Ember Media Manager Grundlagen - FAQ

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey littlemixi
    Also Trailer gibts ja nur für Filme, deshalb... genau =) Das funktioniert jetzt dafür einwandfrei. Ich werde als nächstes einbauen, dass er zuerst versucht den deutschen Trailer von TMDB zu scrapen und nur den englischen nimmt, wenn kein deutscher vorhanden ist.

    Umbenennen von Serien wird noch nicht unterstützt. Es sind aber schon seid langem Schnipsel dafür im Code vorhanden, ich werde mal sehen was sich da machen lässt.

    [edit]Ach ja, bei den Trailer Settings sollte nun YouTube/TMDB auch wirklich YouTube sein. Voraher war das falsch beschriftet.[/edit]
  • DanCooper schrieb:

    Also Trailer gibts ja nur für Filme, deshalb... genau =) Das funktioniert jetzt dafür einwandfrei.


    Ups.hatte ich nicht so verstanden, dass diese Version nur die Trailer integriert hat :( Sorry..teste es trotzdem mal :thumbsup:

    DanCooper schrieb:

    Umbenennen von Serien wird noch nicht unterstützt. Es sind aber schon seid langem Schnipsel dafür im Code vorhanden, ich werde mal sehen was sich da machen lässt.


    Das wäre noch etwas, was das Ganze perfekt machen würde :thumbsup: :thumbsup:
  • Ich habe bei Einstellung->Film->Scraper-Daten->Gemischtes
    die deutsche Bewertung wieder eingestellt, damit die FSK Logos gescrapt werden.
    Bei Filme -Generell habe ich unter Optionen der Medien-Liste die Titel bei der "Sortierung ignorieren" rausgenommen, damit die Titel richtig dargestellt werden: z.B. "The Dark Knight" anstatt "Dark Knight, The"
    Komischerweise muss ich nochmal alle Filme scrappen, da meine Fanarts weg sind :(
    Läuft aber sonst 1A..danke nochmal
  • Es kann gar nicht sein dass die Fanarts weg sind oder automatisch gelöscht werden. Hat du lokal schon mal nachgeschaut? Wahrscheinlich ist bei dem Einstellungen der Dateiname für die Fanarts falsch eingestellt, so dass Ember die vorhandenen einfach nicht findet.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
    Ember latest Version - Ember | SPENDEN für Ember | Patreon
  • Das wäre noch etwas, was das Ganze perfekt machen würde :thumbsup: :thumbsup:


    Ich befürchte, dass dafür meine programmierkentnisse nicht reichen werden :( für mich ist das aber nicht so wichtig, da ich die Serien immer mit dem Bulkrenamer von Hand bearbeite. Geht ja schnell und einfach. Als nächstes will ich mich darum kümmern, das die YouTube Trailer wieder downloadbar sind.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
    Ember latest Version - Ember | SPENDEN für Ember | Patreon
  • bodrick hat meinen Trailer-Fix in seine offizielle Version integriert und nebenbei noch "eben" den Trailer-Download gefixt =) Nun lassen sich die Trailer von YouTube und IMDB auch wieder downloaden!

    Neu könnt ihr unter Einstellungen->Filme->Scraper-Bilder->Ember Native die Option XBMC Format aktivieren. Damit werden die YouTube-Links im XBMC-kompatiblen Format gespeichert. Wer die YouTube Trailer downloaden will muss diese Option jedoch deaktivieren, ansonsten werden keine Trailer heruntergeladen.

    Ich habe bereits eine Version geschrieben, welche zuerst überprüft ob deutsche Trailer bei TMDB vorhanden sind und diese vor den englischen nimmt. Ich denke er wird das dann später auch in seine Version integrieren. Es bewegt sich also endlich wieder mal was an der Ember-Front!

    Was im XBMC Forum auch bestätigt wurde ist dass der XBMC-Controller neben der lokalen SQLite auch eine MySQL Datenbank direkt bearbeiten kann. Ihr könnt also eure Datenbank bequem um die Trailer erweitern.

