Skin Transparency: komische Aufteilung des Bildschirms bei Musik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Skin Transparency: komische Aufteilung des Bildschirms bei Musik

    Hallo Leute,

    habe ein kleines Problem mit meinem Transparency Skin: im Bereich "Musik" navigiere ich immer nur im Dateimodus, da ich die MP3-Dateien schon ewig in den folgenden Ordnern habe (Beispiel): "D:\Klassik\'subgenre'\'Interpret'\'Album'\.
    Bei Klassik und bei allen sonst ist die Bildschirmaufteilung so, wie ich sie haben will (siehe Bild Klassik.jpg),
    nur bei den Oldies bekomme ich eine andere Aufteilung (siehe Bild Oldies.jpg).
    Woran könnte das liegen? Die Ordneraufteilung ist bei beiden Ordnern die gleiche und es sind auch keine "merkwürdigen" Dateien vorhanden.

    Ich benutze XBMC 11.0 Eden auf Win 7/32 mit dem neuesten Transparency Skin.
    Bilder
    • oldies.JPG

      110,19 kB, 1.333×992, 76 mal angesehen
    • klassik.JPG

      130,07 kB, 1.024×772, 79 mal angesehen
  • Bei den Oldies bist Du in der "Ansicht" Fanart ... bitte mal nach Links navigieren da kann man die Views=Ansichten ändern.

    hat also nichts mit ...

    Hollip schrieb:

    Die Ordneraufteilung ist bei beiden Ordnern die gleiche und es sind auch keine "merkwürdigen" Dateien vorhanden.
    zu tun.
    SKIN JOGGLER & SKIN JOGGLER bei den Nerds
    Download - djtoll's Add-On Repository Add-Ons > Install from ZIP / Get Add-ons > Djtoll's Repository
    Neustes Spielzeug: AMP: PioneerVSX 920-K
  • Hi,

    ich muss meinen Uralt-Thread noch einmal rauskramen.
    Habe gerade einen Raspberry Pi 3 mit LibreElec ausgestattet und den Transparency-Skin heruntergeladen. Jetzt habe ich das gleiche Problem wie damals beim Windows-PC, allerdings stellt Transparency nicht alle Ordner auf die Listenansicht um, sondern hat bei jedem Ordner die Fanart Ansicht. Alles umzustellen ist bei geschätzten 300 Ordnern ein fast aussichtsloses Unterfangen, zumal bei Windows die Umstellung eines Ordners gereicht hat, um alle auf die Listenansicht zu bringen.

    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, die Ordner mit einem Klick (oder auch 5 Klicks) auf die Listenansicht zu bringen?

    Noch ein Problem: Ich hätte gerne die Liste mit den Musikordnern, wenn ich im Hauptmenü auf "Musik" klicke, bekomme auf dem Pi aber immer die Interpreten. Kann ich das irgendwo einstellen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holgip ()

  • Gravedigger :)
    Ordner oder Dateiansicht bei der Musik?
    Wenn du die Musik in der Datenbank hast, ist das Verhalten ja normal.
    Es ließe sich ändern, in dem du auf dem Menupunkt "Ordner" die Contexttaste drückst und dort dann "als Standard festlegen" setzt.
    Ist aber nur vermutet, da man ja normalerweise auch die Datenbank nutzen will, wenn man die Musik in die Datenbank einpflegt.

    Beim ersten Problem kann ich so spontan nicht helfen. Ich nutze den Skin nicht.
    Vermutlich ist im Skin ein default eingetragen. Evtl kannst du in den Skinsettings Ansichten deaktivieren. Aber da zweifel ich, ob du es auf die eine reduzieren kannst.
    [ (C8H10N4O2) ]


  • Problem 1 nicht ohne eingreifen in den Skincode:

    Listenansicht laut Github:
    <control type="list" id="51">
    Fanart Music
    <control type="list" id="50">

    Da wird wohl durch

    <views>50,51,52,53,55,56,59,591,592,595,599</views>

    in der MyMusicNav die erste ID verwendet wenn noch keine View in der Viewmode.db steht.

    Man könnte jetzt versuchen die Tags zu tauschen in der MyMusicNav.xml des Skins zu.

    Quellcode

    1. <defaultcontrol always="true">51</defaultcontrol>
    2. <views>51,50,52,53,55,56,59,591,592,595,599</views>
    Und hoffen das Kodi diese Reihenfolge nimmt und nicht nach Nummern sortiert oder sonst was.

    Das Menüproblem liegt am Skin.

    Da müsste man

    Quellcode

    1. <include name="HomeMusicButton">
    2. <item id="6">
    3. <label>2</label>
    4. <onclick condition="Library.HasContent(Music)">ActivateWindow(Music,artists,return)</onclick>
    5. <onclick condition="!Library.HasContent(Music)">ActivateWindow(Music,Files,return)</onclick>
    6. <include condition="!Skin.HasSetting(Home_Music_Fanart_Background)">home-music-background</include>
    7. <include condition="Skin.HasSetting(Home_Music_Fanart_Background)">home-music-background-fanart</include>
    8. </item>
    9. </include>
    ActivateWindow(Music,artists,return) ändern zu albums oder wo man eben hin will.

    Grüße
  • Danke für die Antworten.
    @don: Das mit dem "Standard" habe ich schon bestimmt 50 Mal probiert, ohne Erfolg. Bei Kodi 16, das ich in meinem HTPC noch habe, sind beide Probleme nicht vorhanden. Ich nehme an, dass es an der Version 17 liegt.
    @Marc: Danke, das werde ich versuchen und berichte dann.

    Hi Marc, der erste Teil hat schonmal geklappt. Die Listen werden alle als Liste und nicht als Fanart angezeigt. Danke dafür.
    Anscheinend speichert Transparency die Einstellungen nicht mehr ab, deshalb funktioniert auch das Springen zum Musik-Directory nicht, selbst wenn man auf "Standard" klickt.

    So, nachdem ich in der Includes_Home.xml die Stelle mit dem "HomeMusicButton" gefunden habe, geht auch das. Danke!
    Nochmal 'ne Frage: Was muss ich wo eintragen, wenn der "HomeMusicButton" auf ein bestimmtes Directory gehen soll und nicht auf die Übersicht der Musikquellen?

    Schon merkwürdig, dass der Skin bei Kodi 16 gut funktioniert, bei 17 Schwierigkeiten macht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von holgip () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Wo willst du denn hin?

    kodi.wiki/view/Opening_Windows_and_Dialogs

    Datenbankfenster stehen hier, wenn man im Dateimodus wo hin will müsste es vielleicht sowas sein (noch nie versucht)
    sources://music/xxname des Ordnersxx,return
    Aber als ein Click, ohne condition. Sonst landest du je nachdem wo du es Einträgst und ob du eine Datenbank hast, trotzdem woanders.
    Die beiden clicks fragen ja ab: Hat man eine DB zu Interpreten, hat man keine zu Dateien. Da du ja vorher immer in Interpreten gelandet bist,
    hast du offenbar eine, wills aber in Dateien wenn das mit Directory gemeint war.
    Wenn es was aus der DB sein soll, gilt der obere link.

    Quellcode

    1. <onclick condition="Library.HasContent(Music)">ActivateWindow(Music,artists,return)</onclick>
    2. <onclick condition="!Library.HasContent(Music)">ActivateWindow(Music,Files,return)</onclick>
    Ansonsten, der Skin hat doch auch Custom Menupunkte die auf Favoriten beruhen glaube ich.
    Zur Not sollte da da drüber gehen.

    Der Unterschied zwischen 16 und 17 wird einfach sein das es nur noch music gibt. Die haben die Fenster vereinheitlich und
    vom Aufbau her eher an videos angeglichen. Die Unterschiedung songs und music existiert nicht mehr. Der Dateimodus ist nun
    ähnlich wie bei Viedeo für mich ziemlich merkwürdig "zusammengewürfelt". Im Prinzip gibts nur noch Dateimodus für alles
    was nicht in der Datenbank ist, alles was dort auch vorhanden ist, landet man dann irgendwie doch wieder in der DB, aber mich in musicdb sondern
    library irgendwas..

    Grüße
  • Ich erkläre es mal genauer:
    Meine Musikdateien liegen auf dem HTPC. Mit dem Pi und LibreElec will ich ein kleines Gerät haben, womit ich im ganzen Haus die Musik hören kann, die auf dem HTPC liegt.
    Auf dem HTPC ist es, wenn ich auf "Musik" klicke, so, dass ich direkt auf D:\ (Musikdirectory) rauskomme.
    Auf dem Pi möchte ich das gerne genauso haben.
    Die Eintragung von "sources://music/Musik,return" hat leider nichts gebracht. Auch andere, wie z.B. der SMB-Pfad zum Musikdirectory funktionieren auch nicht. Das Einzige, was geht ist "sources://music/,return" und das bringt mich nur in die Medienauswahl (genau wie (Music,Files,return), wo ich zwischen dem Musikdirectory und dem Anlegen von neuen Medien wählen kann.

    Inzwischen ist mein 7" Touchscreen eingetroffen und installiert. Leider sind die Buttons bzw. die Listen bei Transparency so klein bzw. dicht beisammen, dass man es kaum bedienen kann. Ich habe mich jetzt für den "Estouchy" Skin entschieden. Dort ist es nicht so wie bei Transparency. Ein Tipp auf Musik bringt mich direkt in das Musikdirectory meines HTPCs.
    Allerdings habe ich Kodi 17 mit den gleichen Schwierigkeiten noch auf einem zweiten PC laufen und forsche weiter.
    Wenn ich neue Erkenntnisse habe, melde ich mich wieder.
  • versuchs mal über Favoriteneintrag als Menüpunkt.

    Der Aufbau der clicks ist in der Regel:

    Fensterangabe, Pfad, "return" falls man dem "back" sagen will nicht eine Ebene höher sondern wieder zum home.

    Das wäre dann bei dir was wie

    <onclick>ActivateWindow(Music,Pfad,return)</onclick>
    Das müsste in jedem Fall gehen denk ich.

    Der Skin hat doch irgendein Setting für Touchmode, zumindest hab ich das schon im Code gesehen. Aber keine Ahnung was der genau macht, da Kodi bei uns nur am TV läuft.
    Viel Glück einstweilen beim Forschen. Findest sicher noch was raus;)..

    Grüße
  • So, nachdem ich mit dem Touchscreen ein wenig herumgespielt habe, bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen:
    Transparency ist für so einen kleinen Bildschirm ungeeignet, da fast nicht bedienbar und viel zu klein.
    Estouchy ist eigentlich gut zu bedienen, hat allerdings wenig Einstellmöglichkeiten und ein paar andere Widrigkeiten, die für mich nichts sind (z.B. ist der Skin sehr einfach gehalten, man kann nicht für die einzelnen Musikrichtungen andere Bilder verwenden und vom Hauptmenü kommt man auch nicht direkt auf das Musikdirectory).
    Im Endeffekt bin ich bei Titan gelandet, der gut einzustellen ist, direkt vom Hauptmenü auf das Musikdirectory kommt und für die Musikkacheln die Hintergrundbilder nimmt, die auf dem HTPC liegen.
    Transparency lasse ich auf meinem HTPC, allerdings mit dem alten Kodi, da mir das Verhalten des Neuen nicht gefällt.

    Gruß

    Holgip