SmartHome - Erfahrungen und verwendete Geräte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TylerDurden_BS schrieb:

      Hallo tojo2503,
      ich habe bei mir die Malmberg Schalter verwendet. Gibt es für 18€ bei Hornbach.
      Brauchst du aber auf jeden Fall Phase L1 und N, wenn du also wirklich eine Wechselschaltung hast vielleicht
      an der anderen Schaltstelle ?
      Es gibt zumindest mir nicht bekannt auch keine Einbindung in Openhab, aber eine Alexaskill und es wird kein
      zusätzlicher Hub benötigt.
      Siehe in einem anderen Forum: alefo.de/forum/wechselschaltun…ome-faehig-machen-3531-20

      ach ja tiefe Schalterdosen, bzw den Mut die bestehenden etwas nach hinten zu erweiteren braucht es auch.

      Gruß TylerDurden
      Hallo,

      ich glaube ich lasse das mit dem Lichtschalter. Ist wie gesagt eh nur eine Mietwohnung, im Eigenheim werde ich das dann in Angriff nehmen. Ich müsste auch erstmal ein N in der Nähe suchen und dahin führen.
      Ich bleibe dann bei den normalen Lampen und verschiebe alle weitere auf später. War für mich eh eher Proof of Concept als wirklich nützlich.

      Vielen Dank für eure Hilfe :)
    • horschte schrieb:



      um alles zu komplettieren....yeelights als e27 lampen.
      lassen sich problemlos in openhab integrieren, brauchen keine bridge und sind sehr günstig (~10-15€).
      Moin,

      die Yeelight Empfehlung war top. Großartige Lampe schon als Generation 1.

      Die openhab Integration kriege ich nicht hin in OH2.2. Gibt ja kein offizielles Binding sondern nur das inoffizielle ZIP. Das kann ich installieren und wir mir angezeigt, aber die Lampe findet er nicht (über die App funktionierte sie). Welches Binding nimmst du bzw wo hast du es her?
      Ist nicht weiter schlimm, weils direkt in Alexa ja läuft, aber alles in openhab wäre für die Durchgängigkeit schon gut.

      Grüße
    • du musst in der yeelight App die netzwerkfunktion für die Lampen aktivieren.
      App aufrufen, Lampe aufrufen, ganz unten rechts den "pfeil" drücken, dort LAN aktivieren.
      Es gibt übrigens etwas "offizielles" für Openhab (mi io)
      Bilder
      • Screenshot_20180428-183735.png

        163,89 kB, 1.440×2.560, 15 mal angesehen

      Nicht klicken
      Wohnzimmer:
      Gehäuse Cooltek G3
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      LG BD/DVD Brenner
      Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
      IR Empfänger: CoHaus RC6
      Hier auch nicht
      Server:
      Gehäuse Fractal Node 304
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      Digital Devices Cine S2
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

      Schlafzimmer:
      Raspberry Pi 2
      Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)
    • horschte schrieb:

      du musst in der yeelight App die netzwerkfunktion für die Lampen aktivieren.
      App aufrufen, Lampe aufrufen, ganz unten rechts den "pfeil" drücken, dort LAN aktivieren.
      Es gibt übrigens etwas "offizielles" für Openhab (mi io)
      Hey, danke für die Antwort. Die Netzwerksteuerung habe ich jetzt aktiviert. Aber: welches Binding??
      Im offiziellen findet man nur das"Xiaomi Mi Smart Home Binding". Aber das scheint nicht für Lampen zu sein.

      Bin sehr verwirrt. War noch nie so schwierig was in openHab reinzukriegen. :D

      Grüße

      edit: habs geschafft. Unter Misc muss man Eclipse IoT Market aktivieren, dann erscheint das Xioami Mi IO Binding (nach refresh). Damit geht es. :) Danke.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tojo2503 ()

    • Ich hab kürzlich meine erste Yeelight Color 2 integriert. Ging recht gut, brauchte nicht mal nen Token.
      Einfach per Yeelight App die Netzwerksteuerung aktivieren und dann wurde sie auch schon im Yeelight Binding gefunden. Das Mii IO Binding nutze ich aber nicht, da es von Hause aus nur ON/OFF ermöglicht und keine Farbsteuerung. Da OH2 leider scheinbar die Farbsteuerung nicht an Alexa weitergeben kann hab ich dort direkt das Yeelight Skill genutzt, funktioniert auch gut.

