Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 799.

  • Mein Netz zu Hause

    BigChris - - Netzwerk

    Beitrag

    @don hatte mich gebeten, meine Netzstruktur zu Hause einmal darzustellen. Das werde ich mal versuchen, vielleicht zeichne ich noch mal einen Netzplan, hier versuche ich erst mal es zu beschreiben. Ich bin in eine Bestandimmobilie gezogen, daher war die Verkabelung nicht so umfangreich möglich wie ich es mir gewünscht hatte. Unser Haus hat einen Keller (KG), ein Erdgeschoss (EG), ein Obergeschoss (OG) und ein bewohntes Dachgeschoss (DG). Es liegt zwischen den Stockwerken: - eine Leitung von DG in…

  • Zitat von CvH: „Naja hauptsächlich P/L ;D Für das selbe Geld gibts schon N3000/N3050 “ Zitat von CvH: „Wenn es nicht reicht kann man ja auch eine geizhals.de/intel-pro-1000-pt-…0035.html?hloc=at&hloc=de für 25€ dazustecken, dann klappts auch. “ Die beiden Aussagen passen dann aber nicht mehr

  • Hat die Beebox 3160 eigentlich einen Lüfter?

  • Zitat von GooglyEyz: „Ich glaube du hast die grundlegende Funktion einer Client-Server-Verbindung nicht verstanden. Das was du beschreibst, hat doch überhaupt nichts mit offenen Ports zu tun. Der Harmony Hub (Client) baut eine permanente Verbindung zur AWS-Cloud (Server) auf. Was soll daran schlimm sein. Amazon/Logitech wirst du ja wohl vertrauen, sonst hättest du dir keinen Echo/Hub in die Bude gestellt. Wie sollen denn andere böse Buben in einen ausgehende Verbindung "mit rein kommen"? Es wäre…

  • Zitat von root2: „Sollte für die Verbindung ins WAN aber allemal reichen, oder? Es sei denn, man ist mit GBit ans WAN angebunden. “ Ja, das reicht natürlich aus. Aber in den Thema hier geht es darum, mehr als ein Netz aufzubauen. Und dann möchtest du zwischen den Netzen vielleicht dich GBit haben, etwa um Daten in die DMZ zu bringen.

  • Zitat von CvH: „Naja hauptsächlich P/L ;D Für das selbe Geld gibts schon N3000/N3050, wo ich dann aber auch noch einen Transparenten Proxy aufsetzen könnte mit Cache im RAM “ Das vielleicht. Aber ein N3000/N3050 hat keine Netzwerkkarten dabei. (Realtek ist keine Netzwerkkarte, sondern ein Zustand)

  • Zitat von root2: „Ggf. könnte auch sowas wie ein Banana Pi (Router) taugen: “ Ne, der A20 schaft maximal 450 MBit zu routen. Wahrscheinlich wird man damit nicht glücklich. Ich habe das hier: http://geizhals.de/msi-am1i-7865-001r-a1079505.html geizhals.de/amd-athlon-5350-ad5350jahmbox-a1082971.html geizhals.de/ibm-intel-i340-t4-90y4578-a902353.html Bei der Netzwerkkarte reicht auch eine 2-Port gebraucht. Auf dem habe ich ESXi 6 laufen, eine pfSense, einen Debian Server in der DMZ und einen Ubuntu…

  • Zitat von root2: „Ah, okay: Habe das so verstanden, dass es keine Wirkung auf das zuvor festgestellte Verhalten (Verzögerungen, Neustart, etc.) hat. “ Danke für den Hinweis, konnte man falsch verstehen. Habe es im ersten Beitrag entsprechend geändert.

  • Zitat von root2: „Raus ist ja die eine Sache - Rein eine andere, oder irre ich mich? “ Na ja, der Browser von dir bekommt ja auch die Daten zurück, aus dem Netz rein zu dir. Das geht, weil du die Anfrage angefordert hast.

