Mittelweg oder Justierbarkeit wenn das nicht zuviel Aufwand ist? Also Einstellung ob ich in einer Reihe 4 grosse oder 5/6 entsprechend kleinere Cover sehen will. Dann könnte es sich jeder selbst aussuchen je nach TV/Leinwandgrösse und Abstand dazu.

    Estuary V2 verwendet die falsche Bildgrösse bei den Musikvideo Covern. Das sind wie bei DVDs üblich vom Scraper runtergeladene Hochformat Cover die in was quatratisches reingezwängt werden. Da sieht man dann nur Körper und die Köpfe werden abgeschnitten. Wäre schön wenn du das bei dir berichtigen könntest.
    muss ich erstmal musicvideos hinzufügen, aber da mit dem ändern der überstehenden cover, ist ja überall im skin, in jeder ansicht, das wäre zumindestens ne mammut aufgabe, wenn dann erst später.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bumblebee ()