Nvidia Shield TV (Alles zum NVIDIA Monster) <- das Topic trifft den Nagel auf den Kopf!! :D

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach 3 Wochen Nvidia Shield muss ich sagen dass ich etwas zwiegespalten bin.

    Bis dato hatten mir die Rpi3 für mein Multimedia-Vergnügen ausgereicht.. warum habe ich die Shield eigentlich gekauft?! wohl weil sie im Angebot war.
    Ich nutze Zuhause Fernsehen komplett über meinen TVH-Server.
    was ich bei der Shield total negativ finde:

    -Aus dem Schlafmodus dauert es 1min. bis ich TV mit Kodi schauen kann. Kodi startet zuerst. dann der PVR Manager, der lädt dann das EPG neu, die Sender und die Cover.
    Der Pi3 blieb einfach an und alles war sofort da.
    -Diese neue Kanalliste in 7.0 ist ja mal lachhaft.. wenn ich da drauf klicke, geht Kodi auf.. dann erst die Übersicht zum Film und da muss man dann abspielen.. Das dauert auch ewig..


    -Positiv finde ich bis dato die Performance.. da ruckelt nix..

    Ob ich die Kiste für meine Belange behalte, liegt allerdings bei 20%..

    oder bin ICH der Dussel der sie nicht richtig bedienen kann.. Im Moment spüre ich keinen Mehrwert..
    Meine Hardware
    NAS-->: G4560, 8GB, Gigabyte DS3H- WD Red | OMV 4.x (latest)| TVHeadend 4.x.x (latest) --> DD CineS2 V6.5 (4 Tuner)
    Clients--> :mehrere Raspi 3 --> LibreElec (latest)
    Nvidia Shield 2017

  • Nevrion schrieb:

    Mach halt den Standby aus wenn du willst das sie anbleibt :D
    ja das wäre noch zu verschmerzen..

    aber mit diesen Kanallisten: mal ehrlich.. da bin ich mit Kodi öffnen, Filme, Film starten schneller.. Viel schneller..
    Meine Hardware
    NAS-->: G4560, 8GB, Gigabyte DS3H- WD Red | OMV 4.x (latest)| TVHeadend 4.x.x (latest) --> DD CineS2 V6.5 (4 Tuner)
    Clients--> :mehrere Raspi 3 --> LibreElec (latest)
    Nvidia Shield 2017

  • Im Moment sollte man zufrieden sein das bei Kodi für Android überhaupt jemand was optimiert
    Der Kreis derer ist ja mit zumindest offensichtlich @peak3d sehr überschaubar

    Abgesehen davon ist die Sache mit den Kanälen bestimmt nicht deshalb entstanden weil man Kodi optimieren wollte
    Nicht mal die unterstützte App wie Amazon Prime bietet diese Option
    In der Beziehung wäre Kodi trotz der nun für dich nicht optimalen Handhabung schon mal einen Schritt voraus ;)
  • Onkel-W schrieb:

    Im Moment sollte man zufrieden sein das bei Kodi für Android überhaupt jemand was optimiert
    Der Kreis derer ist ja mit zumindest offensichtlich @peak3d sehr überschaubar

    Abgesehen davon ist die Sache mit den Kanälen bestimmt nicht deshalb entstanden weil man Kodi optimieren wollte
    Nicht mal die unterstützte App wie Amazon Prime bietet diese Option
    In der Beziehung wäre Kodi trotz der nun für dich nicht optimalen Handhabung schon mal einen Schritt voraus ;)
    hast ja Recht.. Jammern auf hohem Niveau :)

    Nochmal was anderes. Skygo.. Habe mich da noch nicht eingelesen..

    Mit Kodi (lauffähig??) oder direkt über App??
    Meine Hardware
    NAS-->: G4560, 8GB, Gigabyte DS3H- WD Red | OMV 4.x (latest)| TVHeadend 4.x.x (latest) --> DD CineS2 V6.5 (4 Tuner)
    Clients--> :mehrere Raspi 3 --> LibreElec (latest)
    Nvidia Shield 2017

  • Ich nutze eigentlich nur noch Kodi auf der Shield. Das Kodi-Addon für Sky Go läuft bei mir prima - die Android-App kann man vergessen, da sie mal geht, mal nicht und ohne Maus auch nicht zu bedienen ist.

    Für Netflix und amazon verwende ich allerdings lieber die Android-Apps, die ich allerdings aus Kodi heraus starte. Habe dann zwar kein Framrate-Switching, aber sie laufen zuverlässig in 1080p mit DD 5.1, soweit vorhanden.

