[Release] Amazon Prime Instant Video

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kodi hat einen internen 8 sek cache, der ist fix und nicht über settings manipulierbar.
    Dieser cache wird sehr wohl genutzt, ohne diesen cache würde keiner auch nur ansatzweise vernünftig amazon / skygo anschauen können (konzeptionell bedingt)

    Ob es sich hier um einen Anzeigefehler handelt, oder hier ein anderer cache gemeint ist, erfahren wir die nächsten Tage....
  • hallo Sandmann,
    wie gesagt, die script/batch-methode funktioniert bei mir nicht mehr mit dem vod-addon. eine addon-aktualisierung gab es ja nicht so wie ich das sehe. da scheint amazon dann was geändert zu haben? anbei der mmn relevante teil aus der log-datei:


    12:43:38 T:3740 NOTICE: [Amazon VOD] [('asin', 'B00ILND4GK'), ('mode', 'PlayVideo'), ('name', '\xc3\x9cber den D\xc3\xa4chern von Nizza'), ('adult', '0'), ('trailer', '0'), ('selbitrate', '0')]
    12:43:38 T:3740 NOTICE: [Amazon VOD] getURL: amazon.de/gp/deal/ajax/getNotifierResources.html
    12:43:38 T:3740 NOTICE: [Amazon VOD] getURL: amazon.de/gp/video/streaming/p…on?callback=onWebToken_64
    12:43:38 T:3740 NOTICE: [Amazon VOD] getURL: atv-eu.amazon.com/cdp/catalog/…oVideoUrls%2CSubtitleUrls
    12:43:38 T:3740 ERROR: EXCEPTION Thrown (PythonToCppException) : -->Python callback/script returned the following error<--
    - NOTE: IGNORING THIS CAN LEAD TO MEMORY LEAKS!
    Error Type: <type 'exceptions.KeyError'>
    Error Contents: ('audioVideoUrls',)
    Traceback (most recent call last):
    File "C:\Users\Ed\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.amazon-test\default.py", line 1596, in <module>
    elif mode == 'PlayVideo': PlayVideo(name, asin, adult, trailer, selbitrate)
    File "C:\Users\Ed\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.amazon-test\default.py", line 860, in PlayVideo
    url, err = getCmdLine(videoUrl, amazonUrl)
    File "C:\Users\Ed\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.amazon-test\default.py", line 988, in getCmdLine
    fr, err = getPlaybackInfo(amazonUrl)
    File "C:\Users\Ed\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.amazon-test\default.py", line 1080, in getPlaybackInfo
    fr, err = getStreams(*getUrldata('catalog/GetPlaybackResources', values, extra=True))
    File "C:\Users\Ed\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.amazon-test\default.py", line 1041, in getStreams
    for cdn in data['audioVideoUrls']['avCdnUrlSets']:
    KeyError: ('audioVideoUrls',)
    -->End of Python script error report<--
    12:43:42 T:3768 NOTICE: [Amazon VOD] []
  • vdr.tuxnet schrieb:

    Hallo,

    für die, die sich das Add-On nicht selbst bauen können und 1080p nutzen möchten,

    anbei Version 1.0.3 für x86_84 und RPi 2/3, viel Spaß damit.


    für x86_64
    für RPi 2/3




    Hauptsache man hat Spaß
    @vdr.tuxnet

    Kannst Du bitte auch Version 1.04 bereitstellen :) Wäre echt super von Dir.
    Wohnzimmer: Sony KD-65XD7505 - Pioneer VSX-930 - Hyperion mit 100Leds - VU+ Uno 4K SE mit 1TB HDD
    Player Wohnzimmer: Xoro HST 260 (S905X 2GB RAM, 8G Flash) LibreElec HDR 10Bit 8.2.3.1 kszaq Build (Im NAND installiert)
    Player Büro: S95X Pro (Testmode CoreElec 8.90.3)
    NAS: Synology DS418J (Aktuell 11TB)
  • debutanker schrieb:

    Falls du also wieder vernünftig Amazon per Pi kucken möchtest, empfehle ich dir die gleiche Prozedur, die ich hinter mir habe:
    1. Neuinstallation von OE 6.0.3 auf deine SD Karte (oder eine neue "Test-SD Karte"...)
    2. Danach soweit alles nach deinen Wünschen einrichten (Sprache, PVR etc. etc...)
    3. Herunterladen und Ablegen eines aktuellen milhouse OE testbuild (alternativ LE testbuild ) in den update Ordner von Kodi.

    ...
    Ist diese Anleitung noch aktuell? Ich bleibe immer beim 3. Punkt hängen. Laut Bildschirmmeldung war das Update erfolgreich, aber nach dem (automatischen) Neustart läuft das System in einer Rebootschleife: KODI-Animation mit weißem Hintergrund, dann ein Sci-Fi Kodi-Logo, dann sehe ich zwei Sekunden den normalen Bildschirm mit den ganzen Menüpunkten und dann geht es von vorne los.