      So, nun noch eine Frage meiner Selbst. Ich habe nun vor die Wohnzimmerbeleuchtung mit 3x E27 durch die weißen Yeelights zu ersetzten, damit die dimmbar werden. Ziel ist es diese 3 per Alexa und auch per OH2 jeweils gleichzeitig zu dimmen. Kann man die als Gruppe zusammenfassen und gemeinsam ansprechen? Wo müsste ich das konfigurieren?
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix
    • killercorny schrieb:

      Das Mii IO Binding nutze ich aber nicht, da es von Hause aus nur ON/OFF ermöglicht und keine Farbsteuerung. Da OH2 leider scheinbar die Farbsteuerung nicht an Alexa weitergeben kann hab ich dort direkt das Yeelight Skill genutzt, funktioniert auch gut.
      das mii io binding beherrscht dimmer und color....siehe screenshot.
      ich hab das selbst so im einsatz.

      killercorny schrieb:

      Da OH2 leider scheinbar die Farbsteuerung nicht an Alexa weitergeben kann hab ich dort direkt das Yeelight Skill genutzt, funktioniert auch gut.
      geht über nen umweg und ist bei mir so im einsatz...string dummyitem in der items datei, selection item in der sitemap mit den wunschfarben, eine rule die den selection befehl in einen hsb wert wandelt.
      der befehl an alexa kann dann über einen dummyswitch weitergeleitet werden.
      so ist es auch möglich lampen/stripes/ambilight etc genau aufeinander abzustimmen, so dass die farbtöne zueinander passen.


      killercorny schrieb:

      So, nun noch eine Frage meiner Selbst. Ich habe nun vor die Wohnzimmerbeleuchtung mit 3x E27 durch die weißen Yeelights zu ersetzten, damit die dimmbar werden. Ziel ist es diese 3 per Alexa und auch per OH2 jeweils gleichzeitig zu dimmen. Kann man die als Gruppe zusammenfassen und gemeinsam ansprechen? Wo müsste ich das konfigurieren?
      das geht per gruppe oder rule.
      beispiel für einen dimmer mit rule (es gibt mehrere lösungsansätze)

      items:

      Quellcode

      1. Dimmer Dummy "Deckenlampen [%d %%]" <slider> [ "Lighting"]
      2. Dimmer Lampe1 "Lampe1 [%d %%]" <slider> (Lichter) {channel="xxxxxxxxxxxxxx"}
      3. Dimmer Lampe2 "Lampe2 [%d %%]" <slider> (Lichter) {channel="xxxxxxxxxxxxxx"}
      4. Dimmer Lampe3 "Lampe3 [%d %%]" <slider> (Lichter) {channel="xxxxxxxxxxxxxx"}
      sitemap:

      Quellcode

      1. Slider item=Dummy
      rules:

      Quellcode

      1. rule "Dimmer mehrere Lampen"
      2. when
      3. Item Dummy received command
      4. then
      5. Lampe1.sendCommand(Dummy.state.toString)
      6. Lampe2.sendCommand(Dummy.state.toString)
      7. Lampe3.sendCommand(Dummy.state.toString)
      8. end

      Nicht klicken
      Wohnzimmer:
      Gehäuse Cooltek G3
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      LG BD/DVD Brenner
      Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
      IR Empfänger: CoHaus RC6
      Hier auch nicht
      Server:
      Gehäuse Fractal Node 304
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      Digital Devices Cine S2
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

      Schlafzimmer:
      Raspberry Pi 2
      Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von horschte ()

    • horschte schrieb:

      das mii io binding beherrscht dimmer und color....siehe screenshot.

      Hm, bei mir wird da nur folgendes erkannt:


      Hier wird auch noch zustätzlich der Token benötigt.

      horschte schrieb:

      geht über nen umweg und ist bei mir so im einsatz...string dummyitem in der items datei, selection item in der sitemap mit den wunschfarben, eine rule die den selection befehl in einen hsb wert wandelt.
      der befehl an alexa kann dann über einen dummyswitch weitergeleitet werden.
      so ist es auch möglich lampen/stripes/ambilight etc genau aufeinander abzustimmen, so dass die farbtöne zueinander passen.
      Das klingt machbar, aber nach etwas mehr Aufwand. Ich müsste qausi für jede Farbe ne Auswahl anlegen. Kann man dann Alexa direkt sagen "Setze Lampe auf rot"?
      Lässt sich auch die Lichtstärke in % darüber steuern?


      Die Regel zum übertragen der Werte auf alle Lampen ist wie ich mir schon gedacht habe relativ simpel zu bewerkstelligen. Ich muss das warscheinlich einfach mal machen. Mal schauen wann die wieder im Angebot sind. :rolleyes:
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix
    • Die Dimmer und Color Aktionen sind erst verfügbar wenn der Token eingetragen und das Gerät vom Binding identifiziert worden ist. Dann geht das alles.

      Thema Alexa + Farbwerte:
      Für jede Farbe einen Dummy Switch mit Farbnamen erstellen und eine Rule die bei Betätigung des Dummy die Farbe an das String Item sendet.
      Befehl wäre dann bspw "Alexa, Wohnzimmerlicht Rot einschalten."

      Zur Frage betreffs des Dimmer und Alexa, das geht natürlich auch. Einfach die gewünschte Lampe und den Prozentsatz sagen.

      Nicht klicken
      Wohnzimmer:
      Gehäuse Cooltek G3
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      LG BD/DVD Brenner
      Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
      IR Empfänger: CoHaus RC6
      Hier auch nicht
      Server:
      Gehäuse Fractal Node 304
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      Digital Devices Cine S2
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

      Schlafzimmer:
      Raspberry Pi 2
      Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)
    • Noch was anderes. Ich möchte für meinen Saugroboter die Fehlermeldungen übersetzen und hab dafür ne Map-Datei angelegt. Allerdings enthalten die Meldungen Leerzeichen und OH2 scheint damit nicht klar zu kommen.
      Muss ich die irgendwie quoten oder escapen? Ich habs mit \ probiert, aber das funktioniert auch nicht.