    Bei den Kodi-Addons, die halt von der Bedienung her besser sind und Framerate-Switching erlauben, ist halt derzeit keine Zuverlässigkeit gegeben und befindet sich halt alles noch in Entwicklung.
  • Boogie2005 schrieb:

    Mal eine Frage: gibt es eine App, mit der man ein WOL an seinen Server senden kann, damit der geweckt wird??
    Habe das Problem, dass der Server trotz Lightsout schlafen geht, sobald die Shield nicht direkt auf den Server zugreift(z.B. bei Netflix‘),

    Aktiviere ich in LO die Netzwerkgeräte, geht anderes herum der Server nie schlafen, da die Shield nur im Schlafmodus ist.

    Egal wie rum, das stört mich. Ich weis auch nicht, wie ich die Shield per Harmony komplett abschalte, und dann wieder aufwecken kann???
    Advanced WOL launcher unter Kodi. Geht ohne Root. Ansonsten gibt im playstore auch was, wenn es ohne Kodi gehen soll. Alternativ mal in lo nicht nur angeben, dass gerät shield an ist sondern auch netzverkehr mit überprüfen

    Bzw. Standby Zeit für Server erhöhen.
    Win10-64bit + Kodi 17.4 + DVB Viewer Media Server Libreelec 9 Beta mit TVHeadend 4.2.6 SilverStone GD04S, Intel DH77EB, Intel G1610 CPU, 4GB RAM,,Corsair 4GB, Be quiet! BN140 System Power7, Samsung 830 SSD
    4 DVB-C Tuner L4M-Flex + Twin CT. Qnap TVS-873 per NFS als Aufnahmefreigabe. HDMI HTPC -> Denon AVR-4300H -> LG 65B6D
    Client Nvidia Shield mit Kodi 18 nightly per NFS Daten von NAS TVHeadend für LiveTV
    Client Rasp3 mit Libreelec per NFS Daten von NAS + Tvheadend Addon für LiveTV
  • no.spam schrieb:

    Ich nutze eigentlich nur noch Kodi auf der Shield. Das Kodi-Addon für Sky Go läuft bei mir prima - die Android-App kann man vergessen, da sie mal geht, mal nicht und ohne Maus auch nicht zu bedienen ist.

    Für Netflix und amazon verwende ich allerdings lieber die Android-Apps, die ich allerdings aus Kodi heraus starte. Habe dann zwar kein Framrate-Switching, aber sie laufen zuverlässig in 1080p mit DD 5.1, soweit vorhanden.

    Bei den Kodi-Addons, die halt von der Bedienung her besser sind und Framerate-Switching erlauben, ist halt derzeit keine Zuverlässigkeit gegeben und befindet sich halt alles noch in Entwicklung.
    Bei mir läuft mit den Addons alles ohne Problme, Netflix sogar in 4k. 5.1 Sound läuft immer und ohne Probleme sowohl bei Amazton als auch Netflix. Das einzige was nicht geht ist HDR und bei Amazon 4k.
  • Da kann unser einer dir nur beipflichten...kevsei. :)

    Brauche Advanced WOL launcher und die TV Sachen für Kodi eigentlich nicht ...da noch ein Media Receiver vorhanden ist und die Shield ist immer noch dat beste wat man sich antun konnte als HTPC am TV-Gerät.

    mediamarkt.de/de/product/_tele…P7CuuGFi9wCFVhEGwodczsCpg
    Das Glück deines Lebens hängt ab von der Beschaffenheit deiner Gedanken.
  • Ronny schrieb:

    Da kann unser einer dir nur beipflichten...kevsei. :)

    Brauche Advanced WOL launcher und die TV Sachen für Kodi eigentlich nicht ...da noch ein Media Receiver vorhanden ist und die Shield ist immer noch dat beste wat man sich antun konnte als HTPC am TV-Gerät.

    mediamarkt.de/de/product/_tele…P7CuuGFi9wCFVhEGwodczsCpg
    Den habe ich zwar auch hier stehen, nutze ihn aber nicht. Habe SAT TV und Sky, da nützt der nix! Nur Fallback Reserve 8)
    Spoiler anzeigen
    Client: Nvidia Shield Kodi 18, AVR Pioneer, Nubert NuBox Series 5.1, Panasonic 47" Full HD TV
    Intel NUC NUC6CAYH Gästezimmer W10, 128GB SSD, Kodi 18
    Server: Windows 10 Pro mit TV Mosaic; Asrock Z370M Pro, Intel i3-8100, 16GB RAM und 23 TB Platten, Digital Devices Octopus SAT 4 Tuner inkl. CI