    Link zu bodrick's Version
  • Eventer schrieb:

    Also wenn ich das anklicke, sehe ich im xmbc nur einen link zum trailer der dann gestreamt wird?
    Wenn Du was anklickst? Die Option XBMC Format? Dann wird in der NFO ein Trailerlink generiert der dem YouTube-Plugin, welches Du in XBMC installiert haben musst, den Link zum Trailer übergeben kann. Der Trailer wird dann gestreamt und abgespielt. Vorteil: Der Trailer wird nicht lokal gespeichert, braucht also keinen Speicherplatz. Nachteil: Ist das Video irgendwann offline, wird das Video natürlich nicht mehr abgespielt.
    Wichtig ist aber, dass bei den Einstellungen "Trailer Support", "Hole bei automatischen Scraper", "Hole nur URL" und "Hole beim einzelnen Scrapen" eingestellt ist.

    Wer die Trailer lieber downloaden und lokal verfügbar haben will muss die Option "XBMC format" und "Hole nur URL" deaktivieren!
  • Gibt es diese Bennung für die Trailer optionen nur in deiner Version?


    Dann noch eine Frage. Habe die Serie Spartacus heute was überarbeitet. Andere cover und für staffel 2 auch ein anderes staffelbild gewählt. Habe im xbmc dann die serien neu eingelesen nur werden da die falschen Bilder angezeigt und bei staffel2 ist das Bild total verzerrt. In ember sieht alles so aus wie es soll
  • Eventer schrieb:

    Gibt es diese Bennung für die Trailer optionen nur in deiner Version?

    Nein, ist jetzt in der Version 1.3.0.5 von Bodrick auch integriert.

    Eventer schrieb:

    Dann noch eine Frage. Habe die Serie Spartacus heute was überarbeitet. Andere cover und für staffel 2 auch ein anderes staffelbild gewählt. Habe im xbmc dann die serien neu eingelesen nur werden da die falschen Bilder angezeigt und bei staffel2 ist das Bild total verzerrt. In ember sieht alles so aus wie es soll
    Überprüfe mal kurz ob jeweils nur ein Cover vorhanden ist. Manche Skins unterscheiden zwischen poster.jpg und folder.jpg für das Seriencover. Evtl sind beide Dateien, aber die Bilder unterschiedlich. XBMC nimmt von sich aus zuerst folder.jpg wenn ich mich nicht täusche. Ich habe bei Ember eingestellt dass er beide erstellt, also folder.jpg und poster.jpg, so sind sicher beide gleich, egal ob der Skins poster.jpg verwendet oder nicht. Der Vorteil ist, dass du auch noch eine banner.jpg mit Bild im Bannerformat anlegen kannst und so für alle Viewtypes die richtigen Bilder vorhanden sind.

    Ist es beim Staffelbild evtl. ein Banner der im Posterformat angezeigt wird? Oder umgekehrt?

    Eventer schrieb:

    Habe im xbmc dann die serien neu eingelesen
    Was heisst bei Dir neu eingelesen? Einfaches Datenabnk update genügt nicht, Du musst die ganze Serie aus der Datenbank löschen und dann DB aktualisieren.
  • Eventer schrieb:

    1.3.0.5 hab ich auch drauf. Komisch.

    Habe die einstellungen von ember aus dem tutorial hier uebernommen.

    Datenbank hatte ich geloescht.

    Die Einstellung stimmen nicht mehr ganz mit dem Tutorial überein, aber nur was die Trailereinstellungen betrifft. Die Serieneinstellungen kannst Du so übernehmen.


