index

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kommentare 3

  • oli-r -

    @horschte
    Alles ganz easy :-)))
    Ich meinte ja nur, weil ich den ganzen Arbeitstag lang vor einer LCD Wall mit 3 x 27 Zoll nebeneinander plus 3 x 27 Zoll oben drüber sitze.
    Diese Fläche nur mit den Augen abrollen - gibt definitiv Augenkrebs oder man kann nach 14 Tagen im Zirkus mit der Nummer auftreten. So bleibt nur der Hals übrig.
    Aber wie gesagt alles easy: Des einen Freud, des anderen Leid. Schönes WE!

  • oli-r -

    Vor 30 Jahren hätte ich zu so einem riesigen Ding - Hurra gerufen. Heutzutage schreit mein Hals, wenn er sowas sieht.

    Tipp von mir: Mal zum Test ein 3-Stunden Tennis Match in ca. 80 cm Sichtabstand ansehen. Wenn dann noch alles im Hals OK ist, würde ich mir sowas anschaffen ;)

    • horschte -

      keine ahnung wieso du denkst, dass man den kopf bei großen ultrawide bewegen muss.
      meine augen sind jedenfalls "beweglich gelagert" und können bei meinem sitzabstand von ca. 1m alles ohne kopfbewegungen erfassen.
      btw...wenn ich tv schauen will nutze ich das gerät welches dafür vorgesehen ist, nämlich den fernseher.
      tv-kanäle senden nämlich nicht ultrawide.

      tipps von mir:
      1. tennis ist kacke, vor allem 3 stunden lang
      2. erst selbst erfahrungen sammeln, das ist sinnvoller als zu spekulieren