Angepinnt Ember Media Manager 1.4.8.0 Alpha - Diskussionsthread

  • Ich hab mal wieder n kleine Bug, den Du bestimmt schnell erledigst (bevor er vergessen wird):

    a) Ob "markiert" markiert ist, oder nicht, macht keinen Unterschied, es werden IMMER alle Serien+Episoden angezeigt
    b) wenn eine Episoder wirklich markiert war, kann man zwar "rechte Maustaste->Markierung entfernen" anwählen, es passiert aber nichts, die Markierung bleibt erhalten
    c) macht man dasselbe bei einer (unmarkierten) Serie, so werden alle Episoden ent-markiert.

    (irgendwie alles gegen den gesunden Menschenverstand...)
  • mam schrieb:

    Ich hab mal wieder n kleine Bug, den Du bestimmt schnell erledigst (bevor er vergessen wird):

    a) Ob "markiert" markiert ist, oder nicht, macht keinen Unterschied, es werden IMMER alle Serien+Episoden angezeigt
    b) wenn eine Episoder wirklich markiert war, kann man zwar "rechte Maustaste->Markierung entfernen" anwählen, es passiert aber nichts, die Markierung bleibt erhalten
    c) macht man dasselbe bei einer (unmarkierten) Serie, so werden alle Episoden ent-markiert.

    (irgendwie alles gegen den gesunden Menschenverstand...)
    Ja, der Filter ist tatsächlich fehlerhaft. Scheint als hätte ich das nicht fertig gemacht. Im Episoden-Kontextmenü ist ausserdem ein Fehler.
    Neu gibt es einen Befehl bzw. Kontextmenüeintrag zum Markieren CTRL+M und einen zum Demarkieren CTRL+ALT+M. Gegenüber früher also nicht mehr nur CTRL+M bei dem analysiert wurde, ob nun mindestens ein selektierter Eintrag unmarkiert ist. Das selbe gilt für alle speziellen "Markierungen" wie Benutzerdefinierte Markierung 1-4, Watched und Lock. Somit passiert beim Drücken der Tastenkombi immer dasselbe.

    Alle "Markierungen" funktionieren rekursiv, sprich Staffel beinhaltet alle Episoden, Serien beinhalten alle Staffel und Episoden.
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Kann mir bitte jemand erklären wie das addon "trakt.tv" in ember funktioniert. Ich habe "gesehen und "ungesehen" Status nie wirklich beachtet aber möchte das jetzt im nachhinein ändern, falls mal wieder was down geht und ich alles wieder neu machen muss. So weit ich richtig liege speichert und synchronisiert trakt den "gesehen und ungesehenen Status" meiner Filme und Serien. In Kodi und ember selbst habe ich das addon bereits installiert. Wenn ich jetzt in ember jeden Film händisch entsprechend bearbeite überträgt dann trakt diese Daten an kodi weiter? Muss ich für ember auch so einen Code eingeben wie in Kodi, da ich dort eine Nachricht erhalten hatte aber für ember nicht?
  • Isch hätte da mal einen bescheidenen Featurewunsch... :whistling:

    Bei der Unmenge von Serien, die so auf einen einprasseln, kann man sich unmöglich für jede immer Season und Episodennummern merken.

    Leider senden die meisten TV Stationen die auch nicht mit, so dass man dann erstmal langwierig TVDB oder Ähnliche durchforsten muss, bevor man einen Ember-freundlichen Dateinamen kreieren kann.

    Es wäre ungemein hilfreich (und beschleunigend), wenn Ember nicht nur nach SxxExx ( XxY) suchen würde, sondern bei Abwesenheit dieser Angaben die Episodenliste durchsuchen würde und zumindest einen VORSCHLAG für den Dateinamen unterbreiten würde. Selbst, wenn man manchen eventuell nix rauskommt, weiss man dann wenigstens, wo man erhöhten Suchaufwand betreiben muss. Bei den gefundenen dann einfach SCHWUPPS, rename und fertig ist die Laube...

    :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mam ()

  • mam schrieb:

    Isch hätte da mal einen bescheidenen Featurewunsch... :whistling:

    Bei der Unmenge von Serien, die so auf einen einprasseln, kann man sich unmöglich für jede immer Season und Episodennummern merken.

