TVHeadend CCCam und OSCAM Konfigurations Chaos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TVHeadend CCCam und OSCAM Konfigurations Chaos

    So nun habe ich mich endlich auch einmal bei euch angemeldet ;) Ich bin neu hier und habe bisher immer auf all meine Fragen bei euch als stiller Beobachter eine Antwort gefunden. Wirklich tolles Forum.
    Doch dieses mal brauche ich eure Hilfe. Folgendes Szenario:

    Hardware: Wetek Play mit DVB-C Tuner
    System: Libreelec 7.95.3 TVHeadend 4.2 OSCAM R11350

    Ich habe jetzt alles so schick zu tode probiert / verstellt das ich nun das Backup eingespielt habe :P

    Wer hat schon Erfahrung darin wie ich OSCAM nutze / Konfiguriere um meine Line (C: 192.168.xxx.xxx port user password)
    per DVBAPI mit dem TVHeadend connecten kann.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Gruß Chris
  • Verstehe ich irgendwie nicht ganz dein Problem...
    Oscam arbeitet doch perfekt mit dem cccam - protokoll!
    Leg einfach nen neuen user mit den daten aus der c-line an!...
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam
  • Also meine Konfiguration ist derzeit wie folgt:

    oscam.conf

    Spoiler anzeigen

    Quellcode: oscam.conf

    1. [global]
    2. logfile = /storage/.kodi/userdata/addon_data/service.softcam.oscam/log/oscam.log
    3. nice = -1
    4. usrfile = /storage/.kodi/userdata/addon_data/service.softcam.oscam/log/oscamuser.log
    5. cwlogdir = /storage/.kodi/userdata/addon_data/service.softcam.oscam/log/cw
    6. WaitForCards = 1
    7. preferlocalcards = 1
    8. [cache]
    9. [dvbapi]
    10. enabled = 1
    11. pmt_mode = 4
    12. listen_port = 9000
    13. ecminfo_type = 4
    14. boxtype = pc
    15. [monitor]
    16. port = 988
    17. aulow = 120
    18. monlevel = 1
    19. hideclient_to = 15
    20. [webif]
    21. httpport = 8888
    22. httpuser = oscam
    23. httppwd = oscam
    24. httpallowed = 0.0.0.0-255.255.255.255
    25. aulow = 120
    26. hideclient_to = 15
    Alles anzeigen





    oscam.user
    Spoiler anzeigen

    Quellcode: oscam.user

    1. [account]
    2. User = DVBApi
    3. AU = 1
    4. Group = 4


    oscam.server
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. [reader]
    2. label = WGShareWohnzimmer
    3. protocol = cccam
    4. device = 192.168.2.5,44343
    5. user = benutzername
    6. password = passwort
    7. ccckeepalive = 1
    8. group = 4
  • Schau mal bitte ins webif ob der reader mit dem Server verbunden ist...
    Edit - kann dir dabei heute Abend auch gern per pm helfen, mein Kind ist Krank und hält mich gerade etwas auf Trab :/
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam
  • Also im TVHeadend log sagt er mir:
    2017-02-24 09:29:32.139 capmt: OSCAM: mode 6 sockfile /tmp/camd.socket got connection from client (single)
    2017-02-24 09:29:32.143 capmt: OSCAM: Connected to server 'OSCam v1.20-unstable_svn, build r11350 (armv7a-libreelec-linux-gnueabi)' (protocol version 2)

    Im OSCAM aber nix CLIENTS 0/1
    Bilder
    • 24-02-_2017_09-34-27.png

      25,87 kB, 1.660×221, 57 mal angesehen
  • du müsstest doch aber im oscam webif auf der statusseite sehen ob dein reader mit dem Server verbunden ist?
    Sorry, das bild hab ich eben nicht gesehen! Da ist also das Problem, der Client verbindet sich nicht zum Server...
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Jackson_ ()

  • Fehlt bei deiner DVBAPI config nicht noch der user?

    Hier meine Config als Beispiel um swohl DVBApi als auch Newcamd bereitzustellen.

    oscam.conf

    Quellcode

    1. [global]
    2. disablelog = 1
    3. logfile = /var/log/oscam.log
    4. nice = -1
    5. waitforcards = 0
    6. [cache]
    7. [newcamd]
    8. port = 1335@1834:000000;1336@09C7:000000
    9. serverip = 127.0.0.1
    10. key = xxxxxxxxxxxxxxxx
    11. keepalive = 1
    12. [dvbapi]
    13. enabled = 1
    14. au = 1
    15. pmt_mode = 4
    16. request_mode = 1
    17. listen_port = 1338
    18. delayer = 100
    19. user = fred
    20. boxtype = pc
    21. [webif]
    22. ......
    Alles anzeigen



    oscam.user

    Quellcode

    1. [account]
    2. user = fred
    3. pwd = xxx
    4. keepalive = 1
    5. group = 1

    oscam.server

    Quellcode

    1. [reader]
    2. label = dtv
    3. protocol = cccam
    4. device = xx.xxx.xxx,1234
    5. user = xxxx
    6. password = xxxx
    7. inactivitytimeout = 30
    8. group = 1
    9. cccversion = 2.3.0
    10. cccmaxhops = 3
    11. cccmindown = 1
    12. ccckeepalive = 1
    Alles anzeigen
    Edit:
    Sehe gerade das dein Oscam auch garkeine Verbindung mit der Cline bekommt.
    "I don't caretaker"

    SKIN: Embuary - Donate: HIER de Hoibe bestellen, merci :thumbup:

    HTPC: i3 Skylake NUC NAS: i3 6100 | 8GB | 15tb | OMV3 -- TV: Samsung 55J6289 | 114x Adalight | Denon X1000 | Heco Victa's

    [img]http://beta.speedtest.net/result/6430872363.png[/img]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sualfred ()

  • sualfred schrieb:

    Fehlt bei deiner DVBAPI config nicht noch der user?

