Elgato EyeTV Netstream 4C oder HDHomeRun 4DC?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elgato EyeTV Netstream 4C oder HDHomeRun 4DC?

    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrungen mit den SAT>IP Geräten Elgato EyeTV Netstream 4C oder HDHomeRun 4DC? Der HDHomeRun mit zwei Tunern reicht mir vielleicht auch.
    Was ist mit der AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C?

    Vielleicht kennt ja jemand noch eine gute Alternative.

    Gruß,

    Nachtfalke
  • Nachtfalke45 schrieb:

    Da hat ja W-Lan n mehr.


    Auf dem Papier zumindest. Wenn es mir einer Fastethernet Schnittstelle nicht reichen würde dann wäre die sicherlich nicht verbaut worden.
    Meine Hardware - Server & 5 Clients

    ___________________________________
    Junior: MXQ Pro 4K mit Libreelec an Acer Monitor
    Schlafzimmer: RPi2 mit Openelec an Samsung UE37ES5700
    Living: Asrock Beebox N3150 mit Libreelec an Samsung UE65UH7500
    Heimkino: Techsolo TC-2200 - ASRock Q1900DC-ITX mit Libreelec an Acer H6520BD 3D
    Server: HP-MicroServer G8 mit DD Cine S2 V6.5 (4 Tuner) - Ubuntu 14.04/yaVDR 0.5 im headless Betrieb
    Andere Clients zum spielen: FireTV Stick, Android TV
  • Hi,

    ich habe eineHDHomeRun EXPAND mit 4-Tunern, allerdings DVB-C.

    Vorher hatte ich eine Sundtech Media TV pro und danach den Fritz DVB-C Repeater mit 2 Tunern.

    An der HDhomerun gibt es für mich überhaupt nicht auszusetzen: Kein Ruckeln, kein Puffern und ein klasse Bild...mit Abstand die beste Streaming-Lösung, die ich bisher hatte.

    Die Übertragungsrate bei HD-Sendern beträgt gute 12 Mb/s pro Tuner. Von daher sollte man bei den 4 Tunern auf Wlan verzichten.

    Das Hdhomerun Kodi-Addon hingegen finde ich nicht so gelungen. Ich habe mir daher eine eigene m3u-Liste erstellt, die ich über den IPTV Simple Client betreibe.

    Mit Elgato habe ich jedoch keine Erfahrungen.

    Grüße
    Mark
  • Danke für die Antworten.

    Ich will die Tuner dann in TVHeadend integrieren und würde dann das TVheadend Kodi-Addon verwenden. Ich verwende jetzt schon den TVHeadend auf Linux Openelec und ich bin total begeistert. Die Umschaltzeiten sind überragend und ich betreibe gerade nur zum Test das Openelec auf einem USB Stick. Das ist der Hammer. Da kann man bestimmt noch mehr rausholen, wenn man ein schnelleres Speichermedium verwendet. Auf einer schnellen SD geht es vielleicht noch schneller.

    Wie warm wird denn der HDHomerun und weißt du wieviel Strom das Teil verbraucht?
  • Hallo zusammen

    seit gestern hab ich einen elgato Netstream 4c. Diesen würde ich nun gerne mit Kodi nutzen. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Fürher hatte ich einen elgato Netstream DTT. Dort konnte man die Senderliste auf der Website des Gerätes als m3u runterladen.

    Damit war auch ein TV sehen im Kodi möglich.

    Aber was nun beim 4c tun? Der hat das nicht mehr.

    Ich habe gelesen man könnte mit der Mac Software Eyetv eine m3u Senderlist erstellen oder exportieren. Weiß jemand wie das geht. Die Software hab ich installiert aber bekomme keinen m3u export zustande.

    Ich habe auch ein Synology Nas. Umwege darüber wären mir im Moment auch noch egal wobei ich eigentlich den Stream direkt abgreifen will.

    EyeTV IPTV Server
    forum.kodi.tv/showthread.php?tid=236431

    funktioniert nicht so optimal! Außerdem hätte ich dann noch einen Mac ständig laufen damit ich den Stream zur Verfügung stellen kann.

    Hat wer Ideen?

    Ciao ciao