    Leider senden die meisten TV Stationen die auch nicht mit, so dass man dann erstmal langwierig TVDB oder Ähnliche durchforsten muss, bevor man einen Ember-freundlichen Dateinamen kreieren kann.

    Es wäre ungemein hilfreich (und beschleunigend), wenn Ember nicht nur nach SxxExx ( XxY) suchen würde, sondern bei Abwesenheit dieser Angaben die Episodenliste durchsuchen würde und zumindest einen VORSCHLAG für den Dateinamen unterbreiten würde. Selbst, wenn man manchen eventuell nix rauskommt, weiss man dann wenigstens, wo man erhöhten Suchaufwand betreiben muss. Bei den gefundenen dann einfach SCHWUPPS, rename und fertig ist die Laube...

    :rolleyes:
    Ab der nächsten Version wird es ein Addon namens "Fernsehserien.de" geben, das sozusagen als "Pre-Scraper" fungiert. Wird beim Hinzufügen zur DB keine Staffel- und Episodennummer gefunden, dann wird automatisch auf der Webseite nach den Infos gesucht. Dazu wird in den Einstellungen eine Regex definiert, die aus sechs Teilen besteht: STATION YEAR MONTH DAY HOUR MINUTE. Die Serie selbst wird anhand der Serie bestimmt, in der die Episoden liegen. Ein Offset für die Zeit kann ebenfalls angegeben werden, meisten Startet die Aufnahme ja etwas früher.

    Mehr Infos dazu gibt's hier: Link

    Ich denke das dürfte in etwa das sein, was du brauchst, oder?
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • DanCooper schrieb:

    ch denke das dürfte in etwa das sein, was du brauchst, oder?
    Theoretisch ja, praktisch wohl eher nicht.
    Mit Station / Datum / Uhrzeit kann ich im Normalfalle nicht dienen, nach Versuchen in dieser Richtung hat sich das Ganze als total kontraproduktiv herausgestellt (es verhindert nachhaltig, dass Autotimer erkennen, dass eine vorige Aufnahme erfolgreich war, und deshalb auf die Wiederholungen verzichten).

    Mir gehts viel simpler (und ohne irgendeine Webseite quälen zu müssen) darum, sowas zuzuordnen:

    "CSI Las Vegas - der Feind in meinem Bett" (* dieser Titel ist fiktional, nicht dass jetzt einer losgeht und nach Staffel und Episode sucht 8o )

    Da die Episode "der Feind in meinem Bett" bei gescrapten Serien wohl schon bekannt sein dürfte (NFO, oder DB ? egal) (ich sach nur: "missing" :whistling: ), könnte man hier einen einfachen educated guess machen und zumindest eine Messagebox auftun, wo ähnliche Ergebnisse in der Combobox vorbelegt sind, zur Not aber auch manuell eingegriffen werden kann.

    So kriegt man erstmal mit, dass in dem ganzen Haufen irgendwas nicht stimmt, bekommt gleich sinnvolle Lösungen angeboten und wenn keine passt, so kann man dann immer noch von Hand drüberbratzen.
    Anschließend wird dann der automatische Renamer aufgerufen und schwupps,gehts weiter wie bisher.

    Also ebenfalls ein Präscraper :) Aber sauschnell und völlig lokal.
  • Neu

    mam schrieb:

    Ach ja, ich geh mal davon aus, dass Du die fehlende Localization bislang nur übersehen hast. Hier zur Erinnerung, die "auffälligen" Texte:
    Localize.jpg

    :P :whistling: :rolleyes:
    Der Status kommt so von TVDB und TMDB und wird unverändert übernommen. Sollte man da was machen? Ich könnte die Texte durchaus wie andere Texte übersetzen, müsste dafür aber erstmal alle vorkommenden Texte von TVDB und TMDB kennen.

    Mir sind folgende bekannt:
    • Ended
    • Continuing
    • Returning Series
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    DanCooper schrieb:

    Sollte man da was machen?
    Ja, ich glaub schon. Ist zwar nur für die Optik, aber sieht im Moment einfach "unhübsch" aus.