  • Zitat von root2: „Wobei ich dachte in der FritzBox Oberfläche nicht gesehen zu haben, dass er mit dem Internet verbunden wäre. “ Du bekommst doch Nachrichten, dass ein Update verfügbar ist auf deinem Receiver. Was meinst du wie die Info reinkommt? Zitat von root2: „Ist allerdings schon frech, dass man den Hub scheinbar nicht komplett ohne Zugang zu Internet betreiben kann. “ Das habe ich so nicht gesagt: Zieht man dem Hub die komplette Verbindung weg, dass es aussieht wie eine Störung vom Provid…

  • Zitat von root2: „Werde bei mir auch demnächst mal das Netz inspizieren. Welche IoT Geräte hast Du denn noch mit offenen Ports erwischt? “ Mein Marantz SR6006. Der FireTV mit Sicherheit auch, da habe ich mir die Mühe nicht mehr gemacht zu gucken, bzw. da war der Strom schon aus Bei meinem Drucker wollte ich noch schauen. Zitat von root2: „Verstehe ich Dich richtig, dass der Hub von außen (durch seine Anbindung an die AWS-Cloud ) gesteuert werden kann? “ Korrekt! Zitat von steelwarrior: „Erlaubst…

  • Zitat von FTimo: „Warum überhaupt darf dein Harmony Hub durch die Firewall ins Internet? Alleine das würde ich schon sperren. “ Um sich Updates zu ziehen, etwa weil sich an der Konfiguration was geändert hat. Zitat von FTimo: „Zugriff von außen bedeutet für mich einen SSL VPN Tunnel zu nutzen von meinen mobilen Geräten in eine DMZ. “ Vom Prinzip ja, aber in der DMZ haben eh alle von WAN aus Zugang. Der VPN Tunnel sollte im grünen Netz enden, im sicheren LAN. Zitat von felixNew: „komm mir manchma…

  • Schwierig bei uns das richtige Unterforum zu finden um das zu berichten, was mich gerade nicht schlafen lässt. Vom Prinzip ist es aber HTPC Hardware denke ich. Was ist passiert? (Ich muss ausholen) Alexa ist bei mir eingezogen. Die meisten die mich kennen, werden diesen Satz bestimmt mehrfach lesen und danach zum Entschluss kommen, dass mein Zugang gebrochen wurde. Niemals würde sich der Chris so eine Datenschleuder nach Hause holen. Ja - stimmt soweit, aber ich wollte es mal testen und werde me…

  • Kodi mit Amazon Alexa steuern

    BigChris - - Kodi allgemein

    Beitrag

    Zitat von don: „Aber haben will ich jetzt auch eine “ Ich habe halt ein enormes Problem gerade mit der Sicherheit bei mir. Ich ziehe gerade ein weiteres Netz hoch bei mir zu Hause, damit Alexa nur auf die Systeme zugriff bekommt welche ich nicht als sicherheitskritisch eingestuft habe bei mir. Ohne vernünftige Trennung werde ich nie wieder in Ruhe schlafen können... Momentan ziehe ich Alexa auch immer den Strom weg, wenn ich nicht unmittelbar eingreifen könnte. Immerhin antwortete sie bei der Fr…

  • Kodi mit Amazon Alexa steuern

    BigChris - - Kodi allgemein

    Beitrag

    Zitat von L0RE: „Nachteil: Das bedienen kann dan jeder 4 Järiger, “ Eine 3 Jährige reicht. "Alexa, spiel das pipi langstrumpf lied" Ich dreh bald durch

  • Ich mahle mit der Handmaschine zu Hause und brühe mit Filter manuell auf. Das einzige wo mir keine Technik reinpfuschen darf Es kommt auf die Bohne an, und auf das Mahlwerk. Ein den richtigen Filterkaffee kommt kein Automat ran.

  • @McStarfighter Könntest du es bitte unterlassen, so häufig Beiträge voll zu zitieren? Das hemmt enorm den Lesefluss und die Übersichtlichkeit. In deinem letzten Beitrag hier sind 43 Zeilen Zitat, 4 Zeilen Signatur und gerade mal 2 Zeilen Beitrag von dir. Danke.

  • Das umgehen von DRM bei Bluray wird hier nicht supported. Ich mache das Thema mal zu

  • Zitat von CvH: „Schade das man bei den "Affen" nicht die meiste Linux Ahnung hat. “ Das ist das, was mich auch stört oder mir enorm fehlt.

  • Na ja, was es bringen kann weiß ich schon Kein Bild, kein Ton? Ich komme schon! Ohne Abschlusswiderstand ist die Leitung offen. Funkwellen können dort also einstrahlen und aus dem System auch reflektiert werden. Dadurch laufen Signale in beiden Richtungen auf der Leitung, es entstehen auf der Welle Berge und Täler. Teils wird auch das Signal ausgelöscht. Hier kann es zu Interferenzen und Geisterbilder kommen. Vom Prinzip muss also in jeder letzter Dose der Wellenwiderstand als Abschlusswiderstan…

Alle Foren als gelesen markieren