    Hier meine Config als Beispiel um swohl DVBApi als auch Newcamd bereitzustellen.
    Vielen Dank. Die Line muss ich überprüfen wenn mein Mitbewohner wieder da ist. An dem Ufo fummel ich nicht rum :P

    Deine Konfiguration habe ich so weit implementiert. Newcamd ist für mich jedoch noch mehr Fragezeichen als vorher:

    Dazu mus ich nicht mehr konfigureiren? Im TVH will er hier ja : username, password etc wissen.
    Key kann ich ja beliebig zb. 0102030405060708091011121314 setzen wenn ich mich recht erinnere.

    Ach so oder ist in Deiner config 1335@1834:000000 die information die ich suche [img]https://www.kodinerds.net/wcf/images/smilies/wink.png[/img] Ich rate jetzt mal wild: benutzer@passwort:port?
    Port egal in der Konfiguration?

    Zur DVBAPI bekomme ich nun auch keine Verbindung mehr.Habe natürlich usernamen soweit geändert.
    Passwort blank denn ich finde im Headend keine Einstellung dazu.

    Meine TVH config im Anhang.
    Welcher Modus ist hier zu wählen?
    Bilder
    • tvhsettingsdvbapi.png

      15,71 kB, 637×207, 70 mal angesehen
    • 24-02-_2017_09-54-13.png

      29,18 kB, 630×297, 62 mal angesehen
  • Also das wechseln zwischen cccam und newcamd versteh ich nich, im logschnipsel von oben sieht man doch das tvheadend mit der oscam verbunden ist. einzig die verbindung zwischen der oscam und dem cccam-server steht noch nicht...
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam
  • Richtig, lass das mit Newcamd. Deine DVBApi Verbindung passt. Nur dein Oscam kann keine Verbindung zur Cline aufbauen.


    Quellcode

    1. Ach so oder ist in Deiner config 1335@1834:000000 die information die ich suche Ich rate jetzt mal wild: benutzer@passwort:port?
    Nein. Port@Caid:000000
    Aber wie gesagt, bleib bei DVBApi
    "I don't caretaker"

    SKIN: Embuary - Donate: HIER de Hoibe bestellen, merci :thumbup:

    HTPC: i3 Skylake NUC NAS: i3 6100 | 8GB | 15tb | OMV3 -- TV: Samsung 55J6289 | 114x Adalight | Denon X1000 | Heco Victa's

    [img]http://beta.speedtest.net/result/6430872363.png[/img]
  • stelle doch einfach die konfiguration aus post 7 wieder her, da hatte tvheadend doch verbindung, oder?
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam
  • Vielleicht ein kleiner Tip von mir: Ich habe selber massenhaft Probleme gehabt diese Konstellation ans Laufen zu bekommen. Die wichtigste Erkenntnis war "Niemals die .conf-Dateien mit einem Editor bearbeiten und nachher über das WebIF was ändern!" Entweder alles im Editor oder alles im WebIF!! Keine Ahnung warum, aber irgendwie hatte ich permanent Murks im System wenn ich beide Wege gemischt habe. Ich erledige mittlerweile alles über einen Editor (Nano oder Gedit) und kopiere es dann auf die Box. Hat den weiteren Vorteil das man auf seinem PC immer die alten .conf-Dateien hat und man schnell zurückstellen kann wenn man was nicht klappt.

    Den Versuch mit dvbAPI habe ich irgendwann über Board geworfen weil es permanent Schwierigkeiten gab. Als stabilste Lösung hat sich erwiesen TVH über newcamd an den OSCAM-Server anbinden und der stellt dann den CCCam-Reader bereit.

    Zum Vorgehen würde ich mich als aller erstes darum kümmern das OSCAM den CCCam-Reader sauber einbindet und eine stabile Verbindung zum Server hat. Das ist eigentlich mit wenigen Klicks erledigt. Wie man die C-Line zerlegt und im CCCam-Reader einträgt ist im Netz ziemlich oft beschrieben.
  • Und? Weiter gekommen?
    Kodi-Clienten: 6x NUC 5i5RYK mit Libreelec incl. Touchsupport - dazu diverse Android Tablets + Telefone
    Server: Supermicro Workstation Board X10DAi - 2x Xeon E5-2620 V3 2400MHz 15M Cache 6Core mit 64GB (ECC Registered DDR4 2133) und LSI 9240-8i SAS Controller 6Gb/s SAS 2.0, 128GB System-SSD + 8x 6TB WD-Red im Raid 5- WHS 2012 R2 Essentials, Digital Devices Cine S2 mit DVBViewer + RS + OSCam
  • _Jackson_ schrieb:

    Und? Weiter gekommen?
    So nun bin ich zurück und erzähle euch wies voran geht ;)
    Ja hat alles wunderbar geklappt. Ich habe TVH und OSC noch einmal von der Box geschmissen und die Konfigurationsornder gelöscht.
    DVBAPI verbindet nun sauber mit OSC. Im TVH alles wieder grün.
    In der Line vom Reciver aus dem Wohnzimmer war der Wurm. Jetzt connected OSC sauber zur Line.

    Vielen Dank für eure Hilfe. ;)