    Bislang bin ich auf "Continuing", "Returning Series", "Ended" und <NIX> gestossen (einmal durchgescrollt, ~230 Serien).

    Wobei "Returning Series" ??? ich dachte erst, das heißt "Staffelende, nächste Staffel schon fest geplant", aber der Eintrag wird auch mitten in einer Staffel beibehalten. Ist also im Prinzip dasselbe wie "Continuing".

    Insgesamt wohl eine überschaubare Aufgabe :whistling:
  • Neu

    mam schrieb:

    DanCooper schrieb:

    Sollte man da was machen?
    Ja, ich glaub schon. Ist zwar nur für die Optik, aber sieht im Moment einfach "unhübsch" aus.
    Bislang bin ich auf "Continuing", "Returning Series", "Ended" und <NIX> gestossen (einmal durchgescrollt, ~230 Serien).

    Wobei "Returning Series" ??? ich dachte erst, das heißt "Staffelende, nächste Staffel schon fest geplant", aber der Eintrag wird auch mitten in einer Staffel beibehalten. Ist also im Prinzip dasselbe wie "Continuing".

    Insgesamt wohl eine überschaubare Aufgabe :whistling:
    Auf TVDB kann man nur zwischen Continuing und Ended wählen, auf TMDB steht Wiederkehrend, In Planung, Pilot, In Produktion, Beendet und Eingestellt zur Verfügung. Das ist in der Tat noch übersichtlich. Ich hab mal ein Enhancement erstellt: Link

    Ich denke Continuing und Returning Series bedeutet das selbe, zumindest gibt's auf TMDB kein Continuing und der Status Returning Series ist so ziemlich bei jeder laufenden Serie gesetzt.
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    DanCooper schrieb:

    Auf TVDB kann man nur zwischen Continuing und Ended wählen, auf TMDB steht Wiederkehrend, In Planung, Pilot, In Produktion, Beendet und Eingestellt zur Verfügung. Das ist in der Tat noch übersichtlich. Ich hab mal ein Enhancement erstellt:
    hmm, also für Ember sollte "in Produktion" und "in Planung" ja nicht wirklich relevant sein, unwahrscheinlich, dass die jemals in freier Wildbahn erscheinen ;)

    Aber der Unterschied zwischen "Beendet" und "Eingestellt" erschließt sich mir auch nicht wirklich ?(

    Wenn nicht wieder beides dasselbe ist, vermute ich, dass "Beendet" eine Serie mit "richtigem" Ende (alle glücklich, Friede, Freude, Eierkuchen) und "Eingestellt" ein abrupter Abbruch mit offenem Ende sein soll.
    Wie z.B. "Gilmore Girls", wurde vor 10 Jahren "eingestellt", 2016 wurden dann noch 4 Folgen nachgeschoben und nun ist die Geschichte "beendet".
  • Neu

    mam schrieb:

    hmm, also für Ember sollte "in Produktion" und "in Planung" ja nicht wirklich relevant sein, unwahrscheinlich, dass die jemals in freier Wildbahn erscheinen
    Relevant wird's nicht sein, aber übersetzen lass ich es trotzdem, rein der Vollständigkeit halber. Sind ja auch nur ein paar Worte und ich habe fleissige Übersetzer ;)

    mam schrieb:

    Aber der Unterschied zwischen "Beendet" und "Eingestellt" erschließt sich mir auch nicht wirklich

    Wenn nicht wieder beides dasselbe ist, vermute ich, dass "Beendet" eine Serie mit "richtigem" Ende (alle glücklich, Friede, Freude, Eierkuchen) und "Eingestellt" ein abrupter Abbruch mit offenem Ende sein soll.
    Wie z.B. "Gilmore Girls", wurde vor 10 Jahren "eingestellt", 2016 wurden dann noch 4 Folgen nachgeschoben und nun ist die Geschichte "beendet".
    Betreffend GG kann ich jetzt keine Aussage machen, dachte eigentlich, die "alte" Serie wurde richtig abgeschlossen. Mir kommt da eher "Samantha Who?" in den Sinn. Diese Serie wurde nach der 2. Staffel mitten in der Geschichte, also ohne irgend ein Ende eingestellt. Nicht, dass mich das jetzt gestört hätte ;) Ebenfalls Eingestellt wurde z.B. "Brickleberry", dieser Serie trauere ich eher nach :)
    Da wäre noch "Men in Trees". Diese Serie wurde auch abgesägt, was die Produzenten aber wussten bzw. ahnten und somit auf Ende Staffel 2 schonmal eine Abschiedsfolge drehten, die dann auch ausgestraht wurde also bekannt war, dass die Serie nicht verlängert wird. Hier würde ich dann Beendet als Status nutzen, auch wenn das Ende etwas abrupt kam.