    Hat irgendwer hier eine Idee, woran das liegen könnte und was ich dagegen machen kann. Ich habe einen Raspi 2 mit 8 GByte SD-Karte. Das System lief mit der normalen 6.0.3 einwandfrei. Vielen Dank.
  • Hallo,


    für die, die sich das Add-On nicht selbst bauen können und 1080p nutzen möchten,


    anbei Version 1.0.4 für x86_64 und RPi 2/3, viel Spaß damit.

    In den Paketen ist auch die aktuelle libssd_wv.so enthalten, kompatibel zur letzten

    libwidevinecdm.so von Google, so braucht keiner mehr suchen.





    Eventuell könnte man dieses pinnen, ich würde dann, soweit möglich die

    Inputstream AddOns, sowie die libssd_wv.so für x86_64 und RPi 2/3, aktuell halten.



    Hauptsache man hat Spaß
    Hauptsache man hat Spaß

    No Debug .log, no issue - Kein Support ohne Debug-log .

    "Tears are running down the cheeks of Lady Liberty, the Lady is crying - I'm in Grief"

    "Bei genauerem Zusehen zeigt sich, dass jede starke äußere Machtentfaltung, sei sie politischer oder religiöser Art, bestimmte Menschen mit Dummheit schlägt." - Dietrich Bonhoeffer

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vdr.tuxnet ()

  • Im Addon Ordner Entpacken :)
    Wohnzimmer: Sony KD-65XD7505 - Pioneer VSX-930 - Hyperion mit 100Leds - VU+ Uno 4K SE mit 1TB HDD
    Player Wohnzimmer: Xoro HST 260 (S905X 2GB RAM, 8G Flash) LibreElec HDR 10Bit 8.2.3.1 kszaq Build (Im NAND installiert)
    Player Büro: S95X Pro (Testmode CoreElec 8.90.3)
    NAS: Synology DS418J (Aktuell 11TB)
  • vdr.tuxnet schrieb:

    Eventuell könnte man dieses pinnen, ich würde dann, soweit möglich die

    Inputstream AddOns, sowie die libssd_wv.so für x86_64 und RPi 2/3, aktuell halten.
    Danke, hab deinen Beitrag im Startpost verlinkt.

    Die Windows Decrypter-Lib ist nun auch auf aktuellen Stand.
  • @Sandmann Ich trenne die Libs aus den Thread heraus und pinne sie extra an. Den Post kannst Du dann verlinken.
    Also praktisch ein "immer aktuell" Thread.

    Querlink: [Kodi 17] Aktuelle Bibliotheken für das Inputstream Addon
    --------------
    Schaut euch auch meine anderen Kodi Guides an:
    youtube.com/playlist?list=PLZ6t-EIjEMjgaxz8Y6o4dAlsHaHNDCHad

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SkyBird1980 ()

  • quadronado schrieb:

    debutanker schrieb:

    Falls du also wieder vernünftig Amazon per Pi kucken möchtest, empfehle ich dir die gleiche Prozedur, die ich hinter mir habe:
    1. Neuinstallation von OE 6.0.3 auf deine SD Karte (oder eine neue "Test-SD Karte"...)
    2. Danach soweit alles nach deinen Wünschen einrichten (Sprache, PVR etc. etc...)
    3. Herunterladen und Ablegen eines aktuellen milhouse OE testbuild (alternativ LE testbuild ) in den update Ordner von Kodi.

    ...
    Ist diese Anleitung noch aktuell? Ich bleibe immer beim 3. Punkt hängen. Laut Bildschirmmeldung war das Update erfolgreich, aber nach dem (automatischen) Neustart läuft das System in einer Rebootschleife: KODI-Animation mit weißem Hintergrund, dann ein Sci-Fi Kodi-Logo, dann sehe ich zwei Sekunden den normalen Bildschirm mit den ganzen Menüpunkten und dann geht es von vorne los.
    Hat irgendwer hier eine Idee, woran das liegen könnte und was ich dagegen machen kann. Ich habe einen Raspi 2 mit 8 GByte SD-Karte. Das System lief mit der normalen 6.0.3 einwandfrei. Vielen Dank.
    Hatte das selbe Problem mit dem ersten Link (milhouse OE testbuild) mit der alternative hat es dann funktioniert. Du kannst dir aber auch gleich die neuste Version des milhouse builds nehmen, wenn du gerade dabei bist ;)
    Hier der Link: milhouse.libreelec.tv/builds/master/RPi2/
  • Danke @Silar - hab das in meiner Beschreibung mal angepasst!
    Spoiler anzeigen
    WOHNZIMMER-HTPC:Asus H270M-Plus,i3-7100,Kingston 4GB,aktueller LE tb,Samsung 128GB SSD,Silverstone LC-16,iMon+IR6,TVMosaic,Harmony Hub/Touch/KeyboardSERVER-HTPC:Asus Prime H270-Plus,i5-7500,Kingston 8GB,WIN10 Pro64,Samsung SSD,2xCineS2V6 unicable,Alphacrypt Classic mit MTD,TVMosaic-Server,Lights Out2SCHLAFZIMMER:NUC7i3BNH,aktueller LE tb,TVMosaicBAD:Pi2,aktueller LE tb,TVMosaicMobil-HTPC:Acer Iconia W700P,LE tb,TVMosaicWeTekHub:rb-agile build, Testmaschine
  • Hallo Jungs !

    Jetzt bitte nicht schlagen wenn die Antwort(en) auf den letzten 51 Seiten irgendwo im Kleingedruckten stehen. ;) Ich habe zwar geschaut aber mal ist es für das eine mal für das andere Betriebssystem.

    Also Ich habe ...

    Win10 64Bit
    Kodi Night Build von gestern.
    Über das Repro von Sandmann die neuste Version vom Amazon VOD
    und das Imputstrem 1.0.4 was mit dem Nightly Build mit gekommen ist.
    Skin: Aeon Nox 5: SiLVO

    Ich würde gerne Amazon über den Imputstream schauen wollen.

    Ich komme bis zur Eingabe vom User und Password.

    Dann bekomme ich eine Fehlermeldung das User / Password falsch sind.

    Wenn ich das AmazonAdon umstelle auf Browser läuft es.

    1. Geht es überhaupt mit Windows über Imputstream zu schauen ?
    2. Wenn ja was mache ich falsch :)
    3. Was muss ich für die Fehleranalyse im Log suchen ?

    Vielen Dank ! Eure Bärbel
  • Guten Tag,

    Ich habe heute versucht das Addon zusammen mit LibreELEC zu installieren, hat auch alles soweit geklappt nur ist es mir nicht möglich mich einzuloggen.
    Es kommt immer die Meldung E-Mail oder Passwort falsch
    Erst mit der Fernbedienung vom Fernseher eingetippt, ging nicht, dann mit Tastatur, auch nicht, mit Yatse versucht, gleiche Meldung, Zeichensatz umgestellt mehrmals, Passwort auch einige male geändert und probiert, auch keine Veränderung.

    Ich weiß leider wirklich nicht mehr weiter, im Log wird die default.py als fehler angegeben.


    linuxundich.de/raspberry-pi/am…d-widevine/#comment-66851

    Scheinbar bin ich mit dem Problem nicht allein




    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

    Grüße
    Dateien
    • 01_KODI.log

      (174,32 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kodi.log

      (3,7 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich habe jetzt auch diese Einlog-Problem, bisher Libreelec 7.0.0 + Milhouse #517 (und auch ein paar ältere) hat funktioniert.
    Habe (leider) das System neu aufgesetzt jetzt mit Libreelec 7.0.1 + Milhouse #517 und nun kann ich mich auch nicht mehr einloggen ... never change a runing system :)

    Mal schauen, ob ich Libreelec 7.0.0 nch irgendwo finde evtl. hat es mit der neuen 7.0.1 zu tun.

    PS: Bin auf einem Raspberry 2 unterwegs.
  • Ich habe mit dem normalen Addon das Problem auch, bin aber auf die VOD umgestiegen wo es 1A funktioniert.
    Meine Hardware

    Clients: 2x Zotac ZBOX BI323, ZBox ID-41 Zotac, MAG HD-ND01 --> System: LibreELEC8
    NAS: Synology DS1815+ (2xWD RED 8TB, 1xWD RED 4TB)+ DS 214 Play (1xWD RED 4TB) <-> Safe: APC Back UPS PRO USV
    Netzwerk: Modem-->Fritzbox 6490 (KD), Switch-->Netgear GS116E, Netgear GS108
    AccessPoint: Netgear WNDR4000, Netgear R6200, Netgear Nighthawk X4R7500
    Sound & TV: Denon AVR 1912 Magnat + Harman Kardon 7.1-System --> Philips 65PFK6520, 37PFL7606K, 32PFL7606K

  • Da muss ich euch enttäuschen, eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort ist in den Addons momentan nicht möglich.
    Kann es heute auch nicht mehr in Ordnung bringen, da ich noch nicht genau weiß, wo der Fehler liegt.

    Wer den Cookie als Login verwendet ist davon nicht betroffen, natürlich sofern der Cookie bereits angelegt wurde.