      Quellcode

      1. String statusError "Fehler [MAP(xiaomi.map):%s]" <error> (gVac,gVacStat) {channel="miio:vacuum:04EBE5FB:status#error_code" }

      Quellcode: xiaomi.map

      1. No\ error=Kein Fehler
      2. Wheels\ on\ top\ of\ void\,\ move\ robot=Bodenkontakt verloren, Roboter prüfen!
      3. Device\ stuck\,\ clean\ area=Roboter hängt fest, Umgebung prüfen!
      Edit: hab mir wieder mal selbst geholfen :rolleyes:

      Ein bisl die Doku von JS durchstöbert und rausgefunden dass ich wie folgt escapen muss:

      Leerzeichen als \u0020
      Tabs \u0009
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von killercorny ()

    • Bei mir geht die App noch problemlos...
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix
    • Bei mir funktioniert auch alles.

      Nicht klicken
      Wohnzimmer:
      Gehäuse Cooltek G3
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      LG BD/DVD Brenner
      Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
      IR Empfänger: CoHaus RC6
      Hier auch nicht
      Server:
      Gehäuse Fractal Node 304
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      Digital Devices Cine S2
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

      Schlafzimmer:
      Raspberry Pi 2
      Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)
    • Eigenartigerweise funktionierte vor kurzem nicht mehr die Steuerung per OH2. Ich hab dann die Lampe noch mal gänzlich neu eingebunden in der yeelight app und in OH2.
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix
    • Frage in die Runde der OH2 Nutzer:
      Ich hab die Xiaomi Temperatur Sensoren. In OH2 werden die normal mit 2 Nachkommastellen angezeigt. Frage ich die Temperatur mittels Alexa ab, quasselt die mir erst mal 10 Nachkommastellen vor. Das ist die erten Male noch amüsant, aber irgendwann nervt es nur noch. Wie kann ich das beheben? Hat jemand ein Rule-Beispiel zur Umrechnung/Rundung?
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix
    • ich bin/war auch betroffen...hab das mit einer rule behoben.
      du legst einen sensordummy mit alexa-tag an, der bekommt die werte gerundet per rule vom originalen sensor.

      beispiel:

      sensor + sensor dummy in der items:

      Quellcode

      1. Number Temp_Badezimmer "Bad [%.1f °C]" <temperature> (Temperatur) {channel="xxx"}
      2. Number Temp_Badezimmer_Dummy "Bad [%.1f °C]" <temperature> (Temperatur) [ "CurrentTemperature" ]

      du siehst der alexa-tag wird nur beim dummy genutzt.
      in die sitemap kommt wie immer der originale sensor Temp_Badezimmer

      jetzt die rule um die werte zu runden und dem durch alexa abfragbaren dummy werte zu geben:

      Quellcode

      1. rule "Temp Bad runden"
      2. when
      3. Item Temp_Badezimmer changed
      4. then
      5. postUpdate(Temp_Badezimmer_Dummy, Math::round((Temp_Badezimmer.state as DecimalType).floatValue()))
      6. end

      btw....ich würde es besser finden wenn ihr bei neuen fragen auch eigene themen öffnet, dass erleichtert anderen usern die suche :thumbup:

      Nicht klicken
      Wohnzimmer:
      Gehäuse Cooltek G3
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      LG BD/DVD Brenner
      Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate
      IR Empfänger: CoHaus RC6
      Hier auch nicht
      Server:
      Gehäuse Fractal Node 304
      Netzteil Be quiet 300W
      Asrock Q1900 ITX
      Digital Devices Cine S2
      RAM 2x4 GB Corsair Venegance
      System SSD: 1x Samsung 850 EVO
      Speicher: 2x2TB + 1x6TB WD RED

      Schlafzimmer:
      Raspberry Pi 2
      Octagon 1008G+ (HDMU/Enigma2)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von horschte ()

    • Danke dir!

      horschte schrieb:

      btw....ich würde es besser finden wenn ihr bei neuen fragen auch eigene themen öffnet, dass erleichtert anderen usern die suche
      Okay, werd ich nächstes Mal tun. Es wäre vielleicht sinnvoll dann in den Thread Titel Tags wie [Openhab] oder [FHEM] zu nutzen...
      Kodi-Basis: LibreElec 8, Horizon V @ Asrock J4205 ITX, 4GB DDR3, 60GB Sandisk SSD, Dual-Boot
      Sound: Sony HT-CT290 2.1 Soundbar
      TV: 55" Sony KD-55XE8577
      Server: Intel Core i3-4150 @ Asrock Z97 Anniversary | 8GB DDR3 | Xubuntu 16.04.2 LTS @ 256GB Samsung 840Pro | 5x 3TB WD-Red @ LinuxRAID 5 | MySQL-DB | SSH | Monitorix