    Meiner Meinung nach also:
    Beendet = produktionstechnisch geplantes Ende
    Eingestellt = nicht verlängert, pleite, mitten in der Geschichte abgesägt
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    DanCooper schrieb:

    , die "alte" Serie wurde richtig abgeschlossen.
    nö(, wenn man den Mädels Glauben schenken darf :rolleyes: )
    Die haben wohl in der letzten Staffel die original Autorin gefeuert, die Staffel geriet dann so schlecht, dass keiner mehr gucken wollte.
    Und voriges Jahr hamse (ich glaub Netflix) die Alte wiederbelebt und vier Folgen schreiben lassen, die die Story zu einem richtigen Ende geführt hat.

    Die von Dir genannten kenn ich alle nicht :thumbup: (ok, doch, Men in Trees schon. Das war damals, als die Autoren streikten, die letzte Staffel war so fahrig, da wußte nun wirklich niemand mehr, wie es da einigermassen sinvoll weitergehen könnte).

    Ansonsten scheinen wir ja derselben Meinung zu sein :thumbsup:
  • Neu

    Ich hätte da auch mal eine Frage :)

    Ich habe händisch ein Film Set angelegt Name "Bud und Terence" und ein Dutzend Filme zugeordnet. Soweit so gut. Aber ich schaff es doch nicht, dass mir dieses Set in kodi angezeigt wird.
    Muss ich etwas bestimmtes beachten außer mit dem Kodi Interface die Datenbank zu aktualisieren?

    Und wie sieht es aus mit Filmart und co bei Film Sets. Bei mir wurden für kein Filmset Daten gezogen. Ist das normal?
  • Neu

    jamhacker schrieb:

    Ich hätte da auch mal eine Frage :)

    Ich habe händisch ein Film Set angelegt Name "Bud und Terence" und ein Dutzend Filme zugeordnet. Soweit so gut. Aber ich schaff es doch nicht, dass mir dieses Set in kodi angezeigt wird.
    Muss ich etwas bestimmtes beachten außer mit dem Kodi Interface die Datenbank zu aktualisieren?

    Und wie sieht es aus mit Filmart und co bei Film Sets. Bei mir wurden für kein Filmset Daten gezogen. Ist das normal?
    Kodi beachtet bereits in der Kodi-DB aufgenommene Filme nicht mehr beim Datenbank-Update, auch nicht wenn du in Ember unter Tools => Kodi Interface => Datenbank aktualisieren ausführst (die Befehle unter Tools starten in Kodi nur die Datenbank-Aktualisierung). Damit Änderungen übernommen werden musst du immer ein Sync machen. In deinem Fall also ein oder mehrere Sets in der Liste markieren und dann Kontextmenü => Kodi Interface => Sync ausführen.

    Beim Scrapen von Filmen werden zwar (wenn aktiviert) automatisch Filmsets erzeugt, die Bilder und Infos dazu werden aber nicht automatisch gescrapt. Das Scrapen musst du selbst starten.