    Trailereinstellungen sollten wie folgt lauten wenn Du von Youtube Streamen willst, wobei beim 1. Bild die Option "Get during single scrape" deaktiviert werden kann, da er immer den Link von YouTube mit dem von IMDB überschreibt. Wenn das "Film editieren" Fenster angezeigt wird musst Du auf das grüne + klicken, dann "get Trailers", den Link auswählen und "Safe to NFO". Dann hast Du den richtigen Link. Im 2. Bild kann neu die Option "XBMC Format" aktiviert (auf meinem Screenshot noch nicht vorhanden) werden:

    Kling kompliziert, ist es aber eigentlicht nicht =) Ich hoffe dass ich das jetzt nicht zu kompliziert erklärt hab. Das Überschreiben des Links wird mit der nächsten Version gefixt.


    [img]http://i41.tinypic.com/11ukgm1.jpg[/img]
    [img]http://i42.tinypic.com/s3n9th.jpg[/img]
  • Hallo und erst mal vielen Dank für das prima How To und das Forum an sich. Habe in der letzten Zeit viel lernen können.
    Aber kurz eine Frage zu Ember. Sehe ich das richtig, daß Ember die Daten in meine erstellte Datenbank mit ablegt und nicht noch mal eine extra Datenbank erstellt? Damit kann ich im XBMC einfach meine Datenbank als Quelle angeben, was ich ja sowieso machen muß, und somit habe ich in beiden Programmen, vorausgesetzt ich benutze immer Ember zum scrapen, immer den gleichen Datenstand?

    Viele Dank für die Hilfe
  • deutsche Sprach-Datei korrupt?

    Hallo,
    habe mir vom Link auf der ersten Seite die dt. Sprachdatei herunter geladen. Wenn ich die ZIP entpacken will (7-zip) extrahiert er nur die Ordner ohne Dateien und bringt die Fehlermeldung, dass die Dateien korrupt wären.
    Kann mir einer die Dateien auf andere Weise zur Verfügung stellen und wenn nicht, mir sagen was ich falsch mach, da das Problem offensichtlich noch keiner vor mir hier hatte?!?
    (Download war am Sonntag, 15.04., also gestern)

    Merci schon mal.
  • Filme werden teils auf deutsch oder auf englisch gescrapt, Stub-Files in EMM?

    Ok. Die Sprachdatei hat funktioniert. Lag wohl an meinem Zip-Programm auf dem WinXP-Rechner. Sorry.

    Aber jetzt muss ich noch mal nachhaken: Ich habe schon seit letztem Jahr immer die aktuellen Eden-Builds drauf und jetzt natürlich die Final-Version von XBMC.
    Für meine DVDs und BluRays nutze ich deshalb nicht EMMs Offline-Manager, sondern die Stub-Files von XBMC (mit ".dics"-Endung).
    Damit diese erkannt werden, habe ich die ".dics"-Endung bei EMM hinzugefügt. Klappt soweit alles, werden gescrappt. Aber leider nur zum Teil in deutsch, obwohl ich mich komplett an die Installationsanleitung gehalten hab (alle Haken bei OFDB z.B.). Manche sind ja auch in Deutsch, aber viele eben nicht und die bekomme ich auch nicht nach 10x scrapen auf deutsch hin.
    Was mach ich falsch bzw. was kann ich ändern, damit das klappt? Kann ja nicht sein. Sind auch keine Sonderfilme oder komplizierte Schreibweisen der Titel. Z.B. kommt "Basic Instinct" nur in englisch (Handlung und Beschreibung).

    Hoffe, es kann mir einer weiter helfen.

    Wegen der Stub-Files-Geschichte: ich fände es super, wenn EMM in Zukunft den alten Offline-Manager umstellt, so dass man keine AVi-Files erhält sondern eben die .disc-Dateien. Vom programmiertechnischen her stelle ich mir das sogar leichter vor, als die Erstellung einer AVI-Datei mit variablem Text. Es muss nur ein Ordner mit dem Titel des Films erstellt werden, und darin einmal die NFO-Datei und die DISC-Datei abgelegt werden, die dann z.B. Basic_Instinct.dvd.disc heißt. Darin kann man dann (siehe engl. XBMC-Wiki) auch einen variablen Text hinterlegen, der beim Klick auf den Film am Bildschirm erscheinen soll.

    Vielleicht hört/liest das ja einer der Entwickler und gibt sich einen Ruck. Wäre ein super Feature.
    Ich persönlich habe mir für meine DVD- und BluRay-Sammlung Anfang des Jahres ein kleines PHP-Script geschrieben, dass mir bei Eingabe des Film-Titels oder der EAN-Nr. den echten Titel, das Jahr sowie die IMDB- und OFDB-ID-Nr. scrapt und den Film-Ordner sowie die .disc-Datei automatisch erstellt. Klappt einwandfrei und wird in XBMC auch sofort erkannt und kann gescrapt werden.
    Läuft auf meiner Synology und kann auch mit meinem Android-Tablet bedient werden.
  • Ich habs gerade mit Basic Instinct getestet, funktioniert bei mir einwandfrei.
    Das andere schau ich mir mal an, kannte das mit den Stub-Files noch nicht.

    Ich hab gerade gesehen, dass Du bei Bodrick auch noch was ins Forum geschrieben hast. Erstelle doch ein Ticket bei purplepig betreffend Stub-Files, dann hast Du das sozusagen offiziell gewünscht =) Ich schaus mir aber trotzdem mal an, vielleicht lässt sich das relativ einfach einbauen.


    [edit]Welche Version von Ember nutzt Du?[/edit]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DanCooper ()

  • Ich nutze die Ember-Version v1.3.0.5, Download von deiner Anleitung hier im Forum.

    Das mit den Stub-Files findest du hier: XBMC Wiki, Stub Files
    Das wäre natürlich super, wenn du das einrichten könntest. Im Prinzip wie gesagt nur einen Ordner mit dem Titel und darin eine Datei im Format titel.medium.disc. Wobei bei "medium" entweder "dvd", "bluray", "hddvd", "pdtv" (für z.B. TS-Dateien) oder "hdtv" oder sogar "vhs" möglich ist. Wichtig ist eben außerdem, dass man ".disc" bei den zu erkennenden Erweiterungen in den EMM-Settings eingibt.
    Der Inhalt der ".disc"-Datei kann entweder leer sein oder folgendes XML enthalten:

    Quellcode

    1. <discstub>
    2. <message>Message to be displayed</message>
    3. </discstub>

    Ich habe bei meinem PHP-Script immer den Titel, die Version ("Extended/Special Edition" usw.) und den Ablageort (also z.B. "DVD-Schrank, Fach 1" o.ä.) als Message eingetragen. XBMC stellt das dann brav dar. Eigentlich ein geniales Feature, was m.E. viel zu wenig Beachtung erhält derzeit. Man hat seine komplette Film-Sammlung in einer Software, egal ob physikalisch oder digital. A Traum.

    Welchen Scraper hast du denn eingestellt? Ich habe standardmäßig nur den akas.imdb.com eingestellt. Alle Haken bei OFDB.
    Jetzt hab ich aber gesehen, dass schon ansch. voreingestellte XML-Scraper drin sind (imdb und tmdb offensichtlich). Werde das gleich mal versuchen.

    So. Habe mir jetzt den XML-Scraper "imdb_olympia_v1.5" so eingestellt, dass er mir von TMDB nur die deutsche Beschreibung und die Handlung scrapt. Der Rest wie gehabt von IMDB.
    Wenn ich alles von "imdb_olympia_v1.5" scrapen lassen, findet er weder den Regisseur, noch den Cast, Sprecher oder die FSK.

    Apropos FSK: bei mir ist immer nur "Alterbeschränkung" gefüllt, aber die beiden Kästchen für FSK-Einstufung und Beschreibung der FSK-Einstufung sind leer. Normal? Geht das nicht anders? Ich möcht halt, dass es bei Confluence und bei AeonMQ3 die FSK-Logos korrekt anzeigt. Reicht da der Inhalt von "Alterbeschränkung" mit z.B. "Germany: 18" aus?