    Damit die Filmset-Bilder in Kodi eingetragen werden können musst du den Pfad zu den Bildern in der Host-Einstellung definieren. Der Pfad muss so einegtragen werden, dass Kodi diese findet, z.B:

    Quellcode

    1. smb://SERVER/FREIGABE
    Wenn du Kodi in Linux installiert hast oder Open/LibreELEC nutzt, dann musst du hier auf Gross/Kleinschreibung achten!
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    das funktioniert nicht. ich habe ein neues genre angelegt sowie zwei film Sets. kodi interface -> synchronisieren. wird trotzdem nicht in KODi angezeigt.
    scrapen für sets ist aktiviert. er zeigt auch download an aber keine Hacken werden gesetzt oder Bilder angezeigt.

    was jedoch aifgefallen ist, das ein paar filme und Sets Fehler beim synchronisieren anzeigen. ich denke das liegt daran das die filme zuerst im root Verzeichnis lagen und beik scrapen in den eigenen ordner gelegt wurden. gesucht wird beim synchronisieren aber auf dem root Pfad. muss ich da die Datenbank bereinigen?
  • Neu

    jamhacker schrieb:

    das funktioniert nicht. ich habe ein neues genre angelegt sowie zwei film Sets. kodi interface -> synchronisieren. wird trotzdem nicht in KODi angezeigt.
    scrapen für sets ist aktiviert. er zeigt auch download an aber keine Hacken werden gesetzt oder Bilder angezeigt.
    Hast du unter Einstellungen => Filmsets => Dateien und Quellen => Kodi => Pfad einen Pfad angegeben, in dem alle Filmset-Bilder gespeichert werden können?
    Ist der Pfad für Kodi erreichbar?

    jamhacker schrieb:

    was jedoch aifgefallen ist, das ein paar filme und Sets Fehler beim synchronisieren anzeigen. ich denke das liegt daran das die filme zuerst im root Verzeichnis lagen und beik scrapen in den eigenen ordner gelegt wurden. gesucht wird beim synchronisieren aber auf dem root Pfad. muss ich da die Datenbank bereinigen?
    Das ist kein Problem, denn Ember benennt nach dem Scrapen zuerst um, erst dann wird der Sync gemacht (wenn du RealTimeSync aktiviert hast). In Kodi wären dann eher zwei Einträge vorhanden, wenn Kodi schon vorher gescannt hat. Hast Du die Quellen in den Host-Einstellungen richtig gemappt? Was steht denn genau als Fehler im Ember-Log (.\Ember Media Manager\Logs\DATE.csv)?
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    Pünktlich zum Wochenende hier wieder etwas Arbeit für Dich :whistling:

    Guckst Du:



    Das sind die Daten vom Scraper, wie man sieht, liefert MPAA NIX und die deutsche Altersangabe "ab 16"

    Und nun raten wir mal, was Ember aus diesen Eingangsdaten macht?

    Richtig ! NIX :(

    Ich geh mal davon aus, Du wirst die Logik dieser "Aus"wertung ganz schnell abändern so mit "´.. is nothing..." oder ähnlich.
  • Neu

    mam schrieb:

    Pünktlich zum Wochenende hier wieder etwas Arbeit für Dich :whistling:

    Guckst Du:



    Das sind die Daten vom Scraper, wie man sieht, liefert MPAA NIX und die deutsche Altersangabe "ab 16"

    Und nun raten wir mal, was Ember aus diesen Eingangsdaten macht?

    Richtig ! NIX :(

    Ich geh mal davon aus, Du wirst die Logik dieser "Aus"wertung ganz schnell abändern so mit "´.. is nothing..." oder ähnlich.
    Wie man sieht, stehen der Liste MPAA Freigaben nur MPAA und keine FSK Freigaben. Das bedeutet im Normalfall, das die Option Nutze Altersfreigaben für MPAA nicht aktiviert ist.
    Ember Alpha 1.4.x - Ember | SPENDEN für Ember
  • Neu

    DanCooper schrieb:

    Das bedeutet im Normalfall, das die Option Nutze Altersfreigaben für MPAA nicht aktiviert ist.
    Hmm ?( ... suuuuuuch :huh: ..... suuuuuuuuch :pinch: ... guuuuuck 8) .... suuuuuch X( (leise Flüche wegen des langen Suchens :cursing: ) .... suuuuuuuuuuch 8| ... .FIND! 8o !

    ah, da, ja, da sind nirgendwo Haken gesetzt (vordringlich weil da "nur XMBC" steht und wir nun schon seit geraumer Zeit Kodi haben. Da weiß der DAU natürlich nicht, ob das gut ist oder nicht)...

    Also: Haken, geh an ! 8o und wir schaun mal wieder beim nächsten Male